DANIELA SCHMITT: Bundesregierung muss Winzer für Verluste durch US-Strafzölle entschädigen

MAINZ. Zu den nach wie vor bestehenden US-Strafzöllen auf Wein, erklärt die FDP-Spitzenkandidatin zur rheinland-pfälzischen Landtagswahl, Daniela Schmitt:

„Bei den seitens der amerikanischen Regierung verhängten Strafzöllen auf Wein, handelt es sich um eine Gegenmaßnahme gegen die Subventionen der Europäischen Union für Airbus. Die deutschen Winzerinnen und Winzer werden in Geiselhaft genommen für wirtschaftspolitische Entscheidungen, für die sie nichts können. Read more

VINUM präsentiert: Das Who’s who der deutschen Weinszene

Sie inspirieren, forschen, ziehen im Hintergrund die Fäden, setzen Trends oder sind Stars in den sozialen Netzwerken. Das VINUM Magazin portraitiert 25 Weinpersönlichkeiten, die die deutsche Weinszene massgeblich beeinflusst haben. Read more

Corona setzt Weinexporte unter Druck

Die Covid-19-Pandemie wirkt sich unterschiedlich stark auf die Weinindustrie aus. So sind die Weinkellereien, größeren Genossenschaften und selbstvermarktenden Weingüter mit ihren Absatzzahlen weitestgehend zufrieden. Weingüter und Vermarkter, deren Kunden hauptsächlich in der Hotellerie- und Gastronomie sowie im Ausland zu finden sind, klagen hingegen über Verluste. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier hat die aktuellen Exportdaten für Weinlieferungen untersucht und stellt im Vergleich zu den Vorjahresergebnissen in einzelnen Ländern deutliche Absatzeinbußen fest. Insgesamt hat der Deutsche Wein in der Menge 5,3 Prozent verloren und summiert sich damit auf 97,8 Millionen Liter. „Bedauerlicherweise sind zeitgleich auch die Verkaufspreise für den Wein gesunken“, bilanziert IHK-Geschäftsführer Albrecht Ehses und erklärt dies mit einer deutlichen Verschiebung der Absatzkanäle von Hotels und Restaurants mit höheren Preisstufen hin zum Lebensmittelhandel mit einem günstigeren Weinangebot. Read more

Moselweinbautag digital 4.- 8. Januar 2021

Das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) – Mosel lädt gemeinsam mit dem Verein Ehemaliger Weinbauschüler Mosel e.V., dem Weinbauverband Mosel und der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz vom 4. bis 8. Januar 2021 zum digitalen Austausch ein.

Leider lässt die aktuelle Situation Präsenzveranstaltungen in den kommenden Wochen noch nicht zu. So wird der Moselweinbautag im Jahr 2021 erstmals in digitaler Form stattfinden. Über die Internetseite www.moseltaldigital.de gelangen die Besucher direkt zu den Vorträgen und erhalten dort alle relevanten Informationen zum Programm und vielem mehr. Im Rahmen des digitalen Weinbautags werden die Schwerpunkte ähnlich, wie in den vergangenen Jahren, gesetzt:

Read more

Mayen-Koblenzer Winzer ausgezeichnet

Winzerhof Künster aus Niederfell  

Landrat überreicht Ehrenpreise der Landwirtschafts-kammer

KREIS MYK. Einmal im Jahr prämiert die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die besten Weine und Sekte aus den verschiedenen Anbaugebieten des Landes.

Da die Prämierungsfeier Corona-bedingt ausfallen musste, überreichte Landrat Dr. Alexander Saftig die Auszeichnungen an die Gewinner aus dem Landkreis Mayen-Koblenz. Read more

Mosel-Gold für die Deutsche Weinkönigin

Trier. Eva Lanzerath trägt von jetzt an das Weincollier der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier. In einem ihrer ersten Termine hat die neue Deutsche Weinkönigin die Moselstadt besucht, wo ihr IHK-Geschäftsführer Albrecht Ehses (rechts im Bild) und Weinausschuss-Vorsitzender Dirk Richter (links) den goldenen Halsreif überreicht haben.

„Wein gehört zu den Grundlagen der IHK Trier, sie ist die Weinkammer schlechthin in Deutschland“, erklärte Richter. Sein Vorgänger Herbert Reh hatte einst das Weincollier gestiftet, um der Deutschen Weinkönigin damit ein Stück Mosel mit auf den Weg zu geben. Gestaltet wurde es vom Trierer Juwelier Alfred Füting. Das Schmuckstück wird jedes Jahr mit einer Gravur des Namens der neuen Weinmajestät versehen und weitergereicht. Read more

ProWein 2021 findet aufgrund der COVID-19 Pandemie nicht statt Nächste ProWein in Düsseldorf vom 27. bis 29. März 2022

Die ProWein 2021 – die weltweit größte und wichtigste Fachmesse für Weine und Spirituosen – wird aufgrund der durch Covid-19 bedingten Einschränkungen nicht wie geplant vom 19. bis 23. März stattfinden. Das aktuelle Covid-19-Infektionsgeschehen, die Reisesituation und die rechtlichen Rahmenbedingungen haben die Messe Düsseldorf als ProWein-Veranstalter dazu bewogen, die Lage neu zu bewerten. Insbesondere aufgrund der Bund-Länder-Entscheidung vom 25. November 2020, wonach Messen weiterhin nicht stattfinden können, ist die weitere Entwicklung nicht absehbar. „Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht – vielmehr haben wir in intensiver und enger Abstimmung mit unseren Partnern und Ausstellern sehr sorgfältig die Argumente für bzw. gegen eine Messe in diesen dynamischen Pandemie-Zeiten geprüft. Ausschlaggebend war für uns in erster Linie das Interesse unserer Aussteller und Besucher“, erläutert Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH. Read more

Hervorragende Leistungen mit Staatsehrenpreisen gewürdigt

TRIER/WITTLICH. Als Höhepunkt eines jeden Prämierungsjahres gilt stets die Verleihung der Ehrenpreise, Staatsehrenpreise und Großen Staatsehrenpreise an die erfolgreichsten Betriebe, und der Termin in Trier war fest eingeplant. Doch diesmal war es Land und Landwirtschaftskammer nicht möglich, zur traditionellen Prämierungsfeier einzuladen – die Pandemie machte auch hier einen Strich durch die Rechnung.

Aber das solle die hervorragenden Leistungen der Betriebe auf keinen Fall schmälern, so Ökonomierat Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. „Die mit einer Kammerpreismünze ausgezeichneten Erzeugnisse gehören zur qualitativen Spitze und haben für den Markt eine Leitfunktion.“ Insgesamt wurden im abgelaufenen Prämierungsjahr 14.866 Weine, Sekte und Perlweine bewertet. 1082 Betriebe haben sich an der Prämierung mit ihren Erzeugnissen beteiligt. Dabei verliehen die Prüferinnen und Prüfer 4.152 Mal die Goldene, 6.294 Mal die Silberne und 2.892 Mal die Bronzene Kammerpreismünze. Read more

Digitale Weinprobe… never change a winning action …

Bereits früh im März, sozusagen als Vorreiter, hatten Esther und Franz Melsheimer vom Weingut Arthur Melsheimer, mit Ihrer Idee, ihre Weine digital zu präsentieren, einen riesen Erfolg bei ihren Kunden. Aus der ersten digitalen Weinprobe wurden schnell drei. So sind mehr als 1000 Weinfreunde zusammen mit dem Weingut neue Wege gegangen. Schon damals hatte Franz Melsheimer in Aussicht gestellt, dass er das Konzept der digitalen Weinprobe in Zukunft auf jeden Fall ausbauen will. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja