RSS-Feed

Gesucht: Kriminelle Kurzgeschichten

Krimifestival „Tatort Eifel“ schreibt gemeinsam mit dem KBV Verlag den „Deutschen Kurzkrimi-Preis“ aus


Daun/Hillesheim. Wie das Cover der Kurzgeschichten-Sammlung „Tatort Eifel 7 aussehen wird, weiß der KBV Verlag bereits. Nur den Inhalt kennen die Herausgeber noch nicht, denn diesen  liefern die Nominierten des „Deutschen Kurzkrimi-Preises“, der derzeit anlässlich des Krimifestivals „Tatort Eifel“ (13. bis 21. September 2019) ausgeschrieben ist.   … weiterlesen »

Vom Geheimnis der Liebe

Eine musikalische Lesung in der Dauner Galerie Augarde, 22. März, 19:00 Uhr

Daun. Im Rahmen der aktuellen Ausstellung „Trilogie-Erzählungen über den Menschen“ bietet die Galerie Augard in Daun Kunst, Lesung und Musik am Freitag, den 22. März 2019, um 19:00 Uhr an. „Vom Geheimnis der Liebe – eine musikalische Lesung“ – Poesie und Klavierimprovisationen bringen das geheimnisvolle Gefühl der Liebe, das uns ein Leben lang bewegt, im Zusammenspiel von Wort, Kunst und Klang zum Aufleuchten. Sprecherin ist Beatrice Fermor, Atelier für Sprache und Literatur in Remagen, am Klavier Josef Marschall, Komponist und Pianist. Die Künstler sind an diesem Abend anwesend. Der Eintritt zu dieser öffentlichen, kulturellen Veranstaltung ist frei. Auf Ihren Besuch freut sich die Galeristin Stefanie Mayer-Augarde. 

  

Anzeige

Musik & Literatur in der Synagoge

Paar ti Tour: ein Paar – zwei Leidenschaften – feat. Till Christen

Wittlich. Mit ihrem neuen literarisch-musikalischem Programm swingt „Paar ti Tour“ mit dem fabelhaften Sänger Till Christen am Freitag, 22. März 2019, 19:00 Uhr in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge, Himmeroder Straße 44 in Wittlich. Unter dem Motto „Coffee to go“ präsentieren sie Texte von Rosemarie Schmitt und Songs von Stevie Wonder, Frank Sinatra, Grover Washington … … weiterlesen »

Judith W. Taschler kommt nach Wittlich

Lesung am 4. April in der Altstadt Buchhandlung

Wittlich. Am 4. April wird die Erfolgsautorin Judith W. Taschler ihren neuen Roman „Das Geburtstagsfest“ in Wittlich vorstellen. Die Lesung findet am 4. April in der Altstadt Buchhandlung statt. Anspruchsvoll, raffiniert und psychologisch dicht schreibt die Bestsellerautorin in ihrem neuen Roman über Identität und die großen Wendepunkte im Leben. … weiterlesen »

Geschichtsverein: Vortrag verschiebt sich

Prüm. Der für den 20. März geplante Vortrag „Weltunordnung“ von Prof. Dr. Carlo Masala, der den Start der Vortragsreihe „Brennpunkt Geschichte“ des Geschichtsvereins Prümer Land im Jahr 2019 sein sollte, verschiebt sich auf den 12. Juni 2019. Die Veranstaltungsreihe „Brennpunkt Geschichte“ startet somit erst am Freitag, 29. März 2019, um 19:30 Uhr im Prümer Konvikt mit dem Vortrag „Russisches Roulette – Vom Kalten Krieg zum Kalten Frieden“ von Horst Teltschik.

 

Anzeige

Buchneuerscheinung: “Alles dicht in NRW“ – die Geschichte einer Protestbewegung

Nideggen. Im Fühjahr 2012 sagte der heutige Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, einmal über eine der größten Protestwellen der letzten Jahre, er habe noch nie in seinem langen beruflichen Leben eine solch politische Bewegung gesehen wie bei der Dichtheitsprüfung. In dem nun erschienenen Buch schildert der Begründer der landesweiten Initiative aus seinem Blickwinkel heraus die wechselvolle und spannende Geschichte der Proteste, die sich am ehemaligen § 61A des Landeswassergesetzes von 2007 entzündet hatten. … weiterlesen »

Mit dem Postschiff der Hurtigruten entlang der norwegischen Küste

Vortrag am Freitag, den 15. März 2019, um 20:00 Uhr, im Bürgersaal Traben-Trarbach

Traben-Trarbach. Kein Tag gleicht dem anderen an Bord der Hurtigruten-Schiffe. Dramatische Naturerlebnisse entlang enger Fjord-Wände wechseln mit spektakulären Landschaften und der einzigartigen Mitternachtssonne im Norden. Mehr als 110 Jahre lang sind Hurtigruten-Schiffe auf Reise gegangen. Eingerichtet wurde die Schiffsstrecke um weit nördlich liegende Ortschaften das ganze Jahr über mit den südlichen Landesteilen zu verbinden, und zwar ganz gleich welche Wetterbedingungen herrschten. … weiterlesen »

Bilderbuch-Vortrag am 8. April 2019

Wittlich. Jedes Jahr erscheint eine Fülle neuer Bilderbücher mit einem breiten Spektrum an Themen und Illustrationsstilen. Um interessierten Kitas, Grundschulen und Vorlesepat*innen die Gelegenheit zu geben, sich einen Überblick über die Trends des vergangenen Jahres zu verschaffen, bietet die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich am Montag, den 8. April 2019, 14:30- 16:30 Uhr ihren jährlichen Bilderbuchvortrag an. Die hauseigene Referentin, Annette Münzel, wird dabei ausgewählte Einzeltitel vorstellen. … weiterlesen »

Anzeige

Name für neuen Wanderrabenfreund gesucht!

Wittlich. Rasmus, der Wanderrabe der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich, ist zurzeit mit seinem Bücherrucksack in den Kitas der Region unterwegs. Aber über die Weihnachtstage ist er kurz entschlossen ausgebüxt. Das Tagebuch seiner Reise ans andere Ende der Welt ist auf der Facebook-Seite der Stadtbücherei nachzulesen. Mittlerweile nach Wittlich heimgekehrt, hat er einen Freund von „Down Under“ mitgebracht: einen kleinen Wombat. Was diesem noch fehlt, ist ein Name. … weiterlesen »

Krimi total beim Vorlesewettbewerb…

Kreisentscheid in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich

Wittlich. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Der Vorlesewettbewerb des deutschen Buchhandels wird in diesem Jahr 60 Jahre alt. Auch der Landkreis Bernkastel-Wittlich ist schon lange mit im Boot und kürt jedes Jahr den Kreissieger. So trafen sich auch am vergangenen Montag wieder 14 Sechstklässler aller weiterführenden Schulen in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich, um im Lesewettstreit gegeneinander anzutreten.

… weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.