Große Abschluss-Veranstaltung des Sommer-Lesespaßes in der Kreisbibliothek

Sascha Gutzeit präsentiert neuen Kinder-Krimi

rosendieb_36_15Wittlich. Am Freitag, 11.09.2015, 17.00 Uhr, verabschiedet die Kreisbibliothek den diesjährigen Sommer-Lesespaß mit einer bunten Abschlussveranstaltung. Alle Kinder, die am Sommer-Lesespaß teilgenommen haben, sind ganz herzlich mit ihren Eltern, Großeltern und Freunden dazu eingeladen. Read more

Hubertus Meyer-Burckhardt und die Liebe

Lesung am 24. September in der Synagoge

Wittlich. Man kennt ihn meist nur als Fernsehmoderator, weniger als Schriftsteller. Dass er aber auch Bücher schreiben kann, hat Hubertus Meyer-Burckhardt jetzt wieder einmal bewiesen. Mit „Die kleine Geschichte einer großen Liebe“ legt er einen Liebesroman vor, den er am 24. September in der Wittlicher Synagoge vorstellen wird. Das Buch ist im letzten Jahr bei Bastei Lübbe in Köln erschienen. Read more

Mörderische „Einkehr“ – Katja Klein besucht Bestinterieur

Katja Klein Foto: © Stefan Enders
Katja Klein
Foto: © Stefan Enders

Bleialf. Martina Kempff stellt anlässlich einer Lesung bei Bestinterieur in Bleialf am 09. Oktober ihren sechsten Eifelkrimi „Wiederkehr“ vor. Sie ist Autorin, Übersetzerin und freie Journalistin und arbeitet für die „Berliner Morgenpost“, die „Welt“ und die „Bunte“. Sie lebte in Griechenland und Amsterdam und verbrachte acht Jahre in der Eifel. Das inspirierte sie zu den „Kehr-Krimis“. Heute wohnt sie im Bergischen Land. Read more

Kulinarisch köstliche Veranstaltungen bei Tatort Eifel

Gaumenfreuden garniert an pikanten Krimigeschichten mit den kulinarischen Lesungen von Ina Rudolph („Ich koch dich tot“), Martina Kempff („Fingerfood mit Krimiblut“) und Andreas Wagner („Winzer-Sterben“)

Schauspielerin Ina RudolphFoto: Urban Ruths
Schauspielerin Ina Rudolph Foto: Urban Ruths

Vulkaneifel. Das Krimifestival Tatort Eifel misst dem Ausdruck „brutal lecker“ eine ganz neue Bedeutung bei. Essen ist lebenswichtig, doch was passiert, wenn dieses humane Bedürfnis dem Menschen zum Verhängnis wird? In „Ich koch dich tot. (K)ein Liebesroman“ von der herrlich sarkastischen Autorin Ellen Berg, ist genau dies der Fall: Männer die es nicht ernst mit Vivi meinen, verfallen spätestens ihren mörderischen Kochkünsten. Schließlich muss sich Frau ja zu helfen wissen, wenn die traditionellen Waffen einer Lady, ihre weiblichen Reize, nicht mehr genügen. Für Vivi zählt fortan ihre exquisite Küchenkunst zur todsichersten Variante gegen untreue Männerherzen. Read more

Krimi mal anders – Comedy am Tatort-Eifel

Eine Attacke auf die Lachmuskeln mit den Krimi-Comedy Shows von Hella von Sinnen, Klüpfel & Kobr und Andrea Volk

Foto: VVG Köln
Foto: VVG Köln

Vulkaneifel. Wer behauptet, dass Krimi immer todernst sein muss, der hat nicht mit Tatort Eifel gerechnet. Amüsant und dennoch mordsmäßig spannend werden die Besucher des Krimifestivals in „Fang den Mörder“ mit Hella von Sinnen zum Mitraten, Kombinieren und Spurensuchen aufgefordert. Denn dass sich ein Mörder nicht von selbst überführen lässt, vergisst der ein oder andere Krimi-Liebhaber beim sonntäglichen Tatort-Schauen auf der gemütlichen Couch gerne. Read more

Jetzt Tickets für „Tatort Eifel“ sichern

Erste Veranstaltungen bereits ausverkauft

Vulkaneifel. Im September lockt das Krimifestival „Tatort Eifel“ wieder Tausende von Krimifans zu spannenden Lesungen, Konzerten und Filmpremieren in die Vulkaneifel. Schon kurz nach Erscheinen des Programmhefts freuen sich die Veranstalter wieder über eine große Nachfrage: Die ersten Veranstaltungen sind bereits ausverkauft – etwa das Eröffnungskonzert mit Jan Josef Liefers und seiner Band „Radio Doria“, die Premiere des Films „Ein Mord mit Aussicht“ sowie der Krimi-Kochkurs nach Rezepten von Donna Leon. Read more

Grand Dame des Deutschen Films zu Gast bei Tatort Eifel

Hannelore Elsner liest am 20. September im Hotel Augustiner Kloster in Hillesheim aus ihrer Autobiographie „Im Überschwang“

Hannelore Elsner  Foto: Esther Haase
Hannelore Elsner
Foto: Esther Haase

Hillesheim. Deutschland kennt sie als „Die Unberührbare“. Deutschland kennt sie als „Die Kommissarin“. Und Deutschland kennt sie als großartige Schauspielerin zahlreicher weiterer Rollen. Doch nur wenige kennen Hannelore Elsner selbst, die Frau, die für überragende Filme in die Identitäten anderer schlüpft und den Figuren auf unverwechselbar intensive Weise Leben einhaucht. Read more

Kreative Kids

ProLesen-Abschlussveranstaltung im Haus der Jugend

Wittlich. Bereits seit sechs Jahren läuft mit „ProLesen“ ein kooperatives Unterrichtsprojekt der Stadtbücherei Wittlich mit den Grundschulen Friedrichstraße und Georg Meistermann. Read more

„Ein heißer Tanz“ in Gerolstein

Gewinner des „Junior Award“ dreht mit über 50 Personen in Gerolstein

Sänger Roman Lob in der Rolle des Barkeepers

Gerolstein/Daun. Über 50 Schülerinnen und Schüler des St. Matthias Gymnasium Gerolstein standen vergangene Woche in Gerolstein vor der Kamera für die Dreharbeiten einer Rave Party der Kriminalgeschichte „Ein heißer Tanz“. Der Film entsteht nach der Vorlage von Marvin Hoffmann, Schüler der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums, der den diesjährigen „Junior Award“ im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Eifel“ gewonnen hatte. Aufgabe war es hier, die angefangene Geschichte eines Krimis zu Ende zu schreiben – alles unter dem Motto: Es geht auch ohne Mord und Totschlag. Diese Geschichte wurde jetzt mit professioneller Unterstützung verfilmt. Mit dabei u.a. der prominente Pate des Wettbewerbes: Roman Lob, Teilnehmer des Eurovision Song Contest 2012 und Echo-Preisträger diesmal in der Rolle des Barkeepers.

 

Fast eine ganze Woche lang dauerten die Dreharbeiten in Gerolstein. Die Geschichte erzählt von einem Diskobesuch, bei dem es um verschwundene Drogen, Intrigen, offene Rechnungen und Vorurteilen gegen Ausländer geht. Natürlich kommt es auch zu dramatischen Szenen und spektakulären Polizeieinsätzen. Den Schülerinnen und Schülern bieten sich so spannende Einblicke in die verschiedenen Facetten und Bereiche am Filmset. Der Gewinner selbst hat sich für eine Rolle hinter der Kamera entschieden und führt Regie, sieben weitere Mitschülerinnen und Mitschüler sind in den Bereichen Regie, Kamera, Kostüm, Ton oder Licht eingesetzt. Vor der Kamera spielen neben Roman Lob noch sechs weitere Schülerinnen und Schüler. Diese wurden bei einem professionellen Casting ausgewählt, das unter der Leitung von Manfred Schwabe stand, einem Fernsehprofi, der lange Jahre in der Serie „Lindenstraße“ mitspielte und heute auch als Coach für die RTL-Serie “Unter uns“ tätig ist.

„Es macht Spaß!“, sagte Gewinner Marvin Hoffmann nach zwei Drehtagen. „Die gecasteten Mitschülerinnen und Mitschüler sowie das ganze Team hier sind klasse. Ich bin gespannt auf das Endprodukt – bis dahin bleibt es noch aufregend und natürlich spannend.“ Auch Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann freut sich über diesen ganz besonderen Dreh in 2015: „So eine große Szene mit über 50 Personen hatten wir bei unseren Dreharbeiten zum ,Junior Award‘ noch nie. Es ist toll zu sehen, wie hier Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Stufen an einem Projekt arbeiten und wie engagiert alle sind.“ Im Schulgebäude selbst stehen nämlich nicht nur Proberäume zur Verfügung, sondern in der schuleigenen Küche sorgen auch weitere Schülerinnen und Schüler für das Catering. Gemeinsam haben sie einen umfangreichen und teilweise aufwändigen Kochplan für die Woche erstellt – zusätzliche vegetarische Gerichte und Nachtisch inklusive – und versorgen damit das Set.

Am Samstag konnten sich alle Beteiligten über die ersten Ergebnisse freuen. Dann wurde der Rohschnitt den Nachwuchs-Schauspielern, dem kompletten Filmteam sowie Freunden und Verwandten in der Schule präsentiert. Der fertige Film wird am 19. September 2015 im Kinopalast Vulkaneifel in Daun erstmals öffentlich vorgeführt.

Der „Junior Award“ wird alle zwei Jahre im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Eifel“ ausgeschrieben und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz. Er wird ausgerichtet von der Kreisverwaltung des Landkreises Vulkaneifel, dem Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur des Landes Rheinland-Pfalz und der Landeszentrale für Medien und Kommunikation. Unterstützt wird er von der Stiftung MedienkompetenzForum Südwest, dem SWR und vielen weiteren Partnern. Die achte Ausgabe des Krimifestivals „Tatort Eifel“ findet vom 11. bis 20. September 2015 in der Vulkaneifel statt. Veranstaltungen mit bekannten Krimi-Schauspielern stehen ebenso auf dem Programm wie große Filmpremieren, spannende Krimidinner, Krimilesungen mit namhaften Autoren oder Talkrunden.

Sommer-Lesespaß, Aktion der Kreisbibliothek für die Sommerferien

Daun. In diesem Sommer steht das Motto der Lese-Aktion in der Kreisbibliothek frei unter dem Thema: „Mit Vollgas in die Sommerferien“. Dazu sind alle Kinder von der 2. bis zur 6. Klasse herzlich eingeladen. Jeder Teilnehmer, der vom 13. Juli 2015 bis zum 04. September 2015 mindestens fünf Bücher aus der Kreisbibliothek gelesen hat, nimmt an einer Verlosung teil und kann tolle Preise gewinnen. Auf die Leseratte, die am meisten Seiten verschlungen hat, wartet ein toller Sonderpreis. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja