Buchausstellung in Kirchweiler – Alte Daten und neue Eindrücke

Familienbuch: Karl G. Oehms

Kirchweiler. Am Sonntag, dem 17.11.2019, zeigt die Katholische öffentliche Bücherei St. Petrus von 14.00 – 18.00 Uhr in ihrer jährlichen Ausstellung im Bürgersaal in Kirchweiler wieder interessante Neuerscheinungen des Buchmarktes. Alle kleinen und großen Bücherfreunde sind herzlich dazu eingeladen, in Kinder- und Jugendbüchern, Romanen, Krimis und Sachbüchern zu blättern und dabei vielleicht schon erste Weihnachtsgeschenke zu entdecken. Read more

Traditionelle Reiler Buchausstellung

Irmgard Maria Ostermann liest aus „Junger Bambus“

Reil. Die Reiler Bücherei öffnet ihre Tore und lädt zum Verweilen und Schmökern ein: Am Sonntag, 17. November 2019, ab 13:30 Uhr, sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ins Reiler Pfarrheim eingeladen. In ungezwungener Atmosphäre können sich Buchliebhaber über Neuerscheinungen informieren und bereits jetzt schon Buchgeschenke für Weihnachten aussuchen. Das Team der Bücherei präsentiert für alle Altersstufen und aus unterschiedlichen Wissensgebieten Bücher, Kalender und Spiele. Selbstverständlich gibt es auch leckeren Kuchen und Kaffee. Ergänzt wird die diesjährige Buchausstellung um eine besondere Autorenlesung. So wird die in Reil geborene Schriftstellerin Irmgard Maria Ostermann um 15:00 Uhr aus ihrem neuen Roman „Junger Bambus“ lesen. Read more

Eilmeldung: Fitzek in Rekordzeit ausverkauft!

Foto: FinePic/ Foto Veranstalter

PRÜM/ WITTLICH. Das ging schnell: Die Veranstaltung mit Thrillerautor Sebastian Fitzek am 8. Mai 2020 ist seit dem Mittag des zweiten Vorverkaufstages ausverkauft. Am ersten Vorverkaufstag, Montag, 4.11., wurden 1235 Tickets bestellt: vornehmlich über Internet, Vorverkaufsstellen und Telefon. Schon um Mitternacht ging der Bestellrummel los. Und am Mittag des zweiten Vorverkaufstags, 13:06 Uhr, in Daun: da wurde das letzte Fitzek-Ticket geordert.

Die Veranstaltung ist ausverkauft, Warteliste ist eingerichtet. Das Eventum Wittlich fasst 1446 Besucher. Eine Rekordkulisse für die einzige Veranstaltung des Eifel-Literatur-Festivals im Jahre 2020. Weitere Infos: www.eifel-literatur-festival.de.

 

Innerhalb weniger Stunden: Gut 1200 Tickets „Fitzek“ sind schon weg!

Das ging superschnell: Am Montag, 4.11., startete der Vorverkauf für Thrillerstar Sebastian Fitzek. Und am Abend, gegen 21.30 Uhr, waren bereits gut 1200 Tickets verkauft. „Ein solches Sensationstempo habe ich noch nie erlebt!“ staunte Festivalorganisator Josef Zierden. „Die Festivalfans konnten sich auf einen einzigen Autor konzentrieren.

Und haben das gewaltig getan.“ Sein Tipp: „Jetzt sollte man sich beeilen!“ Bei 1300 verkauften Tickets wird eine Warteliste eingerichtet. Denn es müssen ja auch noch Plätze für Sponsoren und Partner reserviert werden. „Von 1200 bis 1300: Das kann jetzt sehr schnell gehen!“ meint Josef Zierden!

Ticketverkauf: online über www.eifel-literatur-festival.de  und in mehr als 700 Vorverkaufsstellen von Ticket Regional.

Deutschland im Fitzek-Fieber – Bald live in der Eifel!

Fitzeks Erfolgsserie geht weiter: Auch mit seinem jüngsten Psychothriller „Das Geschenk“ ist Thrillerstar Sebastian Fitzek gleich in der ersten Woche auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste „Hardcover Belletristik“ gestürmt. Vorbei an Buchpreisträger Sasa Stanisic („Herkunft“), vorbei an Jussi Adler-Olsen („Opfer 2117“), vorbei an Jojo Moyes („Wie ein Leuchten in tiefer Nacht“). Read more

SWR Aktuell dreht beim Eifel-Literatur-Festival in Prüm

Prüm. Fast zwei Stunden drehte kürzlich ein vierköpfiges Team von SWR aktuell Rheinland-Pfalz in Prüm. Im Arbeitszimmer von Festivalchef Josef Zierden tummelten sich Kulturredakteur Andreas Berg und sein Team für Kamera, Licht und Ton. Möblierten um, leuchteten aus, ließen den Tongalgen keisen. Fast zwei Stunden dauerten die Dreharbeiten. Read more

Buchausstellung in Daun

Katholische Öffentliche Bücherei St. Nikolaus

Daun. Die Katholische Öffentliche Bücherei St. Nikolaus lädt zur großen Buchausstellung im Jugendheim an der St. Nikolauskirche ein. Sie ist geöffnet am Sonntag, dem 10. November 2019, von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr und Montag, dem 11. November 2019, von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr. Angeboten werden viele interessante Neuerscheinungen im Kinder- und Jugendbuchbereich, Literatur für Erwachsene und Sachbücher, die sich als Geschenk zu Weihnachten eignen. Durch Ihre Bestellung und den Erwerb von neuen Medien unterstützen Sie die Bücherei, die für jede Bestellung eine Vergütung erhält. Hiervon werden neue Bücher angeschafft und zur Ausleihe bereitgestellt. Herzliche Einladung zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen während der Ausstellung.

„Wedtlia Schdekgelcha“ von Adi und Heina Kaspari

Buchvorstellung in der Altstadt Buchhandlung

Adi Kaspari mit dem noch druckfrischen Exemplar des Buches „Wedtlia Schdekgelcha“, welches er zusammen mit seinem Bruder Heina herausgegeben hat
Foto: Ulrich Jacoby

Wittlich. Wer mit dem Wedtlia Platt aufgewachsen ist und mit seiner Heimatstadt so eng verbunden ist wie die beiden Wittlicher Autoren Adi und Heina Kaspari, bei dem sammelt sich in den Jahrzehnten schon einiges an Geschichten und Anekdoten an. Im Ruhestand kam den beiden Brüdern deshalb die Idee, das Alles für die Nachwelt aufzuschreiben. Die jetzt in einem schönen Büchlein versammelten Geschichten sind „iwaliewerd, erdoochd oder erlääwd“ (überliefert, erdacht oder erlebt). Das Buch wird am 13. November 2019 in der Altstadt Buchhandlung vorgestellt. Read more

Thrillerstar Fitzek kommt in die Eifel

Am 8. Mai 2020 ist es so weit: Sebastian Fitzek, Deutschlands Thrillerautor Nr.1, kommt in die Eifel, ins Eventum in Wittlich: zum Eifel-Literatur-Festival EXTRA! 2020.

Sebastian Fitzek ist Deutschlands erfolgreichster Autor von Psychothrillern, mit mehr als 12 Mio. Gesamtauflage. Ob „Passagier 23“, ob „Flugangst 7A“ oder „Das Paket“: Alle Fitzek.-Thriller stürmten auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerlisten und verweilten dort viele, viele Wochen. Read more

Lesekreis geht weiter

Alflen. Mit einer neuen Erklärung „Die Ächtung der Atomwaffen als Beginn nuklearer Abrüstung“, Juli 2019 positioniert sich die Deutsche Kommission „Justitia et Pax“ der Bischofkonferenz eindeutig und zeigt auf, dass der erste Schritt auf diesem Weg darin besteht, „die Atomwaffen zu ächten, um dann ebenso zielstrebig wie geduldig Rüstungskontroll- und Abrüstungsmaßnahmen zu verhandeln, um die Nuklearwaffen nicht nur zu bannen, sondern sie wirklich aus der Welt zu verbannen.“

Der Lesekreis „Wie beginnt der Friede?“ trifft sich im Pfarrhaus Alflen, Pfarrweg 1, am Mittwoch, 23. Oktober 2019, 19:00 Uhr. Anmeldungen werden erbeten an: dekanat.cochem@bistum-trier.de, Ruf: 02673 961947-0.

Großer Büchertrödel in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei Wittlich

ab Dienstag, 05. November 2019, 11:00 Uhr

Wittlich. Es ist soweit: in der Stadt- und Kreisergänzungsbücherei findet der zweite große jährliche Büchertrödel ab Dienstag, dem 05. November 2019, statt. Bücherfreunde können wieder so manches Schnäppchen machen. Bei den angebotenen Büchern und anderen Medien handelt es sich um Nachlässe, die der Bücherei überlassen, aber aus bestimmten Gründen nicht eingearbeitet oder um Titel, die aus dem Bestand ausgeschieden wurden.

Zu den üblichen Öffnungszeiten (Di: 11:00 bis 19:00, Mi + Do: 11:00  bis 18:00, Fr: 09:00 bis 18:00, Sa: 09:00 bis 14:00 Uhr) können im 2. Untergeschoss Bücher zu Preisen ab 0,50 Euro erworben werden. Den Erlös kann die Stadt- und Kreisergänzungsbücherei in neue Medien investieren. Es wird gebeten, Tüten oder Kartons zum Transport mitzubringen. Weitere Informationen unter: info@stadtbuecherei.wittlich.de oder 06571/27036.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja