Trotz oder wegen Corona – Qualifikation für das mittlere Management

Hotelbetriebswirte (IHK) legen erfolgreiche Prüfung ab

Koblenz. Am 08.12.20 haben elf Hotelbetriebswirte (IHK) erfolgreich ihre Prüfung bestanden. „Darauf sind wir in diesem Jahr besonders stolz, denn das Lernen und das dazugehörige Lernumfeld hat sich in Zeiten von Covid-19 rasant verändert“, so Yvonne Pauly, Leiterin der Hotelmanagement-Akademie im Gastronomischen Bildungszentrum (GBZ). Read more

Weihnachtsessen liefern lassen oder abholen

Online-Plattform „leckerMYK“ zeigt gastronomische Angebote

KREIS MYK. Ob Weihnachtsfeier oder entspanntes Familienessen im Lieblingsrestaurant – all das ist aufgrund der Corona-bedingten Einschränkungen aktuell nicht möglich. Damit die Gäste auch während der Corona-bedingten Einschränkungen nicht auf ihre Lieblingsspeisen verzichten müssen, bieten viele Gastronomen im Landkreis Mayen-Koblenz auch für das Weihnachtsfest einen Abhol- und Lieferdienst an. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft am Mittelrhein hat gemeinsam mit der Rhein-Mosel-Eifel-Touristik auf der Plattform „leckerMYK“ Gastgeber mit einem solchen Angebot zusammengestellt. Read more

Feuerwehrnachwuchs trotzt Corona: Ideenwettbewerb für Bambini- und Jugendfeuerwehren

Landesfeuerwehrverband RLP und Unfallkasse RLP initiieren gemeinsamen Wettbewerb

Die Corona-Pandemie bremst viele Aktivitäten aus. So auch für den Feuerwehrnachwuchs. Für den starten der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz (LFV RLP) und die Unfallkasse Rheinland-Pfalz (UK RLP) jetzt einen Ideenwettbewerb.

Bambini- und Jugendfeuerwehren bieten den Kleinsten der Gesellschaft die Möglichkeit, in das Ehrenamt Feuerwehr hineinzuwachsen. Sie erleben ein Team-Gefühl, Zusammenhalt und die Kraft der Gemeinschaft. Regelungen und Voraussetzungen für das Ehrenamt werden spielerisch an die Kinder herangetragen und aufgezeigt, was es bedeutet, Verantwortung – für sich und für andere – zu übernehmen. Read more

Mayen-Koblenzer Winzer ausgezeichnet

Winzerhof Künster aus Niederfell  

Landrat überreicht Ehrenpreise der Landwirtschafts-kammer

KREIS MYK. Einmal im Jahr prämiert die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz die besten Weine und Sekte aus den verschiedenen Anbaugebieten des Landes.

Da die Prämierungsfeier Corona-bedingt ausfallen musste, überreichte Landrat Dr. Alexander Saftig die Auszeichnungen an die Gewinner aus dem Landkreis Mayen-Koblenz. Read more

LICHTBRINGER“ – Eine Adventinstallation in der Kirche der Jugend Marienburg

Herzliche Einladung zu unserer Adventinstallation „Lichtbringer“ in der Kirche der Jugend  Marienburg. Verschiedene „Lichtbringer“ an diversen Orten im Kirchenraum laden auf vielfältige und abwechslungsreiche Weise ein zum Ankommen, Erleben und Innehalten. Den PARADIESBAUM entdecken, LICHTBLICKE ermöglichen, STERNSTUNDEN erleben, HIMMELSBOTE werden, den eigenen SEHNSUCHTSORTEN nachspüren und den ADVENTSKRANZ von seinem Ursprung her erfahren. Den Advent und die Feiertage, diese besondere Zeit im Jahr – trotz der widrigen Umstände – mit allen Sinnen erleben, das möchten wir ermöglichen. Die Installation wird auch über die Feiertage hinaus bis zum 6. Januar 2021 zu erleben sein. Sie kann täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr besucht werden.

Museumsbesuch im Kloster Machern – via Internet

Zeltingen. Man könnte es ja auch mal so sehen: bei schlechtem Wetter ist es auf der Couch auch am gemütlichsten. Aber:

Gerade, wenn man etwas nicht tun sollte, möchte man! Damit die großen und kleinen Freunde des Museums im Kloster Machern sich auch von zu Hause ins Museum begeben können, gibt es ab sofort einen „Museums Quiz“ über die Internetseite www.klostermachern.de. Read more

DEHOGA unterstützt private Initiative „Leere Stühle“ in Koblenz

DEHOGA-Präsident RLP Gereon Haumann, (Foto: Andreas Scholer)

Bad Kreuznach, 10. Dezember 2020: Der DEHOGA Rheinland-Pfalz unterstützt die Aktion „LEERE STÜHLE“ am Freitag, 11. DEZEMBER ´20, 11 – 12 Uhr am Deutschen Eck in Koblenz.

Die private Initiative „Leere Stühle e.V.“ lädt alle Gastronomen, Hoteliers, Caterer, Schausteller, Künstler und Soloselbstständige ein, sich – unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen – an der Mahnwache zu beteiligen, um erneut auf die existenzbedrohende Situation des Gastgewerbes aufmerksam zu machen. Read more

Eifel-Literatur-Festival: Weitere 100 Tickets Tokarczuk schon ausverkauft!

PRÜM. Gestern, Dienstag, kamen 100 neue Tickets für die Lesung des Eifel-Literatur-Festivals mit Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk auf den Markt. Möglich gemacht durch den Raumwechsel von Haus Beda in die Bitburger Stadthalle. Und heute, Mittwoch, sind am Mittag schon alle Tickets ausverkauft, bei rund 300 Ticketinteressenten auf der Warteliste. Die Warteliste bleibt weiterhin geöffnet, in der Hoffnung auf bessere Coronazeiten mit neuen Nachrückerchancen.

Infos dazu auf www.eifel-literatur-festival.de

Eifel-Literatur-Festivat 2021: Neue Tickets für Nobelpreisträgerin Tokarczuk!

Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk

Jetzt steht es fest: Die Festivalveranstaltung mit Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk am 28. Mai 2021 kann von Haus Beda in die Bitburger Stadthalle verlegt werden – dank Unterstützung der Dr.-Hanns-Simon-Stiftung. Damit kommen 100 Tickets kommen neu in den Vorverkauf, zunächst für Ticketinteressenten auf der Warteliste. Ticket Regional wird die Warteliste abtelefonieren. Wegen der Corona-Situation wird das aber Zeit in Anspruch nehmen. Bis dahin sollten sich Ticket-Interessenten noch rasch auf die Warteliste eintragen, bequem über www.eifel-literatur-festival.de.

Enttäuschung und Verzweiflung über ausbleibende Corona-Hilfen in der Gastronomie- und Hotelbranche

DEHOGA RLP Präsident Gereon Haumann (Foto: Andreas Scholer)

Betriebe warten dringend auf die Auszahlung

Das notleidende Gastgewerbe wartet dringend auf die schnelle Auszahlung der zugesagten staatlichen Hilfen. Laut einer aktuellen Umfrage des DEHOGA Bundesverbands haben 80,2 Prozent der Betriebe die Novemberhilfe beantragt. 74,8 Prozent der Betriebe haben allerdings noch nicht einmal Abschlagszahlungen erhalten. Das Geld des Bundes fließt viel zu spärlich und langsam. DEHOGA Präsident Gereon Haumann fordert deshalb: „Die Finanzämter sollten die Entschädigungen auszahlen. Ihnen liegen doch alle Daten von 2019 und die Umsatzsteuervoranmeldung vor. Verzweiflung und Existenzängste in Hotellerie und Gastronomie nehmen zu. 70 Prozent der gastgewerblichen Betriebe sehen sich aufgrund der erheblichen Umsatzverluste in ihrer Existenz gefährdet. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja