Trierer Weihnachtsmarkt erneut für Online-Abstimmung nominiert !

Tourismusportal sucht europaweit die besten Weihnachtsmärkte für 2021 – Auch wenn der Trierer Weihnachtsmarkt nicht stattfindet!

Trier/Brüssel. Reisende aus der ganzen Welt sollen erneut ihre Stimme für den Trierer Weihnachtsmarkt abgeben. Für insgesamt 20 nominierte Weihnachtsmärkte in Europa läuft ab Montag 30. November eine Online-Abstimmung. Im vergangenen Jahr erzielte Trier den ersten Platz in Deutschland und landete europaweit auf dem 11. Rang.  Die Tourismusplattform „Europeanbestdestinations“ ruft weltweit zu Abstimmungen auf und erstellt sogenannte „Bucket-Listen“ im Internet für die besten Reiseziele in Europa. Das Portal verlieh im vergangenen Jahr darüber hinaus den Titel „romantischster Weihnachtsmarkt weltweit“ an die Trierer.

Trotz der Absagen zahlreicher Weihnachtsmärkte aufgrund der Corona-Pandemie in Europa, hat sich das Online-Portal entschlossen erneut eine Online-Abstimmung für das Jahr 2021 durchzuführen. „Die Nominierung und unsere bisher erreichten Auszeichnungen sind erneut Ansporn gerade jetzt den Blick auf das nächste Jahr zu richten. Jeder Fan des Weihnachtsmarktes kann mit seiner Online-Stimme für 2021 ein positives Zeichen für unsere Marktbeschicker und Besucher setzen“, freut sich Veranstalterin Angela Bruch über die Nominierung.

Der Link zum Online-Voting von Montag 30.11. bis Donnerstag 10.12.2020, 12:00 Uhr:

https://www.europeanbestdestinations.com/christmas-markets/

Astrid Schmitt lädt Gastwirte und Hoteliers zu Schaltkonferenz über Hilfen ein

MdL Astrid Schmitt

In einer Schaltkonferenz per Video oder Telefon will die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt am Dienstag, dem 08. Dezember 2020 um 16:00 Uhr mit Gastwirten und Hoteliers ins Gespräch über Perspektiven für die Gastronomie und Hotellerie in der Corona-Pandemie kommen und über die Hilfen des Bundes informieren. Read more

DEHOGA fordert klare Perspektiven – Fatale Fehler der Politik !

Bad Kreuznach, 26. November 2020:
1. Klar ist seit gestern Abend, dass unsere Betriebe weiterhin geschlossen bleiben müssen. Unklar und in der gestrigen Runde
nicht beantwortet ist allerdings die Frage, wie es nach dem 20.12.2020, wie es im Januar, Februar, wie es im Neuen Jahr für
unsere Branche weitergehen soll. „Die Politik hat es gestern versäumt, klare Vorstellungen für ein Wieder-hochfahren der Wirtschaft, und damit klare Vorgaben für die Wiedereröffnung der Gastgewerbebetrieb zu formulieren. Ich halte dies für einen fatalen Fehler. Unsere Betriebe brauchen eine klare Perspektive für sich und ihre Mitarbeiter, in RLP allein 150.000 Mitarbeiter bzw. jede vierte Familie.“ so DEHOGA Präsident Gereon Haumann. Read more

IHK Trier informiert über „Novemberhilfe“

Die Novemberhilfe des Bundes für direkt oder indirekt vom Lockdown betroffene Unternehmen kann zum Monatsende beantragt werden. Wer die Hilfe in Anspruch nehmen kann und was im Detail beachtet werden muss, ist auf mehr als 20 Seiten in den „Vollzugshinweisen für die Gewährung von Corona-Novemberhilfen“ geregelt. Um Unternehmen bei der Sichtung und inhaltlichen Abwägung der mitunter sehr komplexen Regelungen zu unterstützen bieten die Industrie- und Handelskammern (IHKs) in Rheinland-Pfalz eine kostenlose Online-Infoveranstaltung an acht verschiedenen Terminen an. Los geht es bereits am Mittwoch, 25. November 2020, um 16:00 Uhr. Die Veranstaltung dauert etwa eine Stunde. Read more

Bundesweiter Vorlesetag am 20. November

MdL Astrid Schmitt

Astrid Schmitt empfiehlt Lektüre

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetags am 20. November fordert die SPD-Landtagsabgeordnete Astrid Schmitt alle auf, da, wo immer es möglich ist, Kindern an diesem Freitag vorzulesen. „Auch wenn der Aktionstag in diesem Jahr pandemiebedingt unter besonderen Vorzeichen stattfinden muss, soll der Lesespaß für Kinder und Jugendliche nicht zu kurz kommen“, erklärt Astrid Schmitt, die in früheren Jahren regelmäßig und gerne als Vorleserin an Schulen im Einsatz war. „Ich bedauere es außerordentlich, dass dies coronabedingt in diesem Jahr nicht möglich ist.“ Read more

PENNY DEL-Saison: Kölner Haie geben ihr Ja-Wort!

+++ Der KEC ist bereit für die Teilnahme an der PENNY DEL-Spielzeit 2020/21 +++

„Es war ein großer Kraftakt, doch jetzt gibt der KEC bekannt: Die Kölner Haie sind bereit für die Teilnahme an der PENNY DEL-Saison 2020/21.

„Wir haben sehr hart dafür gekämpft und spüren heute große Erleichterung und tiefe Dankbarkeit“, so Haie-Geschäftsführer Philipp Walter. „Dem Schritt, in den Ligabetrieb starten zu können, liegt eine große Gemeinschaftsleistung zugrunde.“ Read more

Wissing: Novemberhilfe für Betriebe kommt

Minister Dr. Volker Wissing

Der Ministerrat hat am 17.11.2020 der Vereinbarung zwischen dem Bund und den Ländern für die Novemberhilfe zugestimmt. Antragsberechtigt sind Betriebe, die direkt oder indirekt vom Lockdown betroffen sind. Die Anträge können voraussichtlich vom 27. November an gestellt werden. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bekannt gegeben. Read more

Hervorragende Leistungen mit Staatsehrenpreisen gewürdigt

TRIER/WITTLICH. Als Höhepunkt eines jeden Prämierungsjahres gilt stets die Verleihung der Ehrenpreise, Staatsehrenpreise und Großen Staatsehrenpreise an die erfolgreichsten Betriebe, und der Termin in Trier war fest eingeplant. Doch diesmal war es Land und Landwirtschaftskammer nicht möglich, zur traditionellen Prämierungsfeier einzuladen – die Pandemie machte auch hier einen Strich durch die Rechnung.

Aber das solle die hervorragenden Leistungen der Betriebe auf keinen Fall schmälern, so Ökonomierat Norbert Schindler, Präsident der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. „Die mit einer Kammerpreismünze ausgezeichneten Erzeugnisse gehören zur qualitativen Spitze und haben für den Markt eine Leitfunktion.“ Insgesamt wurden im abgelaufenen Prämierungsjahr 14.866 Weine, Sekte und Perlweine bewertet. 1082 Betriebe haben sich an der Prämierung mit ihren Erzeugnissen beteiligt. Dabei verliehen die Prüferinnen und Prüfer 4.152 Mal die Goldene, 6.294 Mal die Silberne und 2.892 Mal die Bronzene Kammerpreismünze. Read more

Hotels und Gastronomie brauchen umgehend effektive Unterstützung – viele Betriebe akut gefährdet

DEHOGA Präsident Gereon Haumann (Foto: Andreas Scholer)

Bad Kreuznach, 16. November 2020: Zur prekären wirtschaftlichen Lage und der angekündigten staatlichen Unterstützung von Hotel- und Gastronomie-betrieben haben sich der rheinland-pfälzische DEHOGA Präsident Gereon Haumann und der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten in einem heutigen Arbeitsgespräch intensiv ausgetauscht: Read more

Kein Weihnachtsmarkt – dafür aber „Weihnachtsstadt“ in Bernkastel-Kues

Werbekreis und Stadt bieten statt eines Weihnachtsmarktes im Dezember eine Weihnachtsstadt an

Bernkastel-Kues. Bis zum Schluss wollten es sich der Werbekreis und die Stadt Bernkastel-Kues offen halten, ob ein Weihnachtsmarkt angeboten werden kann oder nicht. „Nach dem der Lockdown die Infektionszahlen nicht wirklich eingedämmt hat, kann es einen Weihnachtsmarkt wie man ihn von früher kennt, nicht geben“ erklärt Stadtbürgermeister Wolfgang Port.

Doch die Macher haben sich eine Alternative überlegt. „Die Weihnachtsbuden werden alle aufgebaut – allerdings nicht als Verkaufsbuden, sondern als Schaufenster- oder Informationsbuden. Dazu kommt eine entsprechende Beleuchtung und Beschallung, so dass zumindest etwas Weihnachtsmarktflair aufkommt“, erläutert der Vorsitzende des Werbekreises Frank Hoffmann. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja