ZellerFestgefühl am 27. Juni

Zell. Die Corona-Pandemie hat den Planungen für dieses Jahr einen ordentlichen Strich durch die Rechnung gemacht. Zahlreiche beliebte Feste wurden bereits abgesagt und noch ist ungewiss, wann das bunte Veranstaltungstreiben endlich wieder Einzug halten kann. Und doch sollte es gerade jetzt Gelegenheiten geben, gemeinsam das Glas zu erheben: Zell lässt das „Festgefühl“ aufleben!

Aus der Idee, eine Online-Weinprobe mit Weinen der „Zeller Schwarze Katz“ anzubieten, entwickelte sich im Gespräch mit den teilnehmenden Winzern die Veranstaltung ZellerFestgefühl – Das virtuelle Weinfest mit Weinprobe der „Zeller Schwarze Katz.

Am 27. Juni 2020 um 19:00 Uhr, dem ursprünglichen Weinfest-Samstag, haben daheim gebliebene Gäste aus Nah und Fern sowie Zeller Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, virtuell ein kleines Weinfest mitzufeiern: Mit Eröffnung durch Stadtbürgermeister Hans-Peter Döpgen, Krönung der neuen Weinprinzessin Lena durch die amtierende Weinkönigin Laura und Weinprinzessin Johanna, vielen weiteren Überraschungen und der Online-Weinprobe der „Zeller Schwarze Katz“ für zu Hause.

 

Das Weinprobenpaket mit erlesenen Weinen der „Zeller Schwarze Katz“ kann im Zeitraum 01.06.-15.06.2020 online unter www.ticket-regional.de (Stichwort „ZellerFestgefühl“) bestellt werden und wird wahlweise per Post versandt oder selbst vor Ort im Rathaus der Stadt Zell (Mosel) abgeholt. Alle Weine werden im Rahmen des virtuellen Weinfestes ausführlich per Video von den Winzern präsentiert, Anekdötchen und Weinwissen inklusive.  Das Paket zum Preis von 47,-€ inkl. MwSt. enthält 6 x 0,7l Weine der „Zeller Schwarze Katz“ von trocken bis fruchtsüß der Betriebe Weingut Peter Lehmen, Weingut & Imkerei Robert Weis, Weingut & Brennerei Karlheinz Weis, Weingut Hans Simon, Weingut Stephan Fischer und Weingut Müller.

Der Link zum Video wird am 27.06.2020 auf der Homepage der Stadt Zell (Mosel) www.zell-mosel.com sowie auf Facebook und Instagram veröffentlicht. Die Bestellung des Probenpaketes ist nicht zwingend erforderlich, verleiht jedoch dem „ZellerFestgefühl“ mit einem gemeinsamen Geschmackserlebnis den letzten Schliff.

Die Stadt Zell (Mosel) freut sich, mit dem „ZellerFestgefühl“ in diesem Corona-Jahr einen kleinen Weinfestersatz anbieten zu können und wünscht allen Gästen aus Nah und Fern sowie allen Zeller Bürgerinnen und Bürgern viel Spaß beim virtuellen Weinfest der „Zeller Schwarze Katz“!

 

 

Int. ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring für 2020 abgesagt Termin für 2021 steht bereits fest

Truck-Grand-Prix 2019, Samstag

Nürburgring. Die Organisatoren des Int. ADAC Truck-Grand-Prix reagieren auf die Corona-Pandemie und sagen die Veranstaltung am Nürburgring für das Jahr 2020 ab.
Mit der Absage des 35. Int. ADAC Truck-Grand-Prix, der vom 17. – 19. Juli 2020 am Nürburgring stattfinden sollte, erfasst die Corona-Pandemie nun auch die größte Veranstaltung des ADAC Mittelrhein e.V.. Aufgrund des von der Bundesregierung verhängten Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 ist es nicht möglich den Int. ADAC Truck-Grand-Prix in diesem Jahr stattfinden zu lassen. Read more

Neuerscheinung von Ian Falloon / BMW MOTORRÄDER – Die Modellgeschichte von 1923 bis heute

• Aktuellste und umfassendste Modellgeschichte am Markt
• BMW ist Marktführer in Deutschland – mehr als 523.000 zugelassene Maschinen!
• Neuestes Buch des »Motorrad-Papstes« Ian Falloon

Ian Falloon BMW MOTORRÄDER Die Modellgeschichte von 1923 bis heute Hardcover • 24,6 x 30,5 cm • 312 Seiten • zahlr. Farbfotos € (D) 39,90 I € (A) 40,10 I SFr* 54,60 ISBN 978-3-7822-1366-0

BMW Motorräder ist der ausführliche Leitfaden zu jeder Produktionsmaschine, die jemals von Deutschlands führendem Motorradhersteller gebaut wurde. Alle klassischen und modernen Motorräder sind hier versammelt – angefangen von der R32 über die legendäre R5 und die militärische R12, die die Wehrmacht trug, zur R69S, die die perfekte Plattform für die Montage eines Steib-Seitenwagens bot, und weiter zum R90S-Café-Racer; der eckigen K1 und der GS (Gelände Sport) Serie bis hin zu den aktuellen Sport-, Touring-, Roadster-, Heritage- und Adventure-Maschinen. Read more

Schnupperkurs Afrikanisches-Trommeln

Am Sonntag,  07.06.2020 findet von 15:00-18:30 Uhr im ATELIER-KÄPPER in Altenhof (Densborn/Usch) wieder ein Schnupper-Kurs Afrikanisches -Trommeln statt.In einer entspannten, heiteren Atmosphäre tief in Rhythmus eintauchen, ist das Motto dieses Nachmittags. Read more

VLN und ILN führen konstruktive Gespräche

Bei einem Treffen mit der Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring (ILN) hat die VLN ihr Konzept zur Durchführung der NLS-Rennen unter Corona-Bedingungen im Detail vorgestellt. Die von der VLN entwickelten Lösungen, um am 27. Juni 2020 mit dem ersten Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie in die Saison zu starten, fand die Zustimmung der ILN, die sich auch mit der Expertise der VLN-Teams in die Weiterentwicklung der Planung mit einbrachte. Read more

Ritterburgen und Schatzkammern erkunden!

Auch Burg Eltz, die Reichsburg Cochem und Burg Trifels empfangen wieder Gäste

Burg Elz, Foto RPT/Dominik Ketz

Wie lebten Ritter, Grafen und Burgfräulein in längst vergangenen Zeiten? Zahlreiche Burgen im ganzen Land sind wieder für Besucher geöffnet und erlauben einen Einblick hinter die Mauern, die einst das Burgleben prägten.

Die Burg Eltz in Wierschem hat das große Burgtor wieder für Besucher geöffnet. Für viele Gäste ist sie die Burg der Burgen in Rheinland-Pfalz. Architektonisch einmalig thront sie mit acht Wohntürmen, Erkern und Fachwerken auf hohem Fels und doch gut versteckt in einem Seitental der Mosel. Sie wurde in ihrer Geschichte niemals zerstört und ist seit ihrer Erbauung in Besitz einer einzigen Familie. Read more

Ulmener Kirmes fällt aus

ULMEN. Aufgrund der immer noch herrschenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen muss in diesem Jahr die Ulmener Kirmes, die vom 5. bis zum 8. Juni hätte stattfinden sollen, leider komplett ausfallen. Das ist für alle Beteiligten schade, besonders auch für den mit der Ausrichtung der diesjährigen Kirmes betrauten Eifelverein Ulmen und dessen große, freiwillige Helferschar, die diese mehrtägige Veranstaltung schon bis ins Detail geplant und vorbereitet hatten. Es wird also keine Kirmesfeierlichkeiten geben, der Kirmesplatz wird leer bleiben und auf die Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal und die traditionelle Prozession zum Marktplatz muss auch verzichtet werden.

Eine Heilige Messe in der Ulmener Pfarrkirche St. Matthias ist am 7. Juni um 10.30 Uhr vorgesehen– allerdings unter strenger Beachtung der vom Land Rheinland-Pfalz und dem Bistum Trier erlassenen Vorgaben und Schutzvorschriften. Hierzu wird auf die Veröffentlichungen der Pfarreiengemeinschaft Ulmen in ihren derzeitigen Sonderpfarrbriefen hingewiesen.

„Die Ulmener Bürgerinnen und Bürger sind aber herzlich dazu eingeladen, ihre Häuser mit den Gemeindefahnen schmücken und damit auch allen Menschen zu zeigen, dass am Festtag der Heiligen Dreifaltigkeit alle Ulmener trotzdem in Feierstimmung befinden“, sind sich Stadtbürgermeister Thomas Kerpen und der Vorsitzende des Eifelvereins Ulmen, Erich Michels, aber einig und laden alle ein, sich trotzdem das Kirmesessen und den selbstgebackenen Kirmeskuchen schmecken zu lassen und darauf zu hoffen, dass die Kirmes im kommenden Jahr 2021 wieder gefeiert werden kann.(wp)

Wahl der Deutschen Weinkönigin: Auch 2020 wird die Krone vergeben

Die Kandidatinnen stellen sich dem Wettbewerb unter angepassten Bedingungen / Live-Übertragung im SWR Fernsehen am 25. September um 20:15 Uhr aus dem Saalbau in Neustadt an der Weinstraße

Mainz. Die „Wahl der Deutschen Weinkönigin 2020“ findet statt. Darauf haben sich das Deutsche Weininstitut (DWI), die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der SWR in Abstimmung mit den Vertretern aller deutschen Weinanbaugebiete verständigt. Am 25. September treten die Teilnehmerinnen gegeneinander an. Den Wettbewerb, der vom Deutschen Weininstitut ausgerichtet und der wegen der Coronakrise mit einem anderen Konzept durchgeführt wird, überträgt das SWR Fernsehen ab 20:15 Uhr live. Wer gewinnt die Krone und wird Nachfolgerin der amtierenden Deutschen Weinkönigin Angelina Vogt? Read more

Maring-Noviander Winzer informieren in Talk Show

Maring-Noviand. Im Weinort Maring-Noviand gibt es zum Thema Wein stetig Neues zu berichten. Um auch in Zeiten der Corona-Beschränkungen mit ihren Kunden und allen Weininteressierten in Kontakt bleiben zu können, haben die Winzer in Maring-Noviand nun eine Talk Show gestartet. Die erste Ausgabe widmet sich der Weinpräsentation Wein im Kloster, die eigentlich an Christi Himmelfahrt stattfinden sollte, nun aber leider abgesagt werden musste. Read more

Eifel-Literatur-Festival: Jubiläums-Bildband erschienen

Jetzt ist er gedruckt, jetzt wird er vertrieben: der Jubiläumsbildband „25 Jahre Eifel-Literatur-Festival. 1994 bis 2019“ ist auf dem Postweg zu Festivalfans und Festivalpartnern. Reich bebildert auf 48 Seiten, 10.000 fach aufgelegt, zeichnet er den Weg des Eifel-Literatur-Festivals von den ersten Anfängen nach. Vom Schalterraum einer kleinen Bank in Prüm 1994 bis zu großen Eifelsälen für 800 bis 1500 Besucher heute, in Bitburg, Daun oder Wittlich. Mehr als 250 hochkarätige Autorinnen und Autoren waren bisher zu Gast und mehr als 100.000 literaturbegeisterte Besucher aus allen Teilen der Republik und dem benachbarten Ausland. Längst gilt das Festival als das größte und bedeutendste Literaturfestival in Rheinland-Pfalz und als eines der wichtigen Literaturfestivals der Republik. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja