DEHOGA respektiert Regelwerk der Novemberhilfe und verzichtet auf den Rechtsweg

„Gute Nachrichten für notleidende Betriebe“

Die Details der Entschädigung für gastgewerbliche Betriebe aufgrund der zwangsweisen Schließung der Branche im November stehen fest. Der DEHOGA Rheinland-Pfalz respektiert, dass die Politik den massiven Eingriff in das Grundrecht der Berufsfreiheit durch die angeordnete Schließung aller Betriebe und die sich daraus ergebenden 100% Umsatzausfälle mit den Novemberhilfen zumindest zu 75% ihrer Umsatzausfälle kompensieren wird. „Damit haben die Bundesminister Altmaier und Scholz Wort gehalten. Read more

Lohner’s Spendentaler – Gemeinsam stark!

Lohner’s Spendentaler, ein mit Schokolade überzogener, umgedrehter Amerikaner, gehört für den Polcher Bäckereibetrieb schon fast so sehr zur Weihnachtszeit wie der Weihnachtsbaum selbst. Daher ist die Vorfreude in jedem Jahr groß und die Bekanntgabe des diesjährigen Partners wird gespannt erwartet. Nach einem turbulenten Jahr mit gleich zwei Sondereditionen des Spendentalers zugunsten der regionalen Tafeln und zugunsten der Clowndoktoren, geht der Erlös der Original-Aktion in diesem Jahr an Herzenssache e.V.! Read more

Rheinland-Pfalz startet Hackathon 2020 – eine Online-Veranstaltung vom 13. bis 15. November 2020.

In Rheinland-Pfalz wird die Digitalisierung zukunftsfähig durch die Landesregierung, die Wirtschaft, die Wissenschaft und die Gesellschaft gestaltet.

Mit dem ersten Digitalisierungskabinett Deutschlands, der Strategie für das digitale Leben sowie dem Transformationsrat wird deutlich, dass Rheinland-Pfalz nicht nur das Erbe Gutenbergs bewahrt, sondern gemeinsam mit allen relevanten gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Akteuren die Zukunft aktiv formt. Hierbei wird Digitalisierung nicht nur als eine technische, sondern als gesamtgesellschaftliche Aufgabe und Herausforderung verstanden. Hier geht es gerade für unsere mittelständische, von Unternehmergeist geprägte Wirtschaft, um die Entwicklung innovativer Ideen für die digitale Transformation und ihre ganz konkrete Umsetzung. Read more

Vulcano in der Box. Frisch. Lecker. Nachhaltig. Einfach gutes Essen. Gerade jetzt. Vulcano Lindenhof hat die Idee des Gänsetaxi neu gedacht.

Ab 9. November 2020 sind 5 Boxen mit fein abgestimmten Speisen und dazu passenden Weinen erhältlich – für den perfekten Genuss allein, zu zweit oder zu viert.

 

– Die Säubrenner-Box: Genuss mit Lokalkolorid.

– Die St. Martin-Box: Das Gänsetaxi 2.0.

– Die wilde-Box: herbstlicher Genuss.

– Die mediterrane Box: klassisch lecker.

– Die vegane Box: für Liebhaber der pflanzlichen Küche

Alle Boxen beinhalten handgemachte Produkte – frisch gekocht, ohne Zusatz- und Konservierungsstoffe. In der gewohnten Vulcano Lindenhof-Qualität. Eine schöne Zusammenstellung aus Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Begleitet von selbstgemachter Kräuterbutter und einer ausgewählten Flasche Wein. Die Idee wird nachhaltig umgesetzt: Die Speisen werden in Schraubgläser verpackt und zusammengestellt in einer speziell für die Aktion entworfenen Kartonbox, die sich zur Wiederverwendung anbietet. Begleitet wird jede Box von einer „Zubereitungsanleitung“.

„Mit der Aktion möchten wir den engen Kontakt zu unseren Gästen aufrechterhalten, sie mit unserer gastronomischen Leistung verwöhnen, auch ohne den persönlichen Besuch in unserem Restaurant“, führen Nicole und Michael Braun aus. Als wir über das diesjährige Gänsetaxi nachdachten, haben wir uns die Frage gestellt, wie wir diesen Gedanken noch besser in die Aktion integrieren können. Die Boxen können online und völlig kontaktlos bestellt werden und stehen zur Abholung im Hotel bereit. Unsere Gäste übernehmen die finale Zubereitung selbst und zu dem für sie passenden Zeitpunkt. Wir verzichten auf die wenig umweltfreundliche Thermoverpackung und wollen dadurch unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten“.

Das Vulcano Team ist davon überzeugt, dass „Vulcano in der Box“ in dieser Zeit eine schöne Option für eine Advents- oder Weihnachtsfeier oder ein Weihnachtsgeschenk darstellt: Das gemeinsame Zubereiten im kleineren Kreis als Erlebnis entspricht nicht nur dem Zeitgeist, sondern bietet eine entspannte Möglichkeit zum Teambuilding. „Es wäre wirklich großartig, wenn wir möglichst viele Menschen mit unserer Idee begeistern können.
Und wer das Gänsetaxi bestellen möchte, kann dies natürlich auch gerne tun.

Informationen und Buchung unter: https://www.lindenhofwittlich.de und telefonisch unter 06571/692-0.

Riesling aus Ürziger Lagen rollt in der wohl schönsten Vinothek zu den Weinfreunden !

Vino im Wingert oder eine private Weinbar am Wunsch-Ort: Das WeinGut Benedict Loosen Erben bringt Lebensfreude auf drei Rädern

Ürzig. Das vinophile Schätzchen, eine zur mobilen Vinothek umgebaute Piaggio Ape, ist ein Eyecatcher, mega wendig und mit wenig Platz zufrieden.

Optisch ist sie ein Hingucker und da alles praktisch verfügbar ist, ist sie gut geeignet für den flexiblen mobilen Verkauf von Rieslingen aus den Steilstlagen rund um Ürzig.

Auf drei Rädern tuckert die Ape durch die steilen Weinberge, zum Standesamt oder zu den Weinfreunden nach Hause. Mit dieser pfiffigen Weinbar verschafft die Winzerfamilie Müller – Föhr Genussmomente, die überraschen. Read more

Saisonfinale der Nürburgring Langstrecken-Serie abgesagt

Nürburgring. Das Finale der Nürburgring Langstrecken-Serie 2020 findet nicht statt. Der für den 7. und 8. November geplante Double-Header ist aufgrund der aktuellen COVID-19-Entwicklung und den damit verbundenen Maßnahmen, das Infektionsgeschehen einzudämmen, nicht realisierbar. Read more

IHKs schalten landesweite Hotline für Gastrobetriebe – auch am Wochenende

Die neuen Corona-Maßnahmen bringen bereits ab Montag, 2. November 2020, zahlreiche Einschränkungen für die Gastronomie und Hotellerie mit sich. Die Unsicherheit unter den Betrieben ist auch aufgrund der Kurzfristigkeit entsprechend groß. Die Einschränkungen treffen außerdem eine ganze Branche hart, die bereits das ganze Jahr unter erheblichen Einschnitten gelitten hat. Read more

DEHOGA Rheinland-Pfalz sieht im Lockdown einen Irrweg Landesregierung soll auf Schließung der Gastronomie verzichten

DEHOGA RLP Präsident Gereon Haumann, Foto: Andreas Scholer / tonimedia.de

Gastgewerbe eignet sich nicht als Wellenbrecher – Pandemie wird beschleunigt statt eingedämmt

DEHOGA will Mitgliedsbetriebe bei Klagen vor Gericht unterstützen

Bad Kreuznach, 29.10.20: Die Schließung der kompletten Gastronomie und Hotellerie ab Montag, 2. November 2020 ist für den rheinland-pfälzischen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ein ungeeignetes und unverhältnismäßiges Instrument, um die Pandemie schnell und wirkungsvoll in den Griff zu bekommen. Präsident Gereon Haumann: „Wir sehen im Lockdown des Gastgewerbes einen Irrweg. Daher haben wir an die Landesregierung den dringenden Appell gerichtet, in Rheinland-Pfalz – wie schon beim Verzicht auf das Beherbergungsverbot – einen eigenen sinnvolleren und rechtssicheren Weg zu gehen. Die Gastronomie mit ihren gut funktionieren Hygienekonzepten und sicheren Räumen sollte gerade in den nächsten Wochen für die Bevölkerung als sicherer und kontrollierter Treffpunkt offen bleiben.“ Read more

Jetzt zählt’s! Holt Euch Eure #immerwigger-Tickets!

+++++ Der KEC startet den Verkauf der symbolischen Eintrittskarten +++++

Ab sofort könnt Ihr Euch Eure #immerwigger-Tickets sichern!

So einfach funktioniert‘s:

  • Geht in den Online-Ticketshop, besucht den HAIEstore (Gummersbacher Straße 4, Köln-Deutz) oder wählt die Tickethotline 01806 11 60 11
  • Kauft für 10 Euro pro Karte Eure symbolischen Tickets

Unser Ziel ist es, 100.000 #immerwigger-Tickets zu verkaufen, um den Eishockeystandort Köln zu sichern. Mehr findet Ihr auf www.immerwigger.de

Bitte beachtet: Die #immerwigger-Tickets sind keine gültigen Eintrittskarten sondern das Symbol Eurer Unterstützung.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja