Porsche-Umbau von Mletzko für mehr als 600.000 Euro Ein Porsche der Baureihe 964 in der Optik eines F-Modells mit neu designten Karbonteilen, 4,0l-Motor mit 369 PS und 1.145 kg – made in Osnabrück

Puristisch, ästhetisch, leistungsstark
Umbauten der Firma Mletzko auf Basis Porsche 964 / Ein Porsche der Baureihe 964 in der Optik eines F-Modells mit neu designten Karbonteilen, 4,0l-Motor mit 369 PS und 1.145 kg – made in Osnabrück / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153408 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Der ZündfunkeVor 40 Jahren sieht Dirk Lührmann auf dem Weg zur Schule ihn zum ersten Mal: einen 911 2.7 RS, der vor dem Laden des Apothekers von Mletzko steht. Die Zeit vergeht, die Erinnerung nicht. 35 Jahre später entdeckt der Auto- und Oldtimer-Rallye-Fan bei einem Kurzurlaub in Kalifornien erstmals einen Retroumbau eines Porsche und fasst einen Entschluss. Sein Plan: klassische Sportwagen mit Straßenzulassung zu bauen, in vollendeter Form und mit modernster Technik ausgestattet.

Keine Kompromisse

Nach der Inspiration in Kalifornien folgte die zügige Umsetzung des Projekts. Dirk Lührmann gründete vor rund 20 Jahren eine Immobilienfirma, die zuletzt 140 Mitarbeiter an sechs Standorten in Deutschland beschäftigte bevor er sie im Jahr 2010 verkaufte. Read more

Buch Neuerscheinung: Käfer und Bulli von Russell Hayes

Volkswagen ist eine der bedeutendsten Marken in der Geschichte des Automobilbaus. Die Popularität des Unternehmens wurde über sieben Jahrzehnte lang von zwei Autos bestimmt, die jeder sofort erkennt. In Käfer und Bulli untersucht Russell Hayes alle Aspekte dieser legendären Fahrzeuge, beginnend mit der Massenproduktion im Nachkriegsdeutschland über Konstruktionsänderungen, die überaus beliebten Werbekampagnen, Motorsporterfolge und die Tuning-Szene bis hin zu den Erfolgen in Film und Fernsehen. Read more

Rein elektrischer Ford Mustang Mach-E: Viel Power, Stil und das Gefühl der Freiheit für eine neue Generation Autofahrer

obs/Ford-Werke GmbH

Erstmals in der 56-jährigen Ford Mustang-Erfolgsgeschichte ergänzt ab Anfang 2021 eine batterie-elektrisch angetriebene Variante die Modellfamilie des legendären „Pony Car“

–  Der Mustang Mach-E ist ein emissionsfreies Elektrofahrzeug mit einer kombinierten Reichweite von bis zu 610 Kilometern nach WLTP-Norm

–  Die Basisversion leistet bereits 198 kW (269 PS) – Preisliste startet bei 46.900 Euro

–  Ford bietet das Crossover-SUV-Modell mit Platz für fünf Erwachsene mit Heck- oder Allradantrieb sowie mit Standard Range- oder mit Extended-Range-Batterie an

–  Kabellose „Over-the-air“-Updates halten die Software des neuen Mustang Mach-E über WLAN- oder Mobilfunkverbindungen zukunftssicher auf dem aktuellen Stand  Read more

Ford Fiesta ST Edition mit einstellbarem Fahrwerk und besonderer Optik: Perfekt für Performance-Enthusiasten

–  Sondermodell auf Basis des Ford Fiesta ST mit adaptierbaren Stoßdämpfern und besonders leichten 18-Zoll-Rädern

–  Sportfahrwerk von Ford Performance-Spezialisten auf Nürburgring-Nordschleife abgestimmt – Quaife-Differenzialsperre auf Wunsch lieferbar

–  Fiesta ST Edition geht ausschließlich als Dreitürer, mit exklusiver Lackierung in Nitro-Blau sowie mit hochglänzend schwarzen Applikationen an den Start

–  Neues Ford Performance-Sportlenkrad mit separater Taste für „Sport“-Modus, Außenspiegel mit „ST“-Bodenprojektion vor den Türen

Ford Fiesta ST Edition   (obs/Ford-Werke GmbH)

Jetzt wird der rasante Ford Fiesta ST* noch schärfer: Ford präsentiert eine ST-Edition seines vielfach preisgekrönten Kompaktsportlers, die ihn in ein veritables „Track Tool“ für engagierte Ausflüge auf abgesperrte Rundkurse verwandelt. Das von Ford Performance entwickelte limitierte Sondermodell der in Köln-Niehl produzierten Erfolgsbaureihe eilt dank eines auf der Nordschleife des Nürburgrings entwickelten, in Zug- und Druckstufe einstellbaren Edelstahl-Gewindefahrwerks mit drei verschiedenen Fahrprogrammen nochmals ambitionierter durch die Kurven. Auf Wunsch steht auch ein mechanisches Sperrdifferenzial von Quaife für die angetriebenen Vorderräder zur Verfügung. Für mächtig Vortrieb sorgt weiterhin der 1,5 Liter große Ford EcoBoost-Dreizylinder mit 147 kW (200 PS)*. Er beschleunigt den agilsten Ford Fiesta ST aller Zeiten in 6,5 Sekunden auf 100 km/h und ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h. Die Ford Fiesta ST Edition ist ab sofort bestellbar und kostet ab 32.000 Euro. Read more

ZDK: Nicht realisierbare Euro 7-Grenzwerte bringen mehr Schaden als Nutzen

Nicht realisierbare Grenzwerte der neuen Euro 7-Abgasnorm, wie sie aktuell öffentlich diskutiert werden, schaden den umweltpolitischen Zielen in Deutschland und Europa mehr als sie nützen. Denn sie verhindern mittelfristig den Tausch älterer gegen moderne, extrem schadstoffarme Verbrenner. Der Vorstand des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (ZDK) plädiert daher für Grenzwerte, die den Automobilherstellern die Chance lassen, solche Fahrzeuge als Bestandteil technologieoffener Zukunftsstrategien auch weiterhin zu erschwinglichen Kosten zu entwickeln. Andernfalls würde individuelle Mobilität für viele Menschen bald unbezahlbar.

Ausdrücklich unterstütze der ZDK daher die Haltung von Bundeskanzlerin Angela Merkel, die gesagt hatte, Verbrennungsmotoren technisch unmöglich zu machen sei keine gute Sache. Ihrer Ansicht nach müsse geprüft werden, was machbar sei im Sinne des Klimaschutzes unter Berücksichtigung strukturpolitischer Aspekte.

Laut dem ZDK-Vorstand lasse sich der aktuelle Bestand von rund 48,2 Millionen Pkw in Deutschland auf absehbare Zeit nicht einfach durch E-Fahrzeuge austauschen. Auch deshalb sei es ein Fehler, Verbrennungsmotoren aus dem Technologiemix verbannen zu wollen. „Wer kurzfristig etwas für die Umwelt tun will, darf die Menschen nicht dazu zwingen, ihre älteren Fahrzeuge aus Mangel an bezahlbaren Alternativen solange wie möglich weiter zu betreiben“, so ZDK-Präsident Karpinski. Die durchschnittliche Pkw-Lebensdauer, die aktuell schon bei 9,6 Jahren liege, würde sich weiter erhöhen. Und der Bestand an älteren Fahrzeugen könnte nicht in dem für die Umwelt sinnvollen Maß gegen schadstoffarme Verbrenner ausgetauscht werden.

Neben der Elektromobilität seien laut dem ZDK-Vorstand unbedingt auch nicht-fossile Kraftstoffe für Brennstoffzellen und Verbrennungsmotoren in eine Gesamtbetrachtung mit einzubeziehen, um die CO2-Belastung weiter nachhaltig zu verringern.

Ferrari 488 GT Modificata: Mehr Leistung für eine Ikone der Rennstrecke

Ferrari präsentiert den neuen 488 GT Modificata, ein Auto in limitierter Auflage, das die für den 488 GT3 und den 488 GTE entwickelten Eigenschaften und Technologien aufweist und über die Grenzen der technischen und sportlichen Reglementierungen hinausgeht, um sein volles Potenzial auszuschöpfen. Der 488 GT Modificata ist ausschließlich für den Einsatz während der Track Days und bei Ferrari Club Competizioni GT-Veranstaltungen bestimmt. Read more

Kauf von Gebrauchtwagen: Sachverstand von TÜV Rheinland für private Fahrzeughalter

Digital und kontaktlos: Neuer Service von TÜV Rheinland für Zustandsberichte gebrauchter Fahrzeuge

Allein 2019 haben in Deutschland mehr als sieben Millionen Pkw den Besitzer gewechselt. Ein entscheidendes Kriterium bei Kauf oder Verkauf eines Fahrzeugs ist dessen tatsächlicher technischer Zustand. Doch den können technisch weniger Versierte häufig nur schwer erkennen. Wer hierfür ein sachverständiges Urteil benötigt, kann einen neuen Online-Service von TÜV Rheinland nutzen: Die Sachverständigen des unabhängigen Prüfunternehmens beurteilen nun auch per Ferngutachten digital und kontaktlos den Zustand des Fahrzeugs – entweder anhand von Fotos oder live per Smartphone. Alle Informationen dazu finden sich unter www.tuv.com/gebrauchtwagenservice bei TÜV Rheinland. Read more

Grohmann & Tesla: Ein Fazit zur großen Übernahme

Mit der Übernahme von Grohmann hast sich Tesla deutsche Ingenieurskunst gekauft. Das deutsche Automatisierungs-Unternehmen wurde vom Elektroauto-Hersteller übernommen, damit die Produktion des Tesla Model 3 gesteigert werden konnte.

Die Firma Grohmann ist spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Anlagen für die automatisierte Fertigung, unter anderem in der Halbleiter-, der Elektronik- und der Automobilindustrie. Mit dem Kauf des Unternehmens ist die Tochterfirma Tesla Grohmann Automation entstanden. Diese ist auch ein Grund, warum die Tesla-Aktie sich einer zunehmenden Beliebtheit erfreut. Read more

Dauner Kfz-Innungsmitglied ist Pilotbetrieb der Region

Bundesweite Überprüfung der Abgasuntersuchungen

DAUN/REGION. Auto Stolz aus Daun kann stolz sein. Der Innungsfachbetrieb der Kfz-Innung Daun-Prüm ist einer von 28 Kfz-Betrieben aus ganz Deutschland, die sich als Pilotbetrieb einer Prüfung der Deutschen Akkreditierungsstelle gestellt haben. Ergebnis: Alles richtig gemacht! Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja