Präsentation der neuen Alfa Romeo Giulia GTA auf dem Testgelände in Balocco. Genau hier entwickelte Autodelta, früher die Rennabteilung von Alfa Romeo, den legendären Vorgänger – die Alfa Romeo Giulia GTA von 1965, die weltweit Erfolge im Rennsport Erfolge feierte. Inspiriert von einem der faszinierendsten Fahrzeuge in der 111-jährigen Geschichte der Marke, ist die neue Alfa Romeo Giulia GTA der Inbegriff von Stil, Technologie und Fahrspaß. V6-Bi-Turbo-Benziner mit 2,9 Litern Hubraum mit auf 397 kW (540 PS) gesteigerter Leistung. Sehr gute Leistung mit 1,87 PS pro Liter Hubraum. Durch umfassenden Einsatz von ultraleichten Materialien ist die Alfa Romeo Giulia GTA bis zu 100 Kilogramm leichter als das als Basis dienende Serienmodell Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Beschleunigung von null auf 100 km/h in nur 3,6 Sekunden. Spezifische Lösungen für Aerodynamik, Fahrwerksabstimmung und Fahrverhalten. Entwicklung in Kooperation mit Sauber Engineering, das Knowhow und die Fahrer des Formel-1-Teams Alfa Romeo Racing ORLEN, Antonio Giovinazzi und Kimi Räikkönen, zur Verfügung stellte. Zu den exklusiven Features zählen 20-Zoll-Felgen mit Zentralverschluss – eine Neuheit für eine Serienlimousine – sowie die Titan-Abgasanlage von Akrapovic für unverwechselbaren Sound. Read more

Prototypen des vollelektrischen Macan: zwischen digitaler und realer Welt

Stuttgart/Weissach. Der vollelektrische Porsche Macan ist reif für die Erprobung auf der Straße: Nach ersten Testfahrten auf dem Prüfgelände des Entwicklungszentrums in Weissach verlassen die getarnten Prototypen der nächsten Generation des Kompakt-SUV erstmals das Werksgelände. „Die Erprobung im realen Umfeld beginnt und ist einer der wichtigsten Meilensteine im Entwicklungsprozess“, sagt Michael Steiner, Vorstand für Forschung und Entwicklung der Porsche AG. Bis zur Markteinführung des vollelektrischen Macan in 2023 werden weltweit rund drei Millionen Testkilometer unter verschiedenen Bedingungen absolviert werden. Dabei steckt in den Prototypen bereits die Erfahrung aus ungezählten Versuchskilometern – gefahren im virtuellen Raum. Read more

Mercedes-Benz Newel erhält Auszeichnung für höchste Serviceleistung

Eifel | Mosel | Hunsrück – Für herausragende Serviceleistungen und höchste Kundenzufriedenheit erhalten die Mercedes-Benz Niederlassungen Newel für ihre Standorte Cochem, Enkirch und Simmern auch in diesem Jahr das Prädikat Service mit Stern®. Diese Auszeichnung steht für leidenschaftlichen Service, hervorragende Kundenbetreuung und besonderes Qualitätsniveau und wurde stellvertretend für alle drei Mercedes-Benz Betriebe von Geschäftsführer Christian Coutelle mit großer Freude entgegengenommen. Der Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland (MBVD) vergibt das Prädikat jährlich an Vertriebspartner in Deutschland auf Basis einer internen Kundenzufriedenheitsmessung. Read more

Polestar entwickelt Video Streaming App für Polestar 2

  • Beta-App jetzt mit mehreren Video-Feeds verfügbar, die Tagesschau in Deutschland am Pilotprojekt beteiligt
  • Streaming beim Parken oder Laden ohne zusätzliche Datenkosten
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung bringt immer mehr Inhalte

Köln – Die Elektromarke Polestar hat eine eigene Video Streaming App für den Polestar 2 entwickelt. Die Beta-App, die ab sofort in allen europäischen Polestar Märkten im Google Play Store verfügbar ist, bringt webbasierte Inhalte von verschiedenen Anbietern direkt auf das 11-Zoll-Mitteldisplay im Fahrzeug –perfekt für Unterhaltung beim Parken oder Laden.

Read more

812 COMPETIZIONE und 812 COMPETIZIONE A – Zwei Interpretationen der Rennseele von Ferrari

  • Heute vorgestellt: Die neue Sonderserie Ferrari V12 auf Basis des 812 Superfast
  • Das dynamische Event wurde live auf den Social-Media-Kanälen von Ferrari gestreamt
  • Neben dem Coupé gibt es auch eine exklusive Targa-Version
  • Die Präsentation fand in der neuen GT-Sport-Abteilung neben der Rennstrecke in Fiorano statt
Ferrari 812 Competizione (Foto: Ferrari Maranello)

Maranello, 5. Mai 2021 – Der 812 Competizione, das neue Sonderserien-Coupé in limitierter Auflage auf Basis des 812 Superfast, wurde heute Medien, Kunden und Fans aus aller Welt vorgestellt. Im Rahmen des Events, das live auf den Social-Media-Kanälen von Ferrari übertragen wurde, wurde außerdem der 812 Competizione A präsentiert, eine spektakuläre Targa-Version, ebenfalls eine limitierte Sonderserie und eine Hommage an die glorreiche Open-Top-Tradition des Cavallino Rampante. Read more

Womöglich ungenaues Blitzergerät im Besitz mehrerer Kommunen

Mainz (dpa/lrs) – Ein wegen möglicher Messungenauigkeiten auffällig gewordenes Gerät zur Geschwindigkeitsmessung auf Straßen ist auch im Besitz mehrerer rheinland-pfälzischer Städten und Verbandsgemeinden. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der AfD-Landtagsfraktion hervor. Der Hersteller aus dem hessischen Wetzlar hatte Mitte März die Möglichkeit «unzulässiger Messwertabweichungen» eingeräumt und
empfohlen, von weiteren amtlichen Messungen vorerst abzusehen. Read more

TAUSCHE ZWEITWAGEN GEGEN BIO-HYBRID

Ökologisch und platzsparend unterwegs in der Stadt

txn. Die Städte wachsen schneller als ihre Infrastruktur. Vollgestopfte Straßen und Luftverschmutzung sind die Folgen, die vielerorts zu temporären Fahrverboten und neuen Tempo-30-Zonen geführt haben. Die Maßnahmen lösen das grundlegende Problem allerdings nicht, sondern verlagern es nur. Urbane Mobilität braucht Alternativen zum Auto, die konsequent zu Ende gedachte Nachhaltigkeit in den innerstädtischen Verkehr bringen. Mit dem Bio-Hybrid beispielsweise werden viele Zweitwagen überflüssig. Das neuartige Gefährt ist eine Mischung aus kleinem Auto und E-Fahrrad mit den Vorteilen beider Fortbewegungsmittel:

Als Fahrrad eingestuft, ist der Bio-Hybrid führerschein-, zulassungs- und steuerfrei und darf auf dem Radweg fahren – das Verkehrsaufkommen könnte dadurch spürbar entzerrt werden. Im Gegensatz zum Fahrrad verleihen die vier Räder dem Fahrzeug jedoch eine wesentlich höhere Fahrstabilität. Und weil der Bio-Hybrid über ein Dach und eine Windschutzscheibe verfügt, sind Fahrten bei jedem Wetter möglich. Dabei sind die Passagiere dank Wi-Fi, GPS, Bluetooth und 4G digital immer voll auf der Höhe und brauchen zum Parken nur ein Drittel des Raums, den ein Kleinwagen benötigt. Die Auslieferung der ersten Bio-Hybrid Duo beginnt im Sommer 2021. Die Pionier-Edition kann über die Website ab sofort vorbestellt werden, bis Ende März 2021 mit einem deutlichen Preisvorteil. Weitere Informationen unter www.biohybrid.com

.

Porsche-Umbau von Mletzko für mehr als 600.000 Euro Ein Porsche der Baureihe 964 in der Optik eines F-Modells mit neu designten Karbonteilen, 4,0l-Motor mit 369 PS und 1.145 kg – made in Osnabrück

Puristisch, ästhetisch, leistungsstark
Umbauten der Firma Mletzko auf Basis Porsche 964 / Ein Porsche der Baureihe 964 in der Optik eines F-Modells mit neu designten Karbonteilen, 4,0l-Motor mit 369 PS und 1.145 kg – made in Osnabrück / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153408 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Der ZündfunkeVor 40 Jahren sieht Dirk Lührmann auf dem Weg zur Schule ihn zum ersten Mal: einen 911 2.7 RS, der vor dem Laden des Apothekers von Mletzko steht. Die Zeit vergeht, die Erinnerung nicht. 35 Jahre später entdeckt der Auto- und Oldtimer-Rallye-Fan bei einem Kurzurlaub in Kalifornien erstmals einen Retroumbau eines Porsche und fasst einen Entschluss. Sein Plan: klassische Sportwagen mit Straßenzulassung zu bauen, in vollendeter Form und mit modernster Technik ausgestattet.

Keine Kompromisse

Nach der Inspiration in Kalifornien folgte die zügige Umsetzung des Projekts. Dirk Lührmann gründete vor rund 20 Jahren eine Immobilienfirma, die zuletzt 140 Mitarbeiter an sechs Standorten in Deutschland beschäftigte bevor er sie im Jahr 2010 verkaufte. Read more

Buch Neuerscheinung: Käfer und Bulli von Russell Hayes

Volkswagen ist eine der bedeutendsten Marken in der Geschichte des Automobilbaus. Die Popularität des Unternehmens wurde über sieben Jahrzehnte lang von zwei Autos bestimmt, die jeder sofort erkennt. In Käfer und Bulli untersucht Russell Hayes alle Aspekte dieser legendären Fahrzeuge, beginnend mit der Massenproduktion im Nachkriegsdeutschland über Konstruktionsänderungen, die überaus beliebten Werbekampagnen, Motorsporterfolge und die Tuning-Szene bis hin zu den Erfolgen in Film und Fernsehen. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja