Grohmann & Tesla: Ein Fazit zur großen Übernahme

Mit der Übernahme von Grohmann hast sich Tesla deutsche Ingenieurskunst gekauft. Das deutsche Automatisierungs-Unternehmen wurde vom Elektroauto-Hersteller übernommen, damit die Produktion des Tesla Model 3 gesteigert werden konnte.

Die Firma Grohmann ist spezialisiert auf die Entwicklung, Produktion und den Vertrieb von Anlagen für die automatisierte Fertigung, unter anderem in der Halbleiter-, der Elektronik- und der Automobilindustrie. Mit dem Kauf des Unternehmens ist die Tochterfirma Tesla Grohmann Automation entstanden. Diese ist auch ein Grund, warum die Tesla-Aktie sich einer zunehmenden Beliebtheit erfreut. Read more

Dauner Kfz-Innungsmitglied ist Pilotbetrieb der Region

Bundesweite Überprüfung der Abgasuntersuchungen

DAUN/REGION. Auto Stolz aus Daun kann stolz sein. Der Innungsfachbetrieb der Kfz-Innung Daun-Prüm ist einer von 28 Kfz-Betrieben aus ganz Deutschland, die sich als Pilotbetrieb einer Prüfung der Deutschen Akkreditierungsstelle gestellt haben. Ergebnis: Alles richtig gemacht! Read more

ADAC Eifel Rallye Festival 2021 – Save the date!

  • Ein Teil des einzigartigen Fahrerlagers auf dem Dauner Marktplatz. Dort stehen oft Fahrzeuge, die es weltweit nur einmal gibt. (Foto: Jürgen Hahn)

    10 Jahre Eifel Rallye Festival vom 22. – 24. Juli 2021

  • Internationaler Treffpunkt der historischen Rallye-Szene
  • Vier neue Strecken zum Jubiläum

Daun. Der Termin für das Jubiläum des ADAC Eifel Rallye Festival steht: Nach der Corona-bedingten Absage der Ausgabe 2020 steigt die Feier zum 10jährigen Jubiläum nun vom 22. – 24. Juli 2021. Wie in den neun Jahren zuvor werden am Festival-Wochenende wieder rund 160 automobile Zeugen aus 50 Jahren Rallye-Geschichte die Fans zu den Spuren dieses faszinierenden Sports führen. Erneut werden zehntausende Zuschauer aus ganz Europa, aber auch von anderen Kontinenten anreisen, um das ‚Klassentreffen des internationalen Rallye-Sports‘ in der Vulkaneifel rund um Daun zu feiern. Read more

Ford setzt in Goodwood auf Power: Mustang Mach-E 1400, Puma ST, STARD Fiesta – und eine Modell-Ankündigung

-  Erstmals ausgetragene Goodwood SpeedWeek vereint Festival of Speed und Goodwood Revival als virtuelle Live-Events für Motorsport-Fans in aller Welt 
-  Livestream-Zuschauer erleben erste Fahrten des einzigartigen Elektro-Prototypen Mustang Mach-E 1400 und des ebenso beeindruckenden neuen Puma ST 
-  Weiter mit Power: Performance-Fans dürfen sich morgen auf eine Modell-Ankündigung im Rahmen der Goodwood SpeedWeek freuen
Ford will die Fans von Performance-Fahrzeugen in aller Welt bei der Goodwood SpeedWeek (Großbritannien) vom 16. bis 18. Oktober mit Auftritten der sportlichsten Prototypen und Serienmodelle der Marke begeistert. Zu den Highlights der Veranstaltung, die per Live-Stream übertragen wird, zählen die ersten Action-Bilder des kompromisslosen Elektro-Supersportlers Mustang Mach-E 1400 (Bild) und des dynamischen Ford Puma ST. Mit einer angepeilten Spitzenleistung von über 1.400 PS verkörpert der Mustang Mach-E 1400 eine besonders spektakuläre Ausprägung eines Elektroautos. Auf dem Goodwood Motor Circuit nahe der südenglischen Stadt Chichester wird Vaughn Gittin jr. – Gründer von RTR Vehicles, Motorsport-Champion und professioneller Drift-König – den Mustang Mach-E 1400 erstmals in Europa nach allen Regeln der Kunst „ausreiten“. (Foto: obs/Ford-Werke GmbH)

Ford will die Fans von Performance-Fahrzeugen in aller Welt bei der Goodwood SpeedWeek (Großbritannien) vom 16. bis 18. Oktober mit Auftritten der sportlichsten Prototypen und Serienmodelle der Marke begeistern. Zu den Highlights der Veranstaltung, die per Live-Stream übertragen wird, zählen die ersten Action-Bilder des kompromisslosen Elektro-Supersportlers Mustang Mach-E 14001) und des dynamischen Ford Puma ST. Mit einer angepeilten Spitzenleistung von über 1.400 PS verkörpert der Mustang Mach-E 1400 eine besonders spektakuläre Ausprägung eines Elektroautos. Auf dem Goodwood Motor Circuit nahe der südenglischen Stadt Chichester wird Vaughn Gittin jr. – Gründer von RTR Vehicles, Motorsport-Champion und professioneller Drift-König – den Mustang Mach-E 1400 erstmals in Europa nach allen Regeln der Kunst „ausreiten“. Read more

KÜS testet Ganzjahresreifen aus Asien mit erschreckenden Ergebnissen

Keiner der sechs Low-Budget-Pneus im Test kann mit einem europäischen Markenreifen mithalten

Weil die Winter immer milder werden und der Reifenwechsel mitunter nervt, liegen Ganzjahresreifen voll im Trend und werden immer beliebter. So mancher Autofahrer stellt sich deshalb vor dem Wechsel im Herbst die Frage: Jetzt neue Winterreifen kaufen oder lieber gleich einen Satz günstige Ganzjahresreifen montieren lassen? Denn Allwetterreifen bieten besonders in schneearmen Regionen Deutschlands durchaus Vorteile: Die Kosten für jeweils einen Satz Winter- oder Sommerreifen fallen weg, ebenso für die zweimalige Umrüstung pro Jahr sowie die mögliche Einlagerung in der Werkstatt oder beim Reifenhändler. Read more

Gewagte Eleganz: Automobili Lamborghini präsentiert den Urus Graphite Capsule

Automobili Lamborghini präsentiert den Urus Graphite Capsule und schafft damit in Sachen Farben und Ausstattungsoptionen völlig neue Ausdrucksmöglichkeiten für den Lamborghini Super SUV.

Foto: Lamborghini

Die vier neuen matten Außenfarben sind trendig und dennoch dezent: Bianco Monocerus (Weiß), Nero Noctis (Schwarz), Grigio Nimbus (Grau) und Grigio Keres (Grau). Der untere Bereich von Front, Heck und Schweller sind der matten Karosseriefarbe gehalten. Die vier glänzenden Akzentfarben Arancio Leonis (Orange), Arancio Dryope (Orange), Giallo Taurus (Gelb) und Verde Scandal (Grün) unterstreichen die unverkennbaren Linien des Urus an Frontsplitter, Türleisten und Heckspoiler und setzen damit ein gewagtes Statement. Die eigens zum Modell Graphite Capsule gehörigen 23”-Felgen Taigete heben die Akzentfarbe ebenfalls hervor, während die Abgasanlage mit einem neuen, speziellen Chrom-Finish in Schwarz aufwartet. Der Urus Graphite Capsule setzt mit 16 verschiedenen Farbkombinationen völlig neue Maßstäbe in Sachen Personalisierung, um selbst anspruchsvollste Kunden zu begeistern. Read more

Rekordseptember für Lamborghini

Sant´Agata Bolognese Lamborghini verzeichnet den besten September in seiner Firmengeschichte. Der weltweite Absatz betrug 738 Einheiten. Auch im gesamten dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2020 war die Entwicklung mit 2.083 an Kunden ausgelieferten Fahrzeugen positiv und zeigt, dass es sehr gut gelungen ist, den neuen Herausforderungen zu begegnen. Read more

Noch vielseitiger denn je: Ford Transit jetzt auch als 5-Tonner mit höherer Nutzlast lieferbar

Neues Modell mit fünf Tonnen zulässigem Gesamtgewicht und maximaler Zuladung von bis zu 2.500 Kilogramm ist der leistungsfähigste Transit, den Ford je angeboten hat

–  Ford kombiniert den Fünf-Tonner mit leistungsfähigerem Fahrwerk, Antriebsstrang und stärkeren Bremsen

–  Neues Transit-Flaggschiff steht als Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine sowie als Kastenwagen-Lkw zur Wahl

–  2,0 Liter großer EcoBlue-Turbodiesel mit 125 kW (170 PS) – Heckantrieb (Heavy Duty Truck) – 10-Gang-Automatik optional

–  Höheres zulässiges Gesamtgewicht und größere Zuladung erschließen neue Einsatzbereiche als Baustellenfahrzeug sowie für Um- und Ausbaubetriebe 

Ford erweitert seine Transit-Baureihe um eine noch leistungsfähigere Variante: Das neue Top-Modell überzeugt mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu fünf Tonnen und kommt als Kastenwagen sowie als Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine Anfang Dezember auf den Markt (Lkw N2). Damit kombiniert diese Transit-Version die höchste Nutzlast und die beste Transportkapazität in der über 50-jährigen Geschichte der ikonischen Transit-Transporterfamilie mit der Robustheit und Vielseitigkeit, die der Transit schon traditionell mit einem gutmütigen Fahrverhalten auf Pkw-Niveau vereint. Die neue, weiterentwickelte Version bietet eine um bis zu 300 Kilogramm höhere Zuladung als die bislang leistungsfähigste Transit-Variante. (Foto: obs/Ford-Werke GmbH)

Ford erweitert seine Transit-Baureihe um eine noch leistungsfähigere Variante: Das neue Top-Modell überzeugt mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu fünf Tonnen und kommt als Kastenwagen sowie als Fahrgestell mit Einzel- oder Doppelkabine Anfang Dezember auf den Markt (Lkw N2). Damit kombiniert diese Transit-Version die höchste Nutzlast und die beste Transportkapazität in der über 50-jährigen Geschichte der ikonischen Transit-Transporterfamilie mit der Robustheit und Vielseitigkeit, die der Transit schon traditionell mit einem gutmütigen Fahrverhalten auf Pkw-Niveau vereint. Die neue, weiterentwickelte Version bietet eine um bis zu 300 Kilogramm höhere Zuladung als die bislang leistungsfähigste Transit-Variante. Sie spricht vor allem jene Kunden an, die sich ein besonders belastbares Basisfahrzeug zum Beispiel für den Umbau zum Mulden- oder Seitenkipper, Krankenwagen oder Polizeitransporter wünschen. Read more

Ferrari Omologata: ein neues One-off-Modell

Maranello – 25.09.2020. Heute hat ein einzigartiger Ferrari bei einem kurzen, aber intensiven Shakedown in Fiorano seine Runden gedreht. Der auf der Rennstrecke ertönende Sound des V12-Motors mag zwar vertraut geklungen haben, aber die auffällige Optik des Wagens  ist einzigartig und findet garantiert bei den Fans der Marke Anklang. Mit seinem Rosso-Magma-Finish und seiner raffinierten Rennlackierung ist der neue Ferrari Omologata eindeutig ein Nachfahre der großen GT-Tradition von Ferrari, die sieben Jahrzehnte Geschichte umspannt. Read more

Keiner sprintet schneller: Ford bringt das Powerpaket Mustang Mach-E GT auf den europäischen Markt

Europa-Premiere für einen aufregenden Elektro-Sportwagen der Sonderklasse: Ford präsentiert den Mustang Mach-E GT. Mit seinem extremen Beschleunigungsvermögen lässt der Ford Mustang Mach-E GT alle anderen Fahrzeuge seiner Klasse hinter sich. Die High-Performance-Version des Elektro-Crossover weist eine Spitzenleistung von 342 kW (465 PS) auf, der rein elektrische Antriebsstrang überträgt seine Kraft per Allradantrieb auf die Straße. So lässt sich das enorme Drehmoment von 830 Nm besonders eindrucksvoll in Vortrieb umsetzen: Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 3,7 Sekunden. Der Marktstart der GT-Variante ist für Ende 2021 vorgesehen. Die Verkaufspreise werden rechtzeitig vor Markteinführung bekanntgegeben. (Foto: „obs/Ford-Werke GmbH“)

– Europa-Premiere: 342 kW (465 PS) starker, vollelektrischer Mustang Mach-E GT mit Allradantrieb sprintet in 3,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h

– Prototyp: Einzigartiger Mustang Mach-E 1400 zeigt das Potenzial des Elektroantriebs, das Ford durch eine breite Palette elektrifizierter Modelle für seine Kunden realisiert

Europa-Premiere für einen aufregenden Elektro-Sportwagen der Sonderklasse: Ford präsentiert den Mustang Mach-E GT*. Mit seinem extremen Beschleunigungsvermögen lässt der Ford Mustang Mach-E GT alle anderen Fahrzeuge seiner Klasse hinter sich. Read more

Alles über den Fall Deubel und den Millionen-Skandal am Nürburgring

Nürburgring - Skandal
Nürburgring – Skandal

 

 

 

 

 

 

 

Skandal? „NÜRBURGRING 2009“ Affäre?

Über 600 Seiten Fakten

„Keiner weiß so recht, mit welcher Gesamtsumme das Projekt „Nürburgring 2009“ jemals abgeschlossen hat. Die einen sprechen heute von 350 andere von 500 Millionen Euro. Das scheint aber nicht das tatsächliche „Ende der Fahnenstange“ gewesen zu sein. Rechnet man die Ausgaben für Änderungen an der Bundesstraße, Neubauten für Feuerwehr den Veerkauf der gesamten Rennstrecke u.a. hinzu, wird der Schaden sicherlich weit über einer  Milliarde Euro betragen.

Der Autor hat die Entwicklung hin „zu diesem Fass ohne Boden“ aus nächster Nähe mitbekommen und schildert die Fakten nüchtern und klar. Wobei aber auch deutlich wird, dass dieses Projekt „viele Seiten“ hat, die sich erst im Zusammenhang betrachtet zu einem Bild formen. (Autor: Wilhelm Hahne)

Lesen Sie das Buch zum „Nürburgring-Skandal“. Das Urteil gegen Ex-Finanzminister Ingolf Deubel ist seit rechtskräftig. Er muss für zwei Jahre und drei Monate ins Gefängnis.

Hier gehts zur Bestellung

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen