RSS-Feed

15 Nachwuchskräfte starten ihre Ausbildung bei NATUS

Trier. Mit Beginn des neuen Ausbildungsjahres begrüßte der geschäftsführende Gesellschafter der NATUS GmbH & Co. KG, Frank Natus, 15 junge Nachwuchskräfte zum Start in das Berufsleben. Neu ausgebildet werden künftig fünf Elektroniker/in für Betriebstechnik, eine Fachkraft für Lagerlogistik, eine Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Konstruktionstechnik, eine Technische Produktdesignerin Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion, eine Fachinformatikerin Anwendungsentwicklung und ein Fachinformatiker Systemintegration sowie drei Industriekaufleute. Hinzu kommt ein Duales Studium (Elektroniker für Betriebstechnik) und eine Einstiegsqualifizierung Elektro- Kabel- und Leitungsverlegung. Insgesamt bildet NATUS derzeit 48 junge Menschen am Unternehmenssitz in Trier aus. … weiterlesen »

Ausbildung fertig und jetzt ein Jahr in die USA!

Junge Berufstätige können sich jetzt für ein Auslandsjahr in den USA bewerben

Ein Jahr in den USA leben, studieren und arbeiten –diese spannende und einzigartige Kombination bietet das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP).

Der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder ruft Auszubildende und junge Berufstätige auf, sich für das nächste Stipendienjahr 2020/2021 zu bewerben. „Das Parlamentarische Patenschafts-Programm richtet sich an Auszubildende und junge Leute, die gerade in ihr Berufsleben starten. Sie bekommen mit dem Stipendium die Möglichkeit, in den USA zu leben, zu arbeiten und zu studieren“, erklärt Schnieder. … weiterlesen »

Babysitter-Ausbildung in Daun

Daun. Häufig ist es für Eltern und Alleinerziehende nur durch den Einsatz von Babysittern möglich, an Veranstaltungen teilzunehmen oder anderen Terminen nachzukommen. Hierbei ist es für Eltern und Erziehungsberechtigte besonders wichtig, ihren Nachwuchs in gut geschulter und verantwortungsbewusster Betreuung zu wissen, um beruhigt ihren Verpflichtungen nachgehen zu können. … weiterlesen »

Anzeige

Rosemarie Bölinger, Schulleiterin der Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand

„Wen ich vermissen werde? Euch alle!“

Wittlich. Mit diesen Worten verabschiedete sich Frau Rosemarie Bölinger im Rahmen einer festlichen Feierstunde von der gesamten Schulgemeinschaft und den anwesenden Gästen. Seit 2002 leitete sie die Geschicke der Schule, die zum damaligen Zeitpunkt als „Duale Oberschule Wittlich“ an den Standorten Wengerohr und Wittlich firmierte. Später wurde daraus die „Realschule plus Wittlich“ und schließlich die „Clara-Viebig-Realschule plus“. Stets vorausschauend schärfte sie das Profil der Schule und passte es gesellschaftlichen Änderungen an. … weiterlesen »

Die etwas andere Berufsorientierung: Mit dem Longboard zu neuen Perspektiven

Wittlich. Auch in diesem Jahr nutzten zehn Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren die Möglichkeit, in den Sommerferien, ihr eigenes Longboard unter fachlicher Anleitung in den Werkstätten des Überbetrieblichen Ausbildungszentrums Wittlich (ÜAZ-Wittlich) zu bauen. Das Projekt wurde vom ÜAZ-Wittlich in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau durchgeführt. Es soll dazu beitragen, Jugendlichen berufliche Orientierung und Perspektiven zu eröffnen sowie die vielfältigen Möglichkeiten hierzu im Handwerk zu vermitteln und selbständig zu erproben. … weiterlesen »

Anzeige

Martina Hayer feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

Wittlich. Bürgermeister Joachim Rodenkirch gratulierte vergangene Woche Verwaltungsfachwirtin Martina Hayer in einer kleinen Feierstunde zum 40-jährigen Dienstjubiläum. Er sprach ihr Dank und Anerkennung für die der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste aus. Martina Hayer ist beim Fachbereich Ordnung, Jugend und Soziales eingesetzt und nimmt dort unter anderem Tätigkeiten im Bereich des Standesamtes wahr.

Neue Standesbeamtin für die Stadt Wittlich

Wittlich. Sandra Wagner hat ihre Fortbildung erfolgreich absolviert und wurde von Bürgermeister Joachim Rodenkirch zur Standesbeamtin bestellt. Sie ist ab sofort im Standesamtsbezirk Wittlich-Stadt tätig.

Am 01.08.2019 starteten zehn Auszubildende mit ihrer beruflichen Laufbahn

Sparkasse Mittelmosel – Eifel Mosel Hunsrück 

Bernkastel-Kues. Zehn neue Kolleginnen und Kollegen wurden am 01. August 2019 von Eric Westerheide und Volker Knotte, Mitglieder des Vorstandes, der Personalleiterin Silke Blatt und der Ausbildungsleiterin Tanja Nummer in der Hauptstelle in Bernkastel-Kues begrüßt. Neben acht Bankkaufleuten starten auch zwei duale Studentinnen gemeinsam mit der Sparkasse in eine spannende Zukunft. Die Basis für eine gute und erfolgreiche Ausbildung wird traditionell mit einem viertägigen Einführungsseminar gelegt. Hier haben die Auszubildenden die Gelegenheit, sich untereinander kennenzulernen, Teamgeist zu entwickeln und bereits erste Einblicke in die Sparkassenwelt und ihre Ausbildung zu erhalten. … weiterlesen »

Anzeige

Berufsstart in eine Karriere bei STIHL Magnesium Druckguss

Weinsheim. 13 neue Auszubildende haben am 29.07.2019 ihre berufliche Laufbahn bei STIHL Magnesium Druckguss begonnen. Ein dualer Student beginnt am 01.10.2019 mit dem Studium. Alle 14 haben bei der Einführungswoche bei STIHL in Weinsheim mitgemacht, sind dadurch super auf das Berufsleben vorbereitet und können so erfolgreich in den Arbeits-/Studienalltag starten.

Nach der Begrüßung durch die Ausbilder und Ausbildungsverantwortlichen ging das Programm mit dem gegenseitigen Kennenlernen und einer Betriebsführung weiter. Anhand einer Unternehmenspräsentation verschafften sich alle einen Überblick über die Organisationsstrukturen der Unternehmensgruppe und das Produktportfolio von STIHL. Letzteres wurde durch den Besuch beim STIHL Händler der Servatius & Ehlenz GmbH vertieft. … weiterlesen »

40 Jahre im Dienst des Landes

Landrat Heinz-Peter Thiel feiert sein 40-jähriges Dienstjubiläum

Ein Ereignis, das nicht alle Tage daher kommt: Das 40-jährige Dienstjubiläum. 40 bewegte, spannende und bereichernde Jahre liegen hinter Landrat Heinz-Peter Thiel. Nach 33 1/2 Jahren Polizeidienst im Land Rheinland-Pfalz, mit Schwerpunkt Verbrechensbekämpfung in der Organisierten Kriminalität, Krisenmanagement von Präventionskonzeptionen zu Amok-Lagen, wurde er am 01. April 2013 als Landrat des Landkreises Vulkaneifel urgewählt und ernannt und somit als landesweit einzig parteiloser und unabhängiger Landrat für 8 Jahre gewählt. Dabei war und ist ihm „seine“ Unabhängigkeit besonders wichtig. Die Verantwortung als unabhängiger Kommunalpolitiker Konflikte zu lösen, Interessen zu bündeln und so die regionale Entwicklung mit innovativen Ideen voranzutreiben, ist das was ihn Tag für Tag antreibt. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.