Zehn gute Gründe für einen Berufsstart bei der Kreisverwaltung MYK

Peter Klöckner, Ausbildungsbeauftragter der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz, weiß, dass nicht nur die Auszubildenden selbst ihren Arbeitsplatz schätzen.

Duales Studium und Ausbildung beim Landkreis Mayen-Koblenz –  Noch bis 31. August für 2021 bewerben

KREIS MYK. Die Schule noch nicht abgeschlossen und schon Bewerbungen schreiben? Auf jeden Fall! Aktuell kann man sich bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz (KV) für den Ausbildungsbeginn 2021 bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31. August 2020. Die Ausbildung kann für das 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst) oder das 3. Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) als Duales Studium erfolgen. Es gibt viele gute Gründe für eine Bewerbung bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz: Read more

Neue Anwärter in der Kreisverwaltung MYK folgen auf stolze Absolventen

17 Nachwuchskräfte starten im Kreishaus – Abschlussjahrgang wird komplett übernommen

Freuen sich gemeinsam mit den Absolventen 2020, die alle im Beamtenverhältnis auf Probe übernommen wurden und in der Kreisverwaltung beziehungsweise im Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz zum Einsatz kommen: Landrat Dr. Alexander Saftig (vorne Mitte), Büroleiterin Petra Kretzschmann (links) sowie Ausbildungsbeauftragter Peter Klöckner (rechts) und Personalratsvorsitzende Heike Breitbach (2. von rechts). Foto: Kreisverwaltung/Morcinek

KREIS MYK. Gut 30 junge Menschen haben in diesen Tagen ein Wechselbad der Gefühle im Kreishaus erlebt:

Während 14 Absolventen freudestrahlend ihre Ernennungsurkunden und Abschlusszeugnisse entgegennahmen, blicken 17 neue Anwärter erwartungsvoll auf ihre Ausbildung bei der Kreisverwaltung Mayen-Koblenz.

Für beide Gruppen beginnt nun ein wichtiger neuer Schritt im Berufsleben. Read more

Gratulation – Prüfung bestanden!

Foto: Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e. V.

Im Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. absolvierten 5 Auszubildende in diesem Sommer ihre Abschlussprüfung in der Altenpflege und in der Altenpflegehilfe.

Ihr Examen bestanden in der Altenpflege Detlef Kratz, Lisa Sausen und Lena Surges.

In der Altenpflegehilfe erreichten ihr angestrebtes Ziel Judith Linn und Natalia Barska. Read more

Westnetz gratuliert zehn jungen Fachkräften in Trier

  • Berufseinsteiger beenden Ausbildung beim Verteilnetzbetreiber erfolgreich
Verstärkung für das Verteilnetz – die frischgebackene Nachwuchskräfte freuten sich gemeinsam mit Ausbildungsmeister Kevin Negele (l.) bei der Feier zum Abschluss der Ausbildung bei Westnetz in Trier. (Foto: David Kryszons/Westnetz)

Trier. Für vier junge Frauen und sechs junge Männer ist ein wichtiger Lebensabschnitt geschafft. Sie haben ihre Ausbildung bei Westnetz in Trier, dem Verteilnetzbetreiber von innogy Westenergie, mit guten bis sogar sehr guten Noten erfolgreich beendet. Im Rahmen einer kleinen Ehrung überreichten Personalleiter Ralph Haubrich, Ausbildungsleiter Andreas Roth und Rainer Fennel, Leiter des Operation Rheinland-Pfalz der Westnetz, den Nachwuchskräften ihre Abschlusszeugnisse. Read more

Infoabend am 25. August: Meisterausbildung startet im Oktober

Land belohnt Absolventen mit 2.000 Euro – Aufstiegs-BAföG reduziert Lehrgangskosten auf ein Viertel

Meisterfeier 2019 – Europahalle Trier- Übergabe der Meisterbriefe im Friseurhandwerk (Foto: HWK Trier)

Im Betrieb aufsteigen Verantwortung übernehmen, Azubis betreuen, den Chef entlasten oder einen Betrieb übernehmen – alles spricht für den Meister. Wer diese Weiterbildung berufsbegleitend macht, hat viele Vorteile. Das Gehalt läuft weiter, und das neuerworbene Wissen lässt sich direkt im Betrieb üben und anwenden. Alles rund um die Meisterausbildung erfahren Interessierte am 25. August um 18 Uhr bei einen Infoabend in der Handwerkskammer in Trier. Read more

Schulleiterin in Gerolstein klagt erfolglos gegen ihre Abordnung

Trier. Die 7. Kammer des Gerichts hat mit zwei Urteilen vom 7. Juli 2020 die Klagen der Schulleiterin einer Förderschule im Kreis Vulkaneifel gegen ihre Abordnung an die Außenstelle Koblenz der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Rheinland-Pfalz – ADD – abgewiesen. Read more

Sie hilft Menschen ohne Job und in prekären Lebenssituationen

Christina Braun, Fallmanagerin beim Jobcenter Mayen-Koblenz. (Foto: KV MYK)

Jobcenter Landkreis Mayen-Koblenz: Fallmanagerin Christina Braun liegen Ziele und Bedürfnisse ihrer Kunden am Herzen  

KREIS MYK. Für Menschen da zu sein, sich ihrer Bedürfnisse, Probleme und Schicksale anzunehmen und individuelle Lösungen dafür zu finden –  zu helfen –, das ist nicht nur Christina Brauns Beruf, es ist ihre Berufung. Als eine von insgesamt zehn Fallmanagern beim Jobcenter Mayen-Koblenz ist sie persönliche Ansprechpartnerin für Menschen, deren persönliche, familiäre oder gesundheitliche Situation so belastend ist, dass eine Arbeitsaufnahme vorerst nicht erfolgen kann oder nur von kurzer Dauer ist. Read more

Schulleiterin am Hubertus-Rader-Förderzentrum in Gerolstein setzt sich für die Schulgemeinschaft ihrer Schule ein. Ergebnis: Sie muss gehen

Gerolstein. Nach den Herbstferien 2019 wurde die Schulleiterin des Hubertus-Rader-Förderzentrums Gerolstein, Frau Beate Neugebauer-Kraft, quasi von heute auf morgen zur ADD Koblenz abgeordnet. Hintergrund waren sich verschärfende Auseinandersetzungen mit dem Schulträger, der Kreisverwaltung Vulkaneifel. Die Schulleiterin, die diese Schule 13 Jahre lang mit großem Engagement geführt und sich stets für das Wohl der Schule eingesetzt hat, war für den Schulträger ganz sicher häufig ein unbequemer Gesprächspartner, denn sie ließ nicht einfach alles zu, sagte immer wieder STOPP, wenn es um das Wohl der Schule ging. Gegen diese Abordnung wehrt sich die Schulleiterin bei Gericht. Read more

Kindergeld gibt es auch noch nach dem Abitur

Viele Jugendliche haben kürzlich mit der Abiturprüfung ihre Schulzeit beendet. Oft sind die Eltern verunsichert wie es mit der Zahlung des Kindergeldes weitergeht. Muss sich mein Kind eventuell sogar arbeitslos melden bis es mit seiner Ausbildung oder seinem Studium beginnt? Read more

Kinderzuschlag – „Notfall-KiZ“ ab dem 1. April

Die Familienkasse Rheinland-Pfalz-Saarland informiert

Der Notfall-Kinderzuschlag ist für alle Familien mit Kindern interessant, die jetzt aufgrund der bundesweiten Krise finanzielle Einbußen zum Beispiel durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit haben. Auch Selbständige, die derzeit weniger Einkommen erzielen, können hiervon profitieren. Read more

Klaus Burkhart tritt Nachfolge von Dr. Ulrich Mildner als Präsident des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz an

Das Bild zeigt v.l.n.r Vizepräsident des Oberverwaltungsgerichts Dr. Ulrich Mildner, Präsident des Finanzgerichts Klaus Burkhart, Staatssekretär Philipp Fernis

Das Finanzgericht Rheinland-Pfalz steht ab sofort unter neuer Leitung. Staatssekretär Fernis händigte heute am 07.07.2020 im Ministerium der Justiz Klaus Burkhart die Ernennungsurkunde zum Präsidenten des Finanzgerichts Rheinland-Pfalz aus. Klaus Burkhart ist dort kein Unbekannter: Bereits seit Juli 2014 übernimmt er die Aufgaben des Vizepräsidenten des Finanzgerichts. Zudem leitete er seit dem Weggang des bisherigen Präsidenten Dr. Ulrich Mildner das Gericht vertretungsweise. Dr. Ulrich Mildner wechselte bereits zum 1. Februar 2020 als Vizepräsident an das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen