Staatssekretärin Schmitt: In der Schule über Handwerksberufe informieren

Staatssekretärin Daniela Schmitt im Gesräch mit dem Ausbilder der Backstube und dem Schulleiter Dr. Willi Günther. Ja, die Krapfen haben kaum Kalorien und sind unheimlich schmackhaft!

Bernkastel-Kues. Der Landesregierung ist die berufliche Ausbildung ein besonderes Anliegen. Wirtschaftsstaats-sekretärin Daniela Schmitt würdigte anlässlich der Verleihung des Qualitätssiegels „Schule – Handwerk“ das Engagement der Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg sowie der Schulen zur Bewerbung der beruflichen Ausbildung im Handwerk.

Die Staatssekretärin wies zudem auf das Projekt Ausbildungsbotschafter hin, das Landesregierung und Handwerkskammern seit Sommer 2019 anbieten. Read more

EAZ-Serie: Handwerk und Industrie in der Eifel-Mosel-Region Bäckerei Johann Utters & Sohn

Dockweiler. Seit 1931 gibt es die handwerklich arbeitende Bäckerei, mit Bäckermeister Josef Utters in der Hand der dritten Generation.

Seit 1993 wird dort neben konventionellen Backwaren auch ein breites Sortiment an Bio und Bio- Vollkorngebäcken hergestellt. Josef Utters: „Seit 2004 backen wir bestimmte Brot- und Gebäcksorten im direkt befeuerten Holzbackofen“. Read more

Eifeler Familienunternehmen von Creditreform zertifiziert JOLEKA gehört zu den zukunftssichersten Unternehmen Deutschlands

Gerolstein. Als eines von zwei Prozent aller Unternehmen in Deutschland wurde die auf Fensterbau und Haustüren spezialisierte JOLEKA GmbH & Co. KG jüngst von der bekannten Wirtschaftsauskunftei Creditreform mit dem „CrefoZert“ ausgezeichnet. Das Zertifikat steht für zuverlässige Geschäftsbeziehungen, Bonität und besonders gute Zukunftsaussichten. Read more

Veranstaltungsreihe „IHK vor Ort“ startet

Region. Wir kommen zu Ihnen! Unter diesem Motto stehen die Vor-Ort-Veranstaltungen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier. Von Daun bis Ayl und von Prüm bis Traben-Trarbach bieten die kostenfreien Vorträge wertvolle Informationen für den beruflichen Alltag von Unternehmern und Mitarbeitern. Read more

Neuer Geschäftsführer bei TechniBike: Christian Koll-Schwarze

„Es gibt nichts, was ich mit mehr Leidenschaft verkaufen könnte als E-Bikes“, sagt Christian Koll-Schwarze, neuer Geschäftsführer der TechniBike GmbH. Seit dem
01. Februar ist Christian Koll-Schwarze der neue Geschäftsführer des Elektroradherstellers TechniBike in Daun. Schon vor beinahe 20 Jahren hat er seine Leidenschaft für die Fahrradindustrie entdeckt und war als Außendienstmitarbeiter für Peugeot und den italienischen Fahrradhersteller Bianchi tätig. Read more

Tag des Handwerks am Gymnasium in Gerolstein

St.-Matthias-Gymnasium und Kreishandwerkerschaft MEHR starten Pilotprojekt

Gerolstein. Es wird gemauert, gespachtelt gelötet und geschraubt, den ganzen Montags morgen lang. Motiviert und dabei hoch konzentriert werkelt die gesamte achte Klassenstufe des St.-Matthias-Gymnasiums in Gerolstein – insgesamt 75 Schülerinnen und Schüler – an ihrem Tag des Handwerks. Read more

Vier mal vierzig Dienstjahre bei der Polizei in Rheinland-Pfalz

Trier/Orüm/Hermeskeil/Wittlich. Polizeihauptkommissar Walter Thibol (PI Prüm), Polizeihauptkommissar Gerhard Schreiner (Polizeipräsidium Trier), Polizeihauptkommissar Dietmar Weidinger (PI Hermeskeil) und Polizeihauptkommissar Hermann-Josef Klein (Polizeidirektion Wittlich) haben Eines gemeinsam: Sie wurden am 1. Februar 1980 bei der Bereitschaftspolizei Rheinland-Pfalz in den Polizeidienst eingestellt. Jetzt trafen sie sich auf Einladung von Polizeipräsident Rudolf Berg zur Feierstunde im Polizeipräsidium Trier.

Das Foto zeigt den Vorsitzenden des Gesamtpersonalrates, Peter Kretz, Polizeipräsident Rudolf Berg, Polizeihauptkommissar Walter Thibol, Polizeihauptkommissar Gerhard Schreiner, Polizeihauptkommissar Dietmar Weidinger, Polizeihauptkommissar Hermann-Josef Klein und den Leiter der Polizeidirektion Wittlich, Polizeidirektor Christof Gastauer (v.l.).

Polizeihauptkommissar Walter Thibol verrichtete nach seiner Ausbildung Dienst als stellvertretender Dienstgruppenleiter und Einsatzsachbearbeiter bei Polizeidienststellen in Mainz, Mayen und in der Führungszentrale des Polizeipräsidiums Rheinhessen bevor er am 1. November 1997 zur Polizeiinspektion Prüm versetzt wurde. In dieser Dienststelle wird er seither als Sachbearbeiter im Wechselschichtdienst eingesetzt. Read more

Winterarbeitslosigkeit trifft die Region

  • 938 Menschen in Region Trier arbeitslos
  • Arbeitslosenquote steigt auf 3,7 Prozent
thumbnail of amr_AA-563-Trier202001_
Bitte anklicken, um die PDF zu öffnen

Die Arbeitslosigkeit in der Region Trier ist in den letzten vier Wochen deutlich angestiegen. 10.938 Menschen befanden sich im Januar auf Jobsuche, 1.519 mehr als im Dezember. Die Arbeitslosenquote ist um 0,5 Prozentpunkte auf 3,7 Prozent nach oben geklettert.

Dennoch spricht Heribert Wilhelmi, Leiter der Agentur für Arbeit Trier, von einer üblichen Entwicklung: „Für uns ist die aktuelle Lage am Arbeitsmarkt ein wiederkehrendes Phänomen. Der Arbeitsmarkt reagiert nicht nur auf konjunkturelle, sondern auch auf saisonale Einflüsse.“ Mit solchen Einflüssen habe man es derzeit zu tun: „Das Weihnachts- und Silvestergeschäft im Einzelhandel und der Gastronomie ist vorüber. In Außenberufen kann bei schlechtem Wetter nur eingeschränkt gearbeitet werden. Und zahlreiche befristete Arbeitsverträge laufen klassischer Weise zum Jahresende aus. Alles Gründe dafür, dass Beschäftigte über Winter ihren Job verlieren,“ sagt Wilhelmi. Read more

Ausgezeichnete Fachkräfte in den Caritas Werkstätten

Niederfell. Mitarbeiter absolvieren erfolgreich sonderpädagogische Zusatzausbildung Im Januar dieses Jahres haben acht Mitarbeiter der Werkstätten der St. Raphael Caritas Alten- und Behindertenhilfe GmbH die Prüfung als „geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für behinderte Menschen“ (gFAB) erfolgreich absolviert.

Die geprüften Fachkräfte und Leitungsmitarbeiter der Caritas Werkstätten (Foto: Caritas Werkstätten)

Die Fortbildung fand im Zeitraum von zwei Jahren berufsbegleitend im Herz-Jesu-Haus Kühr in Niederfell statt. In dieser Zeit haben sich die Teilnehmer umfassende Kenntnisse angeeignet, um Menschen mit Behinderung professionell zu begleiten und ihnen eine Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen. Der Abschluss der sonderpädagogischen Zusatzausbildung ist bundesweit staatlich anerkannt. Bildungsträger ist der Behindertenhilfe Kühr e.V. in Niederfell. Read more

Metzgerei Bösen wieder erfolgreich

v.l.n.r. Dagmar Groß-Mauer, Georg Bösen, Tim Lauterbach, Judith Bösen und Staatssekretärin Daniela Schmitt

Piesport. Mit leckeren Qualitätsprodukten punkten: Das ist der Piesporter Metzgerei & Imbiss Georg Bösen trefflich gelungen. Der Betrieb hat sich an der nunmehr siebten Auflage der freiwilligen Selbstkontrolle des Fleischerverbandes Rheinland-Rheinhessen beteiligt – mit großem Erfolg. Im Rahmen eines Festaktes im Koblenzer Zentrum für Ernährung und Gesundheit gab es jetzt die Urkunden für die besten herzhaften Leckereien aus Meisterhand. Feierlich überreicht wurden sie von Daniela Schmitt, Staatssekretärin des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau Rheinland-Pfalz, sowie Landesinnungsmeisterin Dagmar Groß-Mauer.

„Das Genusshandwerk ist etwas ganz Besonderes, das möchten wir auch dem Verbraucher vermitteln“, freute sich Daniela Schmitt mit den Geehrten. „Hier gibt es keine Massenware, sondern qualitativ wertvolle, von Hand gefertigte Produkte – lecker und gesund.“ In diesem Jahr hat der Betrieb aus Piesport 8 Produkte eingereicht. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja