RSS-Feed

O’zapft is unter Palmen

Große Oktoberfestwoche in der Thermen & Badewelt Euskirchen

Euskirchen. Vom 21. bis zum 30. September verwöhnt die Thermen & Badewelt Euskirchen ihre Gäste mit einem ganz besonderen Schmankerl: Die große Oktoberfestwoche bringt das bayrische Flair in die Vitaltherme & Sauna und das Palmenparadies. … weiterlesen »

Aktuelle Debatte zum Thema Organspende

Organspende sollte Thema einer Orientierungsdebatte werden

Die CDU-Landtagsfraktion schlägt vor, das Thema Organspende im Rahmen einer Orientierungsdebatte eingehend zu diskutieren. Einen entsprechenden Vorschlag werde seine Fraktion in der nächsten Sitzung des Ältestenrates unterbreiten, so heute der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl:

Mit der Orientierungsdebatte hat der Landtag ein Instrument geschaffen, das sich bei der tiefgehenden Diskussion über Themen, die von zentraler Bedeutung sind und weit über den Tag hinausreichen, bewährt hat. Ich erinnere an die Orientierungsdebatten zur Sterbebegleitung und zum Hass im Netz. Bei der Diskussion über die Organspende gibt es keine einfachen Antworten. Im Mittelpunkt stehen schwierige medizinische, juristische und ethische Fragen. … weiterlesen »

Bewegung ist die beste (Venen)-Medizin

Bad Bertrich. Laufen ist ein Multitalent: Es hält fit und gesund und macht auch noch glücklich. Der Bewegungstrend in Deutschland geht allerdings in die gegensätzliche Richtung: 42 Prozent der Erwachsenen mit hohem Einkommen sind mittlerweile Bewegungsmuffel (weltweit 37 Prozent) und hier besonders Frauen. Das geht aus einer aktuellen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervor. Die Zahlen beruhen auf Ergebnissen aus 2016. … weiterlesen »

Anzeige

Capio Mosel-Eifel-Klinik nach internationalem Standard zertifiziert

Bad Bertrich. Erneut hat die Capio Mosel-Eifel-Klinik eine große Hürde zum Wohle ihrer Patienten geschafft: Die Venenfachklinik ist nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Diese Zertifizierung gehört zu den weltweit führenden Verfahren im Qualitätsmanagement (QM) und bildet die Basis für einen stetigen Verbesserungsprozess. Qualität in Behandlung, Pflege und Ambiente stehen seit 36 Jahren im Mittelpunkt aller Bemühungen der Capio Mosel-Eifel-Klinik. … weiterlesen »

Spondylodese-Selbsthilfegruppe Mittelmosel-Eifel e.V.

Wittlich. Die Spondylodese-SHG Mittelmosel-Eifel e.V. bietet am Donnerstag, den 4. Oktober 2018 um 18:30 Uhr das nächste kostenlose Beratungsgespräch im Mehrgenerationenhaus-Kinderschutzbund Wittlich, Kurfürstenstr. 10 an. Spondylodese ist eine operative Wirbelsäulenversteifung. Unterschiedliche Erkrankungen können eine solche Operation erfordern wie z.B. Instabilität auf Grund von Wirbelgleiten oder nach Bandscheibenoperation, Skoliose und Unfallfolgen. Es werden auch Patienten informiert, die noch nicht operiert sind und Probleme mit der Wirbelsäule haben. Die SHG bietet Aufklärung, Erfahrungsaustausch, Infoabende sowie auch von Fachärzten gehaltene Vorträge. Jeder Betroffene ist zu den Beratungsgesprächen herzlich willkommen.  Anmeldung: Petra Göttges, Tel.: 06532 / 2067, unsere Homepage: www.spondy-gruppe.de.

 

Einladung zum Demenz-Café ins Cusanus Krankenhaus, Bernkastel-K

Bernkastel-Kues. Mittwoch, den 26.09.2018 laden ab 15:30 Uhr wieder die Experten der Akutgeriatrie im Cusanus Krankenhaus gemeinsam mit Herrn Axel Leischner sowie Herrn Leo Wächter, 1. Beigeordneter Verbandsgemeindeverwaltung Bernkastel-Kues zum Demenz-Café ein. Zu Gast ist diesmal ein Chor mit einer Auswahl bekannter Volkslieder. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an Betroffene einer Demenzerkrankung und ihre Angehörigen / Freunde. Bei Kaffee & Kuchen sowie musikalischer Umrahmung bietet sich die lockere Möglichkeit, zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch, zum Mitsummen und Singen oder auch zur Klärung individueller Fragen. Eine Anmeldung ist nicht nötig.  Die offene Kaffeerunde findet von 15:30 – 17:30 Uhr im Konferenzraum (EG) des Cusanus Krankenhauses in Bernkastel-Kues statt.

 

 

Anzeige

Tag der Sauna 2018: monte mare setzt zu 100 Prozent auf natürliche Aufgüsse

Mit mehr als 30 Millionen Saunabadenden ist Deutschland Sauna-Weltmeister – und das will gefeiert werden. Am 24. September findet daher bereits zum fünften Mal deutschlandweit der Tag der Sauna statt. Im Mittelpunkt des Festtages stehen dabei ein gesunder Lebensstil und Wohlbefinden für Körper und Geist. Pünktlich zu diesem Jubiläum stellt monte mare sein Aufgussprogramm vollständig auf das beliebte „naturpur“-Konzept um und nutzt für die Sauna-Zeremonien ausschließlich Bestandteile, die zu 100 Prozent natürlichen Ursprungs sind. … weiterlesen »

Kostenfreie Pflegekurse zum Thema

„Alles über Pflege wissen“ und „Demenz verstehen-Unterstützung für Angehörige von demenziell Erkrankten“  im Ida-Becker-Haus in Traben-Trarbach 

Traben-Trarbach. Das Ida-Becker-Haus in Traben-Trarbach, die Stiftung kreuznacher diakonie Sozialstation Traben-Trarbach und der Pflegestützpunkt Wittlich II bieten in Kooperation mit der BARMER Bernkastel-Kues aufgrund der großen Nachfrage von pflegenden Angehörigen weitere kostenfreie Pflegekurse im Ida-Becker-Haus in Traben-Trarbach an. Themenschwerpunkte sind die häusliche Krankenpflege und die Begleitung von an Demenz erkrankten Menschen. … weiterlesen »

34. ILCO-Stammtisch im Krankenhaus Maria-Hilf Daun

Daun. Betroffene und ihre Angehörigen sind herzlich eingeladen zum ILCO-Stammtisch, am Dienstag, den 18. September 2018, um 18:00 Uhr, im Krankenhaus Maria-Hilf Daun, im Konferenzraum Verwaltungsbereich EG. Es gibt einen Vortrag über die Pflegeversicherung durch den Pflegestützpunkt Daun-Kelberg, Informationen durch den Vorsitzenden Herrn Schneider, einen Rückblick Jahresausflug 2018 und Vorschlag für 2019. Aufgrund des Vortrags über die Pflegeversicherung wäre man für eine zahlreiche Teilnahme an dieser Informationsveranstaltung dankbar.

Anzeige

Frauenmilchbank-Initiative

Hamburg. Mehrere LeiterInnen neonatologischer Abteilungen und Frauenmilchbanken an deutschen Kliniken, sowie Wissenschaftler und Kinderärzte aus allen Teilen Deutschlands haben kürzlich die „Frauenmilchbank-Initiative“ (FMBI) gegründet (www.fmbi.de).

Da menschliche Milch besonders für extrem Frühgeborene überlebenswichtig sein kann und die Mutter ihrem Baby nicht immer genügend eigene Milch geben kann, setzt sich die Initiative dafür ein, dass in Zukunft alle bedürftigen kleinen Patienten Zugang zu Spenderinnenmilch aus einer Frauenmilchbank haben sollen. In Deutschland gibt es noch große weiße Flecken auf der Landkarte und Rheinland-Pfalz ist eines von vier Bundesländern, in denen es keine einzige Frauenmilchbank gibt.

Entscheidet künftig ein Bundesgericht mit seinem Zeitlimit über Leben und Tod?

Neues BSG-Urteil über getroffene Definition der Transportzeiten könnte die flächen-deckende Schlaganfallversorgung gefährden – auch in Rheinland-Pfalz!

Der Schlaganfall ist eine der häufigsten Todesursachen und sehr häufig ein Grund für Behinderung und Pflegebedürftigkeit. Durchschnittlich trifft es täglich 40 Menschen in Rheinland-Pfalz, also circa 12.000 Fälle im Jahr. Mit der Ausweisung von Schlaganfall-einheiten wurden in den letzten beiden Jahrzehnten grundlegende Fortschritte in der Versorgung gerade auch in der Fläche erzielt und immer weiter ausgebaut, zuletzt durch die Nutzung telemedizinischer Möglichkeiten wie dem telemedizinischen Schlaganfallnetzwerk Rheinland-Pfalz (TemeS). … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.