RSS-Feed

MEDIAN Kliniken bestätigen Top-Position auf der FOCUS-Bestenliste für 2020

Die MEDIAN Kliniken haben im aktuellen FOCUS Gesundheit, der am 17.09.2019 erschienen ist, erneut ihre starke Position bei den bundesweiten TOP-Rehakliniken 2020 unter Beweis gestellt. Fast zwei Drittel der teilnehmenden Einrichtungen des Unternehmens schafften den Sprung in die Bestenliste des Magazins. MEDIAN bestätigt damit nicht nur das hohe Niveau der Platzierungen des Vorjahres, sondern kann auch auf Verbesserungen verweisen. … weiterlesen »

Notfallsanitäterprüfungen erfolgreich bestanden

Nach dreijähriger Ausbildungszeit zur Notfallsanitäterin, bzw. zum Notfallsanitäter konnten die Leiter des Rettungsdienstes, Herr Udo Horn und Winfried Kleis, den fünf Auszubildenden des DRK-Rettungsdienst Eifel-Mosel-Hunsrück gemeinnützige GmbH im August in einer feierlichen Stunde zur bestandenen Prüfung herzlichst gratulieren. … weiterlesen »

Einblicke in die Gedanken- und Lebenswelt von dementiell Erkrankten Infoveranstaltung zum Thema „Demenz“ in Morbach stieß auf große Resonanz

Morbach. Auf Einladung der Beratungs- und Koordinierungsstelle/Schwerpunkt Demenz fand am 11.09.2019 in den Räumen des Marienhaus Seniorenheims St. Anna in Morbach eine Veranstaltung zum Thema Demenz „Wertschätzender Umgang und Kommunikation“ statt. Zahlreiche Menschen aus Morbach und Umgebung folgten dieser Einladung, um sich zu informieren. … weiterlesen »

Anzeige

Fachtag zum Welt-Alzheimertag 2019

„ Demenz – Einander offen begegnen“

Darscheid. Der diesjährige Fachtag des Netzwerkes Demenz Vulkaneifel rund um den Welt-Alzheimertag steht unter dem Motto „Demenz. Einander offen begegnen“ und findet am Montag, 23. September 2019,  von 09:00 bis ca. 16:30 Uhr in der Lehwaldhalle Darscheid (VG Daun) statt. Das Netzwerk Demenz Vulkaneifel ist ein Zusammenschluss von ca. 30 Institutionen und Diensten im Landkreis und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und deren Angehörigen zu verbessern. Durch Information und Fortbildung trägt das Netzwerk zur Enttabuisierung der Krankheit bei. Es fördert neue Angebote zu einem selbstverständlicheren Miteinander im Landkreis Vulkaneifel. … weiterlesen »

Mit Bravour bestanden – Die Fachschule für Altenpflege ist jetzt zertifiziert

Daun. Die Pflegeschulen des Krankenhauses Maria Hilf, Daun sehen ihren Auftrag in der qualitativ hochwertigen Bildungsarbeit für Auszubildende und Mitarbeiter in allen Einrichtungen des Gesundheitssektors und der Altenhilfe.  Nur durch die konsequente arbeitsmarktorientierte Gestaltung von Aus-, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen kann der wachsende Bedarf an eigenverantwortlich handelnden Pflegefachkräften, aber auch an qualifizierte Hilfskräften, in allen Bereichen der Pflege gedeckt werden und die gesundheitliche Versorgung der Menschen in unserer Region gesichert werden. … weiterlesen »

Praxisvertretung für die Praxis Dr. Reineke gefunden!

Mainz/Daun. Mit Betroffenheit hat die Kassenärztliche Vereinigung RLP vom tragischen Tod von Dr. med. Johannes Reineke erfahren und sich sofort auf die Suche nach Lösungen für die Weiterversorgung der betroffenen Patientinnen und Patienten begeben. Erfreulicherweise hat die Familie eine Praxisvertretung vor Ort gefunden.  Alle Patientinnen und Patienten der Hausarztpraxis von Dr. Reineke werden in der Praxis weiterversorgt.

Anzeige

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Vortrag der Verbraucherzentrale in der Begegnungsstätte Wittlich

Wittlich. Am Donnerstag, dem 26. September 2019, um 14:30 Uhr, in der Caritas-Begegnungsstätte in Wittlich im Haus der Vereine, Kasernenstrasse 37. Referentin: Kirsten Thul-Kunsmann, Beraterin der Verbraucherzentrale Trier, Kosten: Kostenfrei, Spende erbeten. Alle Interessierte sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten. … weiterlesen »

Bad Bertricher Venen-Zentrum erfolgreich zertifiziert

Bad Bertrich. Das Capio MVZ Venenzentrum in Bad Bertrich, welches seit über 30 Jahren auf die Untersuchung und Behandlung von Krampfadern spezialisiert ist und inzwischen auch die Dermatologie für Hauterkrankungen anbietet, wurde erneut erfolgreich zertifiziert. Bereits seit 2009 stellt sich das MVZ den hohen Anforderungen der KPQM-Norm (KV-Praxis-Qualitätsmanagement-Norm), welche ein anspruchsvolles Qualitätsmanagementsystem für die ambulante Gesundheitsversorgung bescheinigt. Wesentliche Inhalte der Norm sind: Konsequente Umsetzung von Qualitätszielen, strategische Qualitätspolitik sowie ein detailliertes Beschwerde-, Fehler-, und Risikomanagement. Bewertet werden auch die Kernprozesse der Patientenversorgung und der Gesamtorganisation.

Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems wird letztendlich die hohe Versorgungsqualität für die Patienten gesichert. Dies zeigt sich zudem in der Patientenzufriedenheit und präzisen Praxisorganisation. „Durch die perfekt strukturierten Abläufe haben unsere Patienten zum Beispiel enorm kurze Wartezeiten, was sie immer wieder besonders loben. Wir sind sehr stolz auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die tagtäglich die hohe Qualität in der Versorgung unserer Patienten sicherstellen“, bedankt sich Petra Hager-Häusler, Kaufmännische Leiterin des MVZ, bei ihrem Team.

Meilenstein für die Umsetzung der neuen Pflegeausbildung in Rheinland-Pfalz geschafft

„Heute machen wir einen sehr wichtigen Schritt zur Sicherung des Fachkräftebedarfs in der Pflege“, kommentierten Arbeits- und Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig den Ausgang der Budgetverhandlungen am 4. September 2019 zwischen den Vertragspartnern für Pflegeausbildung in Rheinland-Pfalz. In den Verhandlungen wurden für die Jahre 2020 und 2021 Pauschalen vereinbart, die pro Schülerin und Schüler an die Pflegeschulen und die Träger der praktischen Pflegeausbildung fließen. … weiterlesen »

Anzeige

Entscheiden künftig nur noch Einwohnerzahl, Entfernung und Zeit über unsere Gesundheit?

Region. „Für die Unverzichtbarkeit eines Krankenhauses gibt es mittlerweile rechtsverbindliche Kriterien“, sagt die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. Demnach ist ein Krankenhaus dann unverzichtbar, wenn mehr als 5.000 Menschen Fahrtwege von über 30 Minuten vor sich hätten, um ein anderes Krankenhaus besuchen zu können, wo mindestens eine Chirurgie, eine Innere Medizinische Abteilung oder eine Notfallversorgung vorgehalten wird. … weiterlesen »

Pflegeschule Daun sichert die Pflegeausbildung der Zukunft

Daun. Ab 2020 bietet die Pflegeschule Daun die neue Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann an. Der erfolgreiche Abschluss öffnet den Absolventen europaweit alle Türen zu krisensicheren Arbeitsplätzen und zu Studiengängen im Gesundheitswesen und in der Alten- und Behindertenhilfe.

Mit dem neuen Pflegeberufegesetz 2020 werden die alten Pflegeausbildungen Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in und Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in zu einer umfassenden neuen Ausbildung zur Pflegefachfrau / zum Pflegefachmann zusammengeführt. Neue sektorenübergreifende Strukturen in der Pflegeausbildung sind unerlässlich. Aus der Altenpflege- und der Krankenpflegeschule Maria Hilf entsteht die Pflegeschule Daun. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.