Steffi Nebeler
Steffi Nebeler

Daun. Im Herzen von Daun gelegen, findet man das Kosmetikstudio IN BALANCE Nebeler Kosmetik. Steffi Nebeler und ihr Team bieten hier Kosmetik abseits des Standards. Darauf legt die Inhaberin großen Wert. „Mir ist es wichtig mit meinen Kosmetikbehandlungen sichtbare Erfolge zu erzielen“, so Steffi Nebeler, die seit mehr als zehn Jahren in der Kosmetikbranche tätig ist und ihren Schwerpunkt auf Anti-Aging gelegt hat. Read more

YOGA in Manderscheid ab dem 08.09.2015

Manderscheid. Yoga ist ein seit dem Altertum bekannter und bewährter Übungsweg, um Körper, Atem, Geist und Seele so zu beeinflussen, dass sie harmonisch aufeinander einwirken. Read more

„Schnupper-Sauna“ in der Vulkaneifel Therme Bad Bertrich

Bad Bertrich. Für alle, die das Saunabaden gerne einmal ausprobieren möchten, bietet das Team der Vulkaneifel Therme Bad Bertrich an jedem zweiten Samstag im Monat eine Schnuppersauna an. Bei einer Einführung in Theorie und Praxis wird dazu beigetragen, dass das Saunabad zum Erlebnis wird und das Gefühl verstärkt wird, für sich selbst etwas Gutes getan zu haben. Das fachkundige Saunapersonal steht mit Rat und Tat zur Seite und begleitet die Gäste bei den Aufgüssen. Read more

Barfußwanderung mit einer Landschaftsmentorin

Lutzerath. Im Rahmen der „Natur aktiv erleben“-Angebote im GesundLand Vulkaneifel lädt Landschaftsmentorin Marleen Item große und kleine Gäste ein, sie auf einer Barfußwanderung um Lutzerath zu begleiten. Read more

„Die Natur hilft!“ – Abendspaziergang im GesundLand Vulkaneifel

Kneippverein Manderscheid lädt ein

71325-57-gesundland_vulkaneifel_logoManderscheid. Bewegung in der Natur ist die Basis für ein gesundes Leben. Deshalb lädt der Kneippverein Manderscheid e.V. erneut zu einem Kneipp-Abendspaziergang am Montag, dem 15. September 2014, ab 18:30 Uhr ein. Alle Mitglieder und Freunde der Kneipp‘schen Lehre sind bei diesem „Gesunden Spaziergang“ durch das GesundLand Vulkaneifel willkommen. Read more

Gleichzeitig Muskeln aufbauen und Fett verlieren

So wird‘s gemacht

Foto: © alexbutscom - Fotolia.com
Foto: © alexbutscom – Fotolia.com

Obwohl das für manche unvorstellbar ist, dass man beim Muskelaufbautraining gleichzeitig überflüssiges Fett verliert, ist das in der Tat möglich in der Umsetzung. Damit man das jedoch richtig verstehen kann, sollte man sich etwas Zeit nehmen und einige Tipps zu diesem Thema in diesem Beitrag verfolgen.

Bedingungen für den Fettabbau
Damit ein Fettabbau überhaupt möglich ist, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Zu einem muss ein Energiedefizit hergestellt werden, das heißt, dass man weniger Kalorien einnimmt, als man verbrennen kann. Nur in dieser Situation wird der Körper die umfangreichen Fettreserven anzapfen, um an die Energiequellen zu gelangen. Dabei jedoch ist es besonders wichtig, dass das Energiedefizit nicht zu hoch ist, weil der Körper sonst mit der Energie sehr sparsam umgehen wird, um länger an den Fettreserven halten zu können. Dieses Fettdepot ist ein Relikt aus den vergangenen Zeiten, in denen man manchmal lange Zeit nichts zu essen hatte und seine Mahlzeiten selbst erlegen musste. Dieser Grundsatz spricht auch definitiv gegen die Anwendung von etwaigen „Wunderdiäten“, die meistens nur ein Ziel verfolgen, nämlich möglichst wenige Kalorien zu sich zu nehmen.

Kein spezifisches Fettabbautraining vorhanden
Eigentlich gibt es in der Regel kein Trainingssystem, das ausschließlich nur dem Fettabbau dient. Das Glauben, dass man durch gezieltes Training oder bestimmte Übungen das überflüssige Fett an ausgewählten Körperpartien verliert, entspricht nicht der Wahrheit. Einzig und alleine die Anzahl der während des Trainings verbrauchten Kalorien beeinflusst den Fettabbau, weil es zu einem Kaloriendefizit führt. Deswegen sollte das Training mit höheren Intensitäten durchgeführt werden. Darüber hinaus sollte man für das Muskelaufbau- wie auch Fettabbautraining vor allem die Grundübungen wählen, weil man dabei die meisten Kalorien verbraucht und die Voraussetzungen für die optimale Hypertrophie bestens gegeben sind. Empfehlenswert als Trainingsmittel sind auch die sogenannten Supersätze, weil sie die Trainingsintensität und den Kalorienverbrauch steigern.

Wichtig bei der Trainingsplanung
Obwohl man beide Trainingsziele gleich verfolgen kann, ist es jedoch ratsam, das Fettabbau- und das Muskelaufbautraining auseinanderzuhalten. Um den Muskelaufbau optimal ankurbeln zu können, muss man seinem Körper mehr Kalorien einführen, weil solches Training kräfteraubend und sehr intensiv ist. Auch isomatrisches Training wäre eine Idee. Für den Fettabbau dagegen braucht man, wie vorher schon erwähnt, ein Kaloriendefizit. Wenn man beide Ziele geleichzeitig verfolgt, wird man in beiden Bereichen keine optimalen Erfolge erzielen können. Auch wenn das grundsätzlich möglich ist, sollte man jedoch beide Trainingsziele separat verfolgen. In beiden Fällen sollte man auch auf die richtige Ernährung achten und das tägliche Menü danach richten. Beim Fettabbau- wie auch beim Muskelaufbautraining sollte man am besten auf bestimmte Speisen verzichten und sich möglichst proteinreich ernähren.

IN EINER SUITE UM DIE WELT

Ein Urlaub im Landhaus LÖSCH für Freunde bringt Gästen die Ferne nah

Foto: Lösch für Freunde
Foto: Lösch für Freunde

HORNBACH (kd) – Ohne Langstreckenflug in die Ferne reisen: In der „Weltenbummler Suite“ des Landhaus „LÖSCH für Freunde“ stillen Gäste ihre Sehnsucht nach der Fremde auf ganz bequeme Art und Weise. Während die Umgebung des Hotels mit Rad- und Wanderwegen durch die idyllische Landschaft der Südwestpfalz oder mit einem Besuch des Kräutergartens im benachbarten Kloster Hornbach lockt, führt die Reise in der Suite vom kuscheligen englischen Chesterfield Sofa bis nach Afrika und Asien. Per Weltkarte, Kompass und antikem Globus schweifen die Gedanken in die Ferne. Read more

10 Jahre moving – neue Wege zur Stressregulation und Rückenprävention

Gmund/Tegernsee. Das innovative Präventionskonzept moving, bundesweit geschätzt als eines der effektivsten und einfach umsetzbaren Gesundheitsprogramme für Betriebe und Einzelanwender, feiert sein 10-jähriges Bestehen. Für das Jubiläumsjahr wurden neben den bestehenden Informationsmaterialien und Trainingsangeboten weitere zukunftsweisende Module zur Entwicklung des SLOW SKILL, also zur Stressregulation entwickelt. Read more

Kurse des WTV

Entspannt ins Wochenende

Der WTV bietet einen Kurs an, indem autogenes Training, Phantasiereisen, Progressive Muskelentspannung, Atemtraining und kleinere Massagetechniken im Mittelpunkt stehen. Ein tolles Angebot für körperliches und psychisches Wohlbefinden! (10 Kurseinheiten) Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja