Umfrage „Lebensqualität in Eifel-Mosel-Hunsrück“

Die Junge Union Bernkastel-Wittlich initiiert gemeinsam mit der CDU-Landtagsabgeordneten Karina Wächter eine Umfrage, die sich an die jungen Leute in der Eifel-Mosel-Hunsrück-Region richtet. Die Umfrage soll ermitteln, wo die Stärken und Schwächen der Region aus Sicht der jungen Generation liegen. Dazu Leonard Preisler, Kreisvorsitzender der Jungen Union: „Wir wollen herausfinden, was junge Leute motiviert, ihrer Heimat treu zu bleiben und nicht in die Großstädte abzuwandern.“ Karina Wächter ergänzt: „Mir ist es ein wichtiges Anliegen, dass unsere Region attraktiv für junge Leute bleibt und wir neue Angebote entwickeln, um jungen Familien die Lebensqualität unserer Heimat aufzuzeigen.“ Die Initiatoren erhoffen sich damit auch Impulse für die kommunalpolitische Arbeit.

Alle Daten der Umfrage werden anonymisiert erhoben und vertraulich behandelt. Am Ende der Umfrage besteht die Möglichkeit, an einem Gewinnspiel teilzunehmen, bei dem drei regionale Einkaufsgutscheine jeweils im Wert von 15 € verlost werden.

Über folgenden Link bzw. QR-Code ist die Teilnahme an der Umfrage möglich:

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSci7WdtM-nPPYX0tRyW3sLu39xyfWNz1Q-99l8bwirEk0-Cyg/viewform

 

 

 

 

33 Millionen Euro zusätzlich für Radverkehr in Rheinland-Pfalz – Bund legt „Sonderprogramm Stadt – Land“ auf

Radwege von Städten und Gemeinden, Fahrradparkhäuser oder mehr Sicherheit im Radverkehr bspw. durch Haltebereiche an Ampeln können zukünftig auch über das vom Bund aufgelegte Sonderprogramm „Stadt-Land“ gefördert werden. 33 Millionen Euro stehen für Rheinland-Pfalz zur Verfügung. Das hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. Read more

Bätzing-Lichtenthäler: Bereits über 66 Mio. Euro an anspruchs­berechtigte Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz ausgezahlt

Das Ausgleichszahlungsverfahren für Krankenhäuser aufgrund von Sonder­belastungen durch das Coronavirus wird nach dem in der vergangenen Woche vorgelegten Verordnungsentwurf des Bundes angepasst und zumindest bis zum 28. Februar 2021 verlängert werden. Rheinland-Pfalz hatte sich immer wieder auf der Bundesebene dafür eingesetzt.

„Ich begrüße sehr, dass das Bundesgesundheitsministerium angesichts der anhaltenden hohen Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 und der damit einhergehend hohen Zahl stationär behandlungsbedürftiger Patientinnen und Patienten die Möglichkeit für Krankenhäuser, Ausgleichszahlungen zu erhalten, um einen Monat verlängert“, sagte Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler. „Auch, wenn die Umsetzung dieses neuen Verfahrens zu Beginn schwer administrierbar schien und eine Reihe von Auslegungsfragen nach sich gezogen hat, so konnten noch vor Weihnachten die ersten anspruchsberechtigten Krankenhäuser bestimmt werden.“ Read more

Pläne für neues Bürgerhaus und Umgestaltung des Sportplatzes Lehmen begeistern Landtagskandidat

Dr. Alexander Wilhelm informiert sich bei Gemeinderatsmitglied Mathias Knerr über aktuelle Pläne

Der heimische SPD-Landtagskandidat Dr. Alexander Wilhelm, Staatssekretär, besuchte kürzlich Lehmen auf Einladung des Vorsitzenden der SPD Untermosel und Fraktionssprechers im örtlichen Gemeinderat Mathias Knerr (beide SPD). Treffpunkt und erstes Thema der gemeinsamen Ortsbegehung war der Sportplatz. Dass der Ascheplatz sich keiner großen Beliebtheit erfreuen würde, war gleich bei Betreten der Anlage klar. Dies bestätigte auch Mathias Knerr. Hinzu komme, dass Lehmen Teil einer Spielgemeinschaft sei und die meisten Plätze mit Rasen oder Kunstrasen wesentlich attraktiver seien. Für die Eltern würden die dadurch entstehenden Fahrtstrecken zu einer ziemlichen Belastung. Read more

Vogelgrippe im Rhein-Pfalz-Kreis bestätigt

Betrieb ist gesperrt / Land ist gut auf Tierseuche vorbereitet.

Das Friedrich-Loeffler-Institut hat den Verdacht des hochansteckenden Vogelgrippevirus H5N8 bei einer verendeten Hawaiigans in einem rheinland-pfälzischen Vogelpark im Rhein-Pfalz-Kreis bestätigt. Das Veterinäramt des Rhein-Pfalz-Kreises hat den Betrieb gesperrt und führt weitere Untersuchungen durch. Read more

Statement zur geplanten Schließung des Aldi Zentrallagers in Wittlich

Wittlich. Der CDA Bezirksvorsitzende Nils Petri bedauert die Pläne von Aldi, das Zentrallager Wittlich samt Verwaltung zum Juni 2021 zu schließen. Über diese Pläne wurden kürzlich die Mitarbeiter auf einer Betriebsversammlung informiert. Petri macht nun dem rheinland-pfälzischen Wirtschafts- und Verkehrsminister schwere Vorwürfe. Read more

Unzuverlässigkeit des rheinland-pfälzischen Impfkoordinators

Unzuverlässigkeit des rheinland-pfälzischen Impfkoordinators

MdB Erwin Rüddel/CDU, Vorsitzender des Gesundheitsausschusses des Bundestages

Das Land behauptet in einer Meldung des Landesministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie vom 19. Januar 2021: „Die vorliegenden Lieferangaben zeigen aber, dass Rheinland-Pfalz bis dahin in jedem Fall etwa 30.000 Impfdosen weniger bekommen wird, als bisher nach den Zusagen eingeplant wurde“. Read more

Offizielles Schreiben an Ministerinnen Hubig und Bätzing-Lichtenthäler

Mehr Anerkennung der Arbeit und besserer Schutz für Erzieher/innen

Als großer Träger von 151 Kindertageseinrichtungen in der Region Trier mit ca. 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – davon mehr als 2.500 pädagogische Fachkräfte –  engagieren wir uns für die Bildung, Betreuung und Erziehung von ca. 13.000 Kindern im Alter von 3 Monaten bis 14 Jahren. Aus dieser Position heraus haben wir uns in einem offiziellen Schreiben am 22. Januar an die rheinland-pfälzische Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig, sowie an die Ministerin für Arbeit, Soziales und Gesundheit, Frau Sabine Bätzing-Lichtenthäler, gewandt. Read more

Wissing: Wir stärken den Tourismus mit 29 Millionen Euro zusätzlich – Förderprogramme starten

Mit zwei neugestalteten Förderprogrammen stärkt Rheinland-Pfalz Investitionen in die touristische Infrastruktur und in Betriebe. 29 Millionen Euro aus dem Corona-Sondervermögen stehen dafür bereit. Die Fördersätze wurden erhöht, der Kreis der Anspruchsberechtigten erweitert und die Richtlinien verschlankt. Damit soll die Wettbewerbsfähigkeit der rheinland-pfälzischen Tourismusbranche erhöht werden. Dies hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bekannt gegeben. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja