SGD Nord-Präsident besichtigt Projekt zur Deponieumlagerung von Saarburg nach Mertesdorf

Der Präsident der Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Nord, Wolfgang Treis, machte sich heute am 22.06.2021 gemeinsam mit Landrat Gregor Eibes, Verbandsvorsteher Zweckverband Abfallwirtschaft Region Trier (A.R.T.) sowie Verbandsdirektor Max Monzel ein persönliches Bild vom Projektfortschritt der Deponieumlagerung von Saarburg nach Mertesdorf im Landkreis Trier-Saarburg. Weiterlesen

Förderverein für Ehrenamt und Kultur bleibt trotz Corona „am Ball“

„Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“ war das Motto der digitalen Jahreshauptversammlung

Wie bei so vielen Vereinen wurde auch beim „Förderverein für Ehrenamt und Kultur der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach“ durch Corona das Engagement ziemlich ausgebremst. Das zeigte sich im Jahresbericht des Vorsitzenden, Bürgermeister Marcus Heintel: „Wir hatten noch im direkten Anschluss an unsere Mitgliederversammlung im März 2020 das Kurzseminar ‚Mitglieder gewinnen, Mitglieder behalten‘ mit Dieter Meyer vom Chorverband Rheinland-Pfalz, danach ging leider nichts mehr! Seien es der Runde Tisch Mundart, der Besuch der Friedrich-Karl-Ströher-Ausstellung im Hunsrückmuseum in Simmern, die 3. Mundart-Weinprobe mit Connie und Peter Storck, das Mundart-Konzert im Sängerheim Burg und die VG-Kappensitzung – alles mussten wir auf Eis legen. Aber: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wir wollen diese Veranstaltungen durchführen, wenn es wieder möglich ist!“ Weiterlesen

Die Verbandsgemeinde Traben-Trarbach bekommt ihr erstes Jugendparlament!

18 Kandidierende sind bereit, Verantwortung für die Jugend in der Verbandsgemeinde zu übernehmen.

Traben-Trarbach. Am 2. Juli 2021 ist es soweit: Dann wird die erste Jugendvertretung in der Geschichte der Verbandsgemeinde gewählt. Bis zum Stichtag am vergangenen Freitag, 07. Mai 2021 um 14.00 Uhr sind insgesamt 18 Bewerbungen junger Menschen eingegangen. Sie stellen sich nun der Wahl, die zwischen Ende Mai und Anfang Juli als Briefwahl durchgeführt wird. Weiterlesen

BIT-PRÜ: Freie Wähler nominieren Landratskandidatin

Dr. Julia Köster ist die Landratskandidatin der FWG für den Eifelkreis Bitburg-Prüm

Eifelkreis Bitburg-Prüm. Die Freie Wähler Gemeinschaft (FWG) des Eifelkreises Bitburg-Prüm nominierte am Donnerstagabend, 6.5.2021 in einem Online-Meeting Dr. Julia Köster einstimmig als Kandidatin für die Landratswahl in ihrem Kreis im September dieses Jahres. „Die öffentliche Suche nach einem Kandidaten oder Kandidatin mit Leitungserfahrung in der Verwaltung rief mich auf den Plan“, erklärt die 49-jährige promovierte Juristin. Weiterlesen

SPD OV Vulkaneifel in der Verbandsgemeinde Ulmen

Auf dem Foto sind zu sehen: 2. von rechts MdB Dr. Joe Weingarten, 3. von rechts Leiter des taktischen Luftwaffengeschwaders 33 in Büchel, Kommodore Oberst Thomas Schneider. Die Anderen sind Mitglieder der SPD Fraktion im VG Rat Ulmen (Foto: Marita Benz)

Am 30. April 2021 besuchte der SPD Bundestagsabgeordnete Dr. Joe Weingarten den Fliegerhorst in Büchel. Begleitet wurde er von MdL Benedikt Oster sowie der SPD Vorsitzenden in der Verbandsgemeinde Ulmen, Marita Benz aus Schmitt. Weiterlesen

Klares Urteil, klare Folgen!

Die Richter*innen des Bundesverfassungsgerichtes haben am Donnerstag in ihrem wegweisenden Grundsatzurteil bestätigt, dass sich aus dem Grundgesetz insbesondere auch und gerade für die jungen Kläger*innen ein Recht auf ein sicheres Leben in der Zukunft ableitet. Der Senat hat den Verfassungsbeschwerden von Betroffenen aus dem Ausland und jungen Deutschen, vornehmlich aus der FFF-Bewegung, in den wesentlichen Fragen Recht gegeben. Weiterlesen

Wittlicher Stadtrat tagt am 22. April

Bürgermeister Rodenkirch hat die Beigeordneten und Ratsmitglieder für Donnerstag, den 22. April zu einer Sitzung des Stadtrates einberufen. Die Sitzung findet aufgrund der Corona-Pandemie um 18 Uhr im Eventum statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen. Weiterlesen

Leserbrief: AUSSPRACHE ZUR IMPFDRÄNGELEI des Ortsbürgermeister Burkhard Graul im Verbandsgemeinderat Thalfang

In der Bürgerschaft rumort es gewaltig. Mittlerweile machen Gerüchte die Runde, dass der Ortsbürgermeister B. Graul nicht nur sich hat impfen lassen, wie Herr Lothar Martin in seinem Leserbrief schreibt. Auch soll eine von drei Arztpraxen von der Impfaktion im Seniorenheim nicht in Kenntnis gesetzt worden sein. Ein Anruf hätte wahrscheinlich genügt und eine Person hätte für die letzte Impfdosis gefunden werden können. Dementsprechend hoch war das Interesse der Bürgerinnen und Bürger auf der VG-Ratssitzung vom 24.03.21 in Horath. Weiterlesen

Erste Landrätin im Landkreis Vulkaneifel tritt ihr Amt an

Landrätin Julia Gieseking, SPD

Für den Landkreis Vulkaneifel beginnt am 1. April 2021 ein neues Kapitel. Gut vier Monate nach ihrem Überraschungssieg tritt Julia Gieseking/SPD ihr Amt als Landrätin im Landkreis Vulkaneifel an. Mit überzeugenden 66,4 Prozent hatte sie die Landratswahl gegen Amtsinhaber Heinz-Peter Thiel (parteilos) gewonnen. Nach mehr als 200 Jahren Landkreis-Geschichte wird zum ersten Mal eine Landrätin die oberste Kommunalbeamtin im Kreis. Weiterlesen

Notbremse im Landkreis Vulkaneifel am 31.03.2021 – 00:00 Uhr

Der Landkreis Vulkaneifel überschreitet zum dritten Mal in Folge den Inzidenzwert von 100 – nun greift die sog. „Notbremse“, allerdings ohne nächtliche Ausgangssperre

Auf Veranlassung des Landes Rheinland-Pfalz sieht sich der Landkreis Vulkaneifel gehalten, weitere Kontaktbeschränkungen zu erlassen.

Leider ist der Inzidenzwert im Landkreis an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 100, was bedeutet, dass gemäß der 18. Landesverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eine weitere Allgemeinverfügung erlassen werden muss, die das öffentliche wie private Leben der Bürgerinnen und Bürger neu regelt und zunächst bis zum Ablauf des 07. April gilt bzw. aufgehoben werden kann, wenn der Inzidenzwert stabil, heißt mindestens 7 Tage, unter 100 liegt. Weiterlesen

Appell vom Landrat: „Modellkommune Corona“

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Landrat Gregor Eibes

wenn ich in dem Moment, wo ich Ihnen diese Zeilen schreibe, auf die Corona-Karte der Bundesrepublik schaue, kann ich feststellen, dass unser Landkreis Bernkastel-Wittlich mit einer Inzidenz von 24,9 Infizierten pro 100.000 Einwohnern nicht nur auf dem ersten Rang in Rheinland-Pfalz, sondern sogar auf zu den drittniedrigsten in der bundesweiten Betrachtung liegt. Und dies zu einem Zeitpunkt, an dem bundesweit die Inzidenzen sehr stark steigen. Auch aus unserer eigenen Erfahrung der letzten Wochen ist es mir gleichzeitig bewusst, dass es sich hierbei um eine reine Momentaufnahme handelt, zu der auch ganz viel Glück gehört. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja