RSS-Feed

Gladiator am Rollator

Bad Bertrich.  Nach zwei erfolgreichen Liveprogrammen schlüpft die saarländische Kabarettistin Jutta Lindner nun erneut in ihre Paraderolle als Oma Frieda. Mit dem Programm „Gladiator am Rollator – Oma Frieda unterwegs“ gastiert sie am 31. Mai im Konzertsaal in Bad Bertrich. Die Künstlerin betritt die Bühne um 20.00 Uhr, Einlass zur Veranstaltung ist ab 19.30 Uhr. Karten sind zum Preis von 10,- EUR im Vorverkauf bei der GesundLand Tourist Information Bad Bertrich sowie bei allen Verkaufsstellen von Ticket Regional erhältlich. An der Abendkasse kosten die Karten 12,- EUR. Mit einer Gäste- oder Einwohnerkarte gibt’s Vergünstigungen auf die Preise. … weiterlesen »

„Schöne Aussichten!“

Caritasverband und KEB laden Ehrenamtliche aus der Seniorenarbeit zu Meditativer Wanderung nach Reil ein 

Wittlich. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Seniorenarbeit im Dekanat Wittlich sind wieder zu einer kleinen gemeinsamen Meditativen Wanderung eingeladen. Diese Wanderung findet statt am Donnerstag, den 14. Juni 2018 um 14:30 Uhr. Die Ehrenamtlichen treffen sich mit Pastoralreferentin Christiane Friedrich vom Dekanat Wittlich/KEB und Caritasmitarbeiter Rainer Martini auf dem über dem Moseltal gelegenen Parkplatz an der Reiler-Hals-Kapelle, wandern über den Moselhöhenweg in Richtung Marienburg und genießen – dem Motto der Wanderung folgend – „Schöne Aussichten“. … weiterlesen »

Bund der Ruhestandsbeamten, Rentner und Hinterbliebenen (BRH)

–  Seniorenverband  –  Kreisverband Vulkaneifel Daun

Daun. Der BRH-Seniorenverband Daun lädt seine Mitglieder und Gäste zu einer interessanten und  geschichtsträchtigen Tagesfahrt Dienstag, den 05.06.2018, ein. Abfahrt ist um 08.30 Uhr am Marktplatz in  Daun, wo auch Parkmöglichkeiten bestehen. Die Fahrt geht über Blankenheim – Schleiden durch den Nationalpark Eifel zur Burg Vogelsang. Die ehemalige NS-Ordensburg wurde nach dem Zweiten Weltkrieg von Belgien militärisch genutzt und entwickelte sich nach dem Ende des „Kalten Krieges“ ab 2006 zu einem internationalen Platz für Toleranz, Vielfalt und ein friedliches Miteinander. Näheres werden wir bei einer 90minütigen Plateau-Führung erfahren. Im Anschluss daran besteht Gelegenheit zum Mittagessen im Restaurant auf dem Gelände mit herrlichem Panoramablick auf die Seenplatte. Es erfolgt anschließend eine Schifffahrt von Schwammenauel bis Rurberg, wo wir in den Bus einsteigen und die Heimreise antreten. Ein Zwischenstopp ist vorgesehen im Restaurant auf der Kasselburg in Pelm. Ankunft in Daun gegen 19.30 Uhr. … weiterlesen »

Anzeige

Grüß Gott, du schöner Maien…

…und viele weitere Frühlingslieder musizierten die Streicher Christina Kettern, Gerda Knorrn-Belitz, Michael Porco und Heidi Müllen in Bewohnerzimmern des Ida-Becker-Haus in Traben-Trabach.

Es war sehr berührend, bei den Senioren, die ihr Bett aus unter-schiedlichen Gründen nicht verlassen können, die Wirkung der Musik zu beobachten. … weiterlesen »

Seniorenwanderung des Eifelverein Wittlich

Wittlich. Am Dienstag, den 08.05.2018, wandern die Senioren mit Diethelm Bähren bei Mehring. Die Rundwanderung ist 5km lang und dauert 1,5 Stunden. Abfahrt der PKW-Fahrgemeinschaften ist um 14:00 Uhr auf dem Viehmarktplatz in Wittlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Am Mittwoch, den 09.05.2018, gibt es eine 2-stündige Rundwanderung mit Jörg Schultze. Abfahrt der PKW-Fahrgemeinschaften ist um 13:30 Uhr auf dem Viehmarktplatz in Wittlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. … weiterlesen »

Glückwünsche für den ältesten Bürger Wittlichs

Erster Beigeordneter Albert Klein gratuliert Johannes Willems zum 103. Geburtstag

Wittlich. Zahlreiche Gratulanten beglückwünschten Johannes Willems in Wittlich zu seinem 103. Geburtstag. Er ist damit der älteste männliche Einwohner Wittlichs, lediglich eine Bürgerin ist älter, eine weitere ist wie Willems 1915 geboren. Erster Beigeordneter Albert Klein gratulierte sehr herzlich im Namen von Bürgermeister Joachim Rodenkirch und den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt. Er überreichte ein Erinnerungsgeschenk und überbrachte gleichzeitig die Glückwünsche der Minister-präsidentin sowie des Landrates Gregor Eibes. Der Jubilar ist trotz seines hohen Alters noch geistig rege und lebt selbständig im eigenen Wohnhaus. Studiendirektor a.D. Johannes Willems gründete im Jahre 1950 die Wittlicher Handelsschule. Als Berufsfachschule für die Berufsfelder Wirtschaft und Verwaltung ist diese bis heute fester Bestandteil der Berufsbildenden Schulen. Willems wirkte hier als beliebter Pädagoge bis zu seiner Pensionierung 1977, zuletzt als stellvertretender Schulleiter.

Anzeige

Seniorenresidenzen der creatio Gruppe unterstützen Theatergruppe Hetzerath e.V.

Die Seniorenresidenzen St. Andreas Pölich, St. Martin Schweich und St. Paul Wittlich spenden 1.500 Euro für das Anne-Frank-Projekt 2018

Hetzerath. In diesem Jahr feiert die Ortsgemeinde Hetzerath ihr 950-jähriges Bestehen. Zahlreiche Veranstaltungen unter dem Motto „Auf dem Weg in die Zukunft“ umfassen das Festprogramm für 2018. Auch die Theatergruppe Hetzerath e.V. beteiligt sich an den Jubiläumsveranstaltungen, wenngleich sie mit ihrem Anne-Frank-Projekt eher ein Blick in die Vergangenheit wirft. „Vielleicht erscheint das Projekt dem einen oder anderen als ungewöhnlich für ein Jubiläumsjahr, wir finden jedoch, dass auch ein ernstes Thema hier seinen Platz haben kann und auch haben sollte“, erklärt Ottmar Hauprich, Vorsitzender der Theatergruppe. Neben der Aufführung des Theaterstücks „Das Tagebuch der Anne Frank“ von Frances Goodrich und Albert Hackett wird es Ausstellungen, Filme sowie Vorträge zur Thematik geben. … weiterlesen »

Interessierte Senioren und wissbegierige Schüler

Seniorenfrühstück und Aktionstag Pflegeberuf im Seniorenzentrum Mittelmosel

Zell. Am Donnerstag, den 15.03.2018, öffnete das Seniorenzentrum Mittelmosel in Zell seine Türen erstmalig zum Seniorenfrühstück und begrüßte gleichzeitig Schülerinnen der IGS-Zell zu einer Berufsinformationsveranstaltung.

Besucher, Interessierte und Bewohner trafen sich am 15. März in den Räumlichkeiten der Tagespflege des Seniorenzentrums Mittelmosel beim ersten Seniorenfrühstück der Einrichtung. Die Veranstaltung, die ab sofort jeden dritten Donnerstag im Monat stattfindet, bietet neben einem reichhaltigen Frühstücksbuffet auch anregende und informative Kurzbeiträge von monatlich wechselnden Gästen des Hauses. … weiterlesen »

So wichtig sind Vollmachten und Verfügungen

Ist Ihnen bewusst, dass statistisch gesehen jeder zweite Mensch im Alter pflegebedürftig wird? Viele trifft es unerwartet von einem Tag auf den anderen. Wenn es Ihnen wichtig ist, dass Ihre Wünsche auch in dieser Lebensphase berücksichtig werden, sollten Sie entsprechende Vorkehrungen treffen. Eine der wichtigsten Fragen, die es zu klären gilt: Welche Details können Sie schon im Voraus für den Fall der Fälle festlegen? Wer soll Sie gegebenenfalls vertreten, um in Ihrem Sinne zu handeln? pflege.de gibt Tipps, welche wichtigen Vollmachten und Verfügungen es gibt, was bei ihrer Gestaltung zu beachten ist und erleichtert Ihnen mit Mustern und Vorlagen die Formulierung. … weiterlesen »

Anzeige

Neubildung des Seniorenbeirats der Stadt Daun

Daun. Am 19.02.2018 fand die konstituierende Sitzung des Seniorenbeirats der Stadt Daun statt. In dieser wurden die Mitglieder, vorgeschlagen aus den Ortsbeiräten der Stadtteile sowie dem Ausschuss für Jugend, Soziales, Sport und Demographie der Stadt Daun, von Stadtbürgermeister Martin Robrecht für die Dauer von drei Jahren berufen. … weiterlesen »

Fahrt zum Landtag

Daun-Steinborn. Am 25. Januar 2018 konnten auf Einladung des Landtagsabgeordneten Gordon Schnieder der Seniorentreff Daun-Steinborn und Ehrenamtliche, die im WEIßER RING, dem Seniorenbeirat der Stadt Daun, bei den Seniorencoaches, und als Seniorenbeauftragte tätig sind, eine Fahrt nach Mainz unternehmen. Das bedeutete ein frühes Aufstehen, denn die Mitfahrer sind im ganzen Kreis Daun und auch in Bitburg zuhause. Alle waren pünktlich und so kamen wir rechtzeitig in Mainz im Abgeordnetenhaus an, wo sich Herr Schnieder dazu gesellte.
Er nahm sich viel Zeit, um Fragen zu beantworten.

… weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.