RSS-Feed

Was brauchen Senioren wirklich?

Die Johanniter suchen Menschen, die neue Produkte und Dienstleistungen bewerten und testen wollen – Fahrtkosten und Verpflegung werden bezahlt 

Region. Die Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. sucht aus dem Regionalverband Trier-Mosel Mitglieder für einen neuen Johanniter-Kundenbeirat. „Wir wollen den Menschen zuhören und die Hilfe bereitstellen, die sie wirklich brauchen“, erklärt Regionalverstand Daniel Bialas die Grundidee. Der Schwerpunkt der langfristig angelegten Beiratsarbeit soll im Seniorenbereich liegen. Auch Angehörige sind willkommen. … weiterlesen »

Kreis zeichnet Bausendorfer Projekt aus

„Sozialkoordinatorin (Gemeindeschwester vor Ort)“

Bausendorf. Der Kreisausschuss hat in seiner letzten Sitzung die Preisträger des siebten Ideenwettbewerbs „Zu Hause alt werden“ im Kreis Bernkastel-Wittlich bekannt gegeben. Das Projekt „Sozialkoordinatorin (Gemeindeschwester vor Ort), fand als Gemeinschaftsprojekt von Ortsgemeinde Bausendorf, dem Arbeitskreis „Achtsam miteinander – füreinander“ der Pfarrgemeinde Bausendorf und dem Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück breite Anerkennung und wurde mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000,00 € ausgezeichnet. … weiterlesen »

Anzeige

Senioren-Union informiert über Patientenrechte

Dreis-Brück. Am Montag, 25. März 2019 informiert die Senioren-Union Vulkaneifel unter dem Motto „Patient zwischen Bürokratie, Recht und Hoffnung auf Gesundheit“ über aktuelle Fragen unseres Gesundheitssystems. Ab 15:00 Uhr sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in die Vulkanstuben, Kelberger Str. 2 in 54552 Dreis-Brück herzlich eingeladen. … weiterlesen »

Dauner Seniorenbeirat lädt ein!

Daun. Der Seniorenbeirat der Stadt Daun begrüßt den Frühling und freut sich auf das Osterfest, denn am 26. März 2019 öffnet wieder der Senioren-Lieser-Treffpunkt. Wo: am TUS Daun Tennisplatz im Liesertal. Dazu sind alle älteren Mitbürger, ab 14:00 Uhr, eingeladen. Die gemütliche „Mini-Kneipe“ ist dann wieder eröffnet. Freuen Sie sich mit dem Seniorenbeirat auf einen schönen unterhaltsamen Nachmittag. Für gute Speisen und Getränke ist gesorgt. Vergessen Sie für einige Stunden die alltäglichen Sorgen. … weiterlesen »

Schwarzarbeit in der Langzeitpflege boomt. Es weiß jeder, passieren tut aber nichts!

Abschluss eines dreijährigen Forschungsprojekts zur Langzeitpflege von alten Menschen im deutsch-niederländischen Vergleich und internationale Konferenz zum Thema Pflegenotstand in Mainz

Deutschland im Pflegenotstand – das Schlagwort von der unzureichenden finanziellen und personellen Ausstattung der Pflegestrukturen ist schon seit Langem bekannt, aber an der Situation scheint sich nichts zum Besseren zu wenden, eher im Gegenteil. Die Zahl der Älteren und Pflegebedürftigen nimmt zu und damit auch die Zahl der Menschen, die zu Hause gepflegt werden möchten. Viele Familien fühlen sich zur häuslichen Pflege eines Angehörigen moralisch verpflichtet, oft ist dies aber alleine kaum zu schaffen. Eine gewisse Hilfe kann die Anstellung von ausländischen Pflegekräften bringen, allerdings sind diese Arrangements in verschiedener Hinsicht äußerst problematisch. Die migrantischen Pflegearbeiterinnen verfügen häufig über keine entsprechende Ausbildung, müssen rund um die Uhr zur Verfügung stehen und werden unter der Mindestlohngrenze bezahlt. Ein Forscherteam an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) hat diese Pflegearrangements untersucht. … weiterlesen »

Anzeige

Seniorentreff Binsfeld – Eine Ehrung, viel Lob und immer wieder neue Ideen

Der Seniorentreff Binsfeld feierte am 6. März 2019 sein 35-jähriges Jubiläum. An den Tischen im Bürgersaal des Mehrzweckbereiches saßen mehr als 40 Seniorinnen und Senioren und unterhielten sich angeregt.

Binsfeld. Seit mehreren Jahrzehnten treffen sich schon Binsfelder Seniorinnen und Senioren zum gemütlichen Beisammensein und zu guten Gesprächen. „Ob die Gründerinnen des Seniorentreffs vor 35 Jahren schon ahnten, wie sich die Bevölkerungsstrukturen verändern würden, wissen wir nicht“, sagte Walter Faber. „Es steht aber fest, dass damals der Grundstein für eine Einrichtung gelegt wurde, die aus Binsfeld nicht mehr wegzudenken ist. Und – das Organisationsteam schafft es immer wieder, die Attraktivität des Seniorentreffs mit neuen Ideen und Impulsen auf hohem Niveau zu erhalten. … weiterlesen »

Seniorenbeirat der VG Traben-Trarbach aktuell

Der Seniorenbeirat der VG Traben-Trarbach hat sich in der letzten Sitzung mit folgenden Themen beschäftigt und auch die entsprechenden Beschlüsse gefasst: 

Seniorenschifffahrt 2019
Auch in 2019 wird es für alle Senioren und Seniorinnen aus der gesamten VG wieder die beliebte Schifffahrt auf der Mosel geben. Voraussichtlicher Termin ist Mittwoch, 22. Mai 2019.

Erhalt bzw. Wiederherstellung des Zebrastreifens n der Moselstraße in Trarbach. Der Seniorenbeirat hat sich einstimmig für den Erhalt bzw. die Wiederherstellung des Zebrastreifens in der Moselstraße in Trarbach ausgesprochen. … weiterlesen »

Geronto-Clowns im St. Joseph-Krankenhaus Prüm

Zwei Mitarbeiterinnen absolvieren Ausbildung und engagieren sich ehrenamtlich – Bestandteil des Demenznetzwerks Eifelkreis; Kreisverwaltung Eifelkreis

Prüm. Steffi Hänsel und Anita Schmitz, langjährige Mitarbeiterinnen des St. Joseph-Krankenhauses Prüm, haben ihre Ausbildung zum „Geronto-Clown für Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ erfolgreich absolviert und engagieren sich jetzt in diesem Bereich ehrenamtlich. Zusammen mit der Trainerin Vera Apel-Jösch wurden beide im Rahmen eines Hospitationstages in das Ehrenamt eingeführt. „Es ist eine große Herausforderung, Menschen, die an Demenz erkrankt sind und einen Krankenhausaufenthalt „aushalten“ müssen, zu erreichen und zu erfreuen, aber wir möchten es versuchen“, so das Motto von Anita Schmitz.

… weiterlesen »

Anzeige

Die Narren sind los auf dem Barl

Seniorenzentrum Mittelmosel feiert zum zweiten Mal gemeinsam Karneval

Zell (Mosel). Rote Nasen, bunte Kostüme, lachende Gesichter und abgeschnittene Krawatten fanden sich am vergangenen Weiberdonnerstag zuhauf im Seniorenzentrum Mittelmosel in Zell. Hier feierten Bewohner, Mitarbeiter und Gäste gemeinsam das zweite Karnevalsfest in der Senioreneinrichtung. Nach der Begrüßung der holden Narrenschar durch die Einrichtungsleiterin Birgit Mohr eröffnete das Ehepaar Marlene und Willi Schumacher, die gemeinsam eine der Servicewohnungen im Seniorenzentrum bewohnen, mit einem fröhlichen Vortrag die Bütt‘. … weiterlesen »

Ist das schon erledigt?

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wer sich um Ihre Belange und Interessen kümmert, wenn Sie es selbst durch Krankheit, Unfall, Alter oder Behinderung nicht mehr können? Ehegatten oder Kinder haben nach geltendem Recht kein automatisches Vertretungsrecht gegenüber z.B. Banken, Behörden, Ärzten, Einrichtungen usw. Es gibt daher die Möglichkeit, vorsorglich eine Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und/oder Patientenverfügung (oder auch Patiententestament) zu erstellen. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.