Senioren reisen mit in die digitale Zukunft – Fortsetzung in der Begegnungsstätte

Neues Tablet durch Spende der Sparkasse Mittelmosel

Wittlich. „Senioren reisen mit in die digitale Zukunft“ wird seit dem 7. November 2018  in der Caritas-Begegnungsstätte der Stadt Wittlich im Haus der Vereine, Kasernenstraße 17, angeboten.Mit dem neu gestalteten Internettreff bringen die Seniortrainer und Internet-Lotsen Hans-Peter Pesch, Joachim Anuth und Anton Branz älteren Menschen mit aktueller Hardware wie Smartphone, Tablet, Notebook und PC in kostenfreien Gesprächs- und Übungstreffen das Einmaleins der digitalen Medien näher.  Weiterlesen

Senioren-Neujahrsempfang Ürzig

Am Samstag, 05.01.2019, um 14:30 Uhr, in der Würzgartenhalle

Ürzig. Die Gemeinde Ürzig lädt die Seniorinnen und Senioren zum Neujahrsempfang ein für Samstag, den 05.01.2019, 14:30 Uhr. Die Einladung ergeht an alle Ürziger Bürger die 65 Jahre und älter sind. Die Winzerkapelle, der Urzechachor, der Sportverein und die Feuerwehr haben wieder ein attraktives Programm für die älteren Mitbürger zusammengestellt. Auch die Kindergartenkinder werden mit einem Beitrag den Nachmittag bereichern. Die beteiligten Vereine und die Gemeinde freuen sich, wenn der Nachmittag, wie in den vergangenen Jahren, eine gute Resonanz erfährt.

Musikverein Daun

Konzert im Regina – Protmann – Haus

Daun. Im Dezember 1988 gab der Musikverein Daun sein 1. Benefizkonzert zu Gunsten der neuen Orgel in der Nikolauskirche Daun. Das Konzert fand bei den Zuhörern einen überaus starken Anklang und wurde somit zu einer ständigen Einrichtung. Nach einer 3 jährigen Pause möchte der MV Daun diese Tradition wieder aufleben lassen und lädt, im Zusammenschluss mit dem MV Mückeln, am Sonntag, den 06. Januar 2019 16:00 Uhr zu einem Konzert im Regina – Protmann – Haus ein. Herr Reinhold Sedlacek, Dirigent beider Vereine, hat ein anspruchvolles Programm mit festlicher und weihnachtlicher Musik zusammengestellt. Weiterlesen

Die Spuren führen zum Licht – Schüler des Wahlpflichtfachs Kunst der IGS Zell gestalten Raum der Erinnerung im Seniorenzentrum Mittelmosel

Zell. Ein Lichtkreuz steht im Zentrum einer neuen Installation im Gedenkbereich des Seniorenzentrums Mittelmosel. Schülerinnen und Schüler der IGS Zell gestalteten im Rahmen eines gemeinsamen Projektes mit dem Seniorenzentrum einen Raum der Erinnerung für Bewohner, Angehörige und Mitarbeiter.

Bunte Mosaik-Fußspuren führen zum imposanten Lichtkreuz, das im Zentrum der künstlerischen Installation hängt. Die Fußspuren symbolisieren die Vielfalt und Verschiedenheit der Menschen, die im Seniorenzentrum Mittelmosel leben und künftig leben werden. Die Spuren zeichnen Lebenswege durch eine ausdrucksstarke Bildwelt voller Symbolik, die das Leben in all seinen Facetten darstellt. Das Kreuz als Ziel aller Wege, das Jesus – das Licht der Welt – repräsentiert, wird fortan allen Besuchern des Gedenkraumes Trost und Hoffnung spenden können. Weiterlesen

Ulmener Senioren wurden verwöhnt

Katholische Frauengemeinschaft St. Matthias richtete einen Seniorentag aus

Ein Chor der Burg-Grundschule Ulmen trug ebenso zum Unterhaltungsprogramm im Ulmener Bürgersaal bei …

Ulmen. Erneut hatte die Katholische Frauengemeinschaft St. Matthias Ulmen die älteren Bürger/innen zu einem unterhaltsamen Nachmittag in den Sitzungssaal der Verbandsgemeinde Ulmen eingeladen, da sich alle einig waren, dass dieser behindertengerecht zu erreichende Raum ideal für eine solche Veranstaltung geeignet ist. Rund 80 Senioren/innen im Alter von „70+“ waren der Einladung gefolgt und erlebten einen schönen und bunten Nachmittag und waren alle bester Laune. Weiterlesen

Senioren Adventfeier der Stadt Daun

Daun. „Die Wünsche sind verschieden. Ich wünsche für die ganze Welt nur Einigkeit und Frieden“. Mit diesen Worten begrüßte Helmut Giesen als Vorsitzender des Seniorenbeirates Daun die zahlreichen Gäste, die anlässlich der Weihnachtsfeier im Gemeindehaus Rengen zusammen gekommen waren. Darunter auch Stadtbürgermeister Martin Robrecht, der in seinem Grußwort dem Seniorenbeirat für die konstante Arbeit das ganze Arbeit über dankte, als auch für die festliche Gestaltung dieses Nachmittages und den hübsch dekorierten Saal, zu dem Udo Lieven mit seiner Holzschnitzkunst sowie die Damen aus dem Vorstand beigetragen hatte. Weiterlesen

Senioren öffnen ein Adventsfenster, starten den vierten Kröver Weihnachtsmarkt und verbinden dies mit einer Benefizaktion im GFA Seniorenheim St. Josef, Kröv

Kröv. Es ist immer wieder schön, in der Adventszeit die liebevoll gestalteten Adventsfenster zu bestaunen, die die Kröver in der Vorweihnachtszeit im ganzen Ort verteilt präsentieren.

Auch im GFA Seniorenheim St. Josef, Kröv öffnen die Mitarbeiter am Freitag, 07. Dezember 2018, ab 18:00 Uhr, ein Adventsfenster und verbinden dies mit einer Benefiz-Veranstaltung. Alle Erlöse (Speisen und Getränke, Tombola und freiwillige Spenden) werden für Kröver Jugendarbeit gespendet. Weiterlesen

Demografischer Wandel

Neue Wohnformen setzen auf neue Formen des Miteinanders im ganzen Dorf oder Quartier

Mainz. Im demografischen Wandel hat das Thema altersgerechtes Wohnen einen besonderen Stellenwert: Die meisten Menschen möchten auch im Alter und bei Pflegebedarf so lange wie möglich in ihrer Wohnung leben und im gewohnten sozialen Umfeld bleiben. „Neue Wohnformen setzen neben Barrierefreiheit und Wahlfreiheit bei Pflegeleistungen auch auf neue Formen des Miteinanders – innerhalb einer Wohnung, innerhalb eines Hauses und auch im ganzen Dorf oder Quartier“, sagte Demografiestaatssekretär Dr. Alexander Wilhelm bei der Eröffnung der Veranstaltung „Neue Wohn- und Versorgungsmodelle in der Praxis sozialer Dienste“ heute im Sozialministerium in Mainz. Weiterlesen

Die Prinzessin auf der Erbse“ am Seniorennachmittag des Kirchspiels Bodenbach

Bodenbach. Sechzehn talentierte Darsteller der Bambinifeuerwehr Bongard/Bodenbach im Alter von 5 bis 9 Jahren führten auch in diesem Jahr ein Theaterstück im Rahmen des Seniorennachmittags der Ortsgemeinden Bodenbach, Bongard, Borler und Gelenberg am letzten Sonntag im Bodenbacher Bürgerhaus auf. Sowohl den Kindern, die in vielen Gruppenstunden auf die Premiere hingearbeitet hatten, als auch den Senioren bereitete die Aufführung viel Spaß und Freude.

v.l.n.r. Björn Gruel, Daniel Gilles, Lutz Müller, Jakob Müsseler, Lilli Wenigmann, Julian Schend, Marc Gruel, Maja Gruel, Jan Göbel, Laura Große, Finn Große, Rosa Müsseler, Jan-Luca Scheid, Dominik Gilles vorne Clara Roth, Jan-Luca Schmitz

 

 

 

Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Köln

Deudesfeld. Die Deudesfelder Senioren Aktiv Gruppe (SAG) organisiert am Samstag, dem 1. Dezember 2018 eine Busfahrt zum Weihnachtsmarkt nach Köln. Jeder kann mitfahren, sofern freie Plätze im Bus vorhanden sind. Abfahrt ist um 9:00 Uhr ab Hotel zur Post Deudesfeld. Die Rückfahrt ist für ca 16:30 Uhr geplant. Für die Mitglieder der SAG ist die Busfahrt kostenlos. Gäste zahlen einen Kostenbeitrag von 20,00 Euro für die Busfahrt. Verbindliche Anmeldungen bis 26.11.2018 bei: Horst Bender, Tel. 06599/391 oder Klaus Bender, Tel. 06599/371.

 

 

Basar und Tag der Offenen Tür

Im Seniorenhaus Regina Protmann, Daun

Daun. Am Sonntag, 18. November 2018 von 10:30 bis 17:00 Uhr werden im Festsaal  eine Vielzahl von  Bastel- und Handarbeiten angeboten. Ab 12.00 Uhr besteht die Möglichkeit zum Mittagessen; serviert wird:  Gänsekeule in Pfefferrahm-Soße mit Kartoffelklößen und Apfelrotkohl Reservierungen unter 06592-711-101. Am Nachmittag ist Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Waffeln, Kaffee und Kuchen. Für Informationen und einen Rundgang durch das Haus stehen die Mitarbeiter des Seniorenhauses  und der Caritas-Sankt Katharina Tagespflege Daun zur Verfügung. Auf viele Besucher freut sich, die Hausgemeinschaft des Seniorenhauses Regina Protmann.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja