RSS-Feed

Von Frau zu Frau – Männer müssen draußen bleiben

Gillenfeld. Mitte Oktober trafen sich rund 40 Mädchen, Frauen und ältere Damen an einem Freitagabend im Mehrzweckraum der Schule am Pulvermaar in Gillenfeld, um ihre Zukunft als Frau in den Gemeinden rund ums Pulvermaar in den Blick zu nehmen. Besonders erfreulich: Die junge Generation war sehr stark vertreten! … weiterlesen »

1.527 Weihnachtspäckchen gesammelt!

Round Table 168 Daun und Ladies‘ Circle 43 Vulkaneifel sagen “Danke“!

Daun. Die Serviceclubs Round Table 168 Daun und Ladies‘ Circle 43 Vulkaneifel engagieren sich seit einigen Jahren für die Aktion „Kinder helfen Kindern“ von Round Table und Ladies‘ Circle Deutschland und haben gemeinsam mit Kindergärten, Schulen und Geschäften aus der Region stolze 1.527 Weihnachtsgeschenke für Kinder aus Rumänien, der Ukraine, Bulgarien und Moldawien gesammelt.“Ein tolles Ergebnis dank der Unterstützung von mehr als 40 Schulen und Kindergärten aus der Region “ sagt Thomas Klassmann, Organisator des Weihnachtspäckchenkonvois bei Round Table 168 Daun. … weiterlesen »

Bestattung der Sternenkinder

 Gottesdienst in St. Matthias 

Trier. Alle Eltern, Frauen, Paare und Familien, die im Laufe der letzten 12 Monate ein Kind durch eine Fehlgeburt verloren haben, sind zum ökumenischen Wortgottesdienst und zur Bestattung der Kinder am 28. November 2018 in die Basilika St. Matthias in Trier eingeladen. Der Gottesdienst beginnt um 11:00 Uhr in der Krypta der Abteikirche St. Matthias, anschließend findet die Bestattung auf dem angrenzenden Friedhof St. Matthias statt. … weiterlesen »

Anzeige

Kinder helfen Kindern: Aktion an der Drei-Maare-Realschule

Daun. Spielsachen und Süßigkeiten wandern in Schuhkartons, Schulutensilien, Schals und Mützen – alles weihnachtlich verpacken, mit Aufklebern zwecks Zuordnung vom Kindergarten- bis zum Teenageralter versehen und fertig. Es muss schnell gehen, denn abends wird der Kovoi erwartet, der die Weihnachtspäckchen abholt, um sich auf eine lange Reise nach Osteuropa zu machen. Wie in den vergangenen sechs Jahren beteiligte sich die Drei-Maare-Realschule plus an der Aktion ,,Kinder helfen Kindern“, die vom Round Table Deutschland organisiert wird. … weiterlesen »

30 Jahre Ehrenamt

Wiesbaum. Im Oktober wurde Jakob Blum aus Wiesbaum für seine über 30-jährige ehrenamtliche Mitarbeit für die Deutsche ILCO e.V. ausgezeichnet. Vor 38 Jahren wurde bei Blum bei einer Darmspiegelung ein Rektumkarzinom festgestellt, das einen endständigen künstlichen Darmausgang notwendig machte. Trotz zahlreicher Operationen war er immer in vielen ehrenamtlichen Ämtern tätig. Dafür erhielt er bereits den Verdienstorden am Bande der Bundesrepublik Deutschland sowie die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz.

Auch bei der Deutschen ILCO e.V. (Selbsthilfevereinigung für Stomaträger, Menschen mit Darmkrebs und deren Angehörige) engagiert sich das 75-jährige Gründungsmitglied der Selbsthilfegruppe Region Eifel-Mosel-Hunsrück seit über 30 Jahren in vielen verschiedenen Funktionen, sei es bei der Organisation von ILCO-Stammtischen oder im Besucherdienst.

Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich

Mit einer Spende notleidenden Kindern, Familien und Einzelpersonen helfen

Wittlich. Sie ist zu einer schönen Tradition geworden: Die Weihnachts-Geschenkbaum-Aktion des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück e. V. Nun startet sie wieder in 14. Auflage am Montag, dem 12. November und endet am Montag, dem 10. Dezember 2018. Kooperationspartner seit der ersten Stunde sind die St. Josefsbruderschaft und Pfarreiengemeinschaft Wittlich. 

Worum geht es?
Die Aktion hat einen ganz besonderen Hintergrund. Lt. fünftem Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung müssen besonders Alleinerziehende mit Kindern, Alleinlebende und Menschen mit Handicap überdurchschnittlich oft aus finanziellen Gründen auf alltägliche Dinge des Lebsns verzichten. Das Wohlergehen von Kindern hängt neben Geborgenheit in der Familie besonders von Gesundheit,  Wohnumfeld und Möglichkeit zur Bildungsteilhabe ab. Die finanzielle Situation, in der Kinder aufwachsen, beeinflusst diese Faktoren stark. Sie schaffen später nur selten den Aufstieg, auch da sie im Bildungssystem deutlich schlechter abschneiden.  … weiterlesen »

Anzeige

Bilderversteigerung für einen guten Zweck

Benefiz-Kunstauktion der Gruppe Rouge im Forum Daun

Daun. Am Sonntag, 11.11,. ist es wieder soweit. Kunstwerke von über 30 Künstlern der Region sowie mehr als 100 Werke aus zahlreichen Epochen stehen zur Versteigerung an. Initiator dieser Benefiz-Kunstauktion sind der im Jahr 2000 gegründete Verein „Berufe für Bolivien e.V.“ in Daun, die MalerInnen der Gruppe Rouge und der Lions Club Daun.  … weiterlesen »

VOR-TOUR der Hoffnung 2018 sammelt 612.558,95 Euro in der Eifel-Mosel-Region

Zum 23. Mal waren in diesem Sommer namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und engagierte Bürger mit dem Fahrrad in Rheinland-Pfalz unterwegs, um im Rahmen der „VOR-TOUR der Hoffnung“ für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder Spenden einzusammeln.

Die Strecke der VOR-TOUR-Radler führte in diesem Jahr über 326 Kilometer durch die Kreise Bernkastel-Wittlich, Vulkaneifel, Bitburg-Prüm und Trier-Saarburg. Dabei konnte die sehr stattliche Spendensumme in Höhe von exakt 612.558,95 Euro gesammelt werden. Dieser Erlös der VOR-TOUR wird nun von namhaften Prominenten offiziell an insgesamt 22 Einrichtungen wie Kliniken, Elternvereine, Selbsthilfegruppen oder Stiftungen überreicht. Wer die Nutznießer im einzelnen sind, erfahren Sie in unserer EAZ-Ausgabe KW 47.

100 Jahre Frauenwahlrecht

Wahlrecht • Macht • Demokratie

12. November 1918 – Geburtsstunde des Frauenwahlrechts


Daun. Die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland am 12. November 1918 ist der Aufruf „An das Deutsche Volk“ vom Rat der Volksbeauftragten zur Proklamation einer großen Wahlrechtsreform; alle Frauen und Männer ab 20 Jahren waren wahlberechtigt. Die Wahl zur verfassunggebenden Nationalversammlung vom 19. Januar 1919 war die erste, an der Frauen als Wählerinnen und Gewählte teilnahmen. … weiterlesen »

Anzeige

Projekttag der Deutschen Post DHL bei den Westeifel Werken in Gerolstein

Gerolstein. Im Rahmen einer Projektwoche haben rund 60 Auszubildende der Deutschen Post DHL Group aus dem Ruhrgebiet am 18. Oktober bei der gemeinnützigen Westeifel Werke GmbH in Gerolstein hospitiert. Hier haben sie sich über die Arbeit der anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) informiert und selbst einige Stunden mitgearbeitet. Unter den Überschriften „Inklusion, Antidiskriminierung und Allgemeines Gleichstellungsgesetz“ haben die Auszubildenden zusammen mit sieben ihrer Ausbildungsleiter eine Woche in Gerolstein verbracht. Im Laufe der Woche standen verschiedene gemeinnützige Projekte in der Region um Gerolstein auf dem Plan. Bei den Westeifel Werken lag der Fokus der Woche auf dem Umgang mit Menschen mit geistiger oder Mehrfachbehinderung. … weiterlesen »

„Zeit für Leute – Zeit für Austausch“

IHR Danke-Schön-Nachmittag der Verbandsgemeinde Zell (Mosel) für ehrenamtlich tätige Menschen

Zell. Die Verbandsgemeinde Zell (Mosel) führt am Sonntag, den 04. November 2018, ab 14:00 Uhr, in der Zeller Schwarze-Katz-Halle in Zell (Mosel), Schlossstraße 14, im Rahmen ihres Engagements zur Unterstützung und Motivation des Ehrenamts unter dem Motto „Zeit für Leute – Zeit für Austausch“ – einen Danke-Schön-Nachmittag für ehrenamtlich tätige Menschen unserer Verbandsgemeinde durch. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.