RSS-Feed

Gerolstein is(s)t zusammen!

Am Sonntag, dem 18. August 2019, veranstaltet das Forum Eine Welt e.V. auf dem Brunnenplatz in Gerolstein ein interkulturelles Stadtpicknick, um den in unserer Region lebenden Menschen verschiedener Kulturen ein Forum des Austausches zu bieten. … weiterlesen »

Wild- und Erlebnispark Daun zum beliebtesten Freizeitpark von Rheinland-Pfalz gewählt

Berlin/Daun. Welche deutschen Freizeitparks mögen Besucher am liebsten? Und wo gehen sie weniger gerne hin? Das Verbraucherportal „Testberichte.de“ hat gut 370.000 Kundenmeinungen zu 112 Erlebnisparks ausgewertet und Deutschlands umfangreichstes Freizeitpark-Ranking erstellt.

In Rheinland-Pfalz wurden 8 Freizeitparks und etwa 17.000 Kundenmeinungen ausgewertet. Sieger ist der Wild- und Erlebnispark Daun (mit 4,6 von 5 Sternen) bei rund 1.600 Besucherbewertungen, das bedeutet im bundesweiten Ranking Platz 21. Der Wild- und Freizeitpark Westerwald landet mit nur 4,1 Sternen und 500 Besuchermeinungen bundesweit nur auf Platz 93. Alle Parks, die mit 4,3 Sternen oder mehr bewertet wurden, sind bei den Besuchern überdurchschnittlich beliebt. … weiterlesen »

Großer Cafe-Asyl Familienausflug in den Wild- und Erlebnispark Daun

Daun. CAFÉ ASYL lud Migrantinnen und Migranten aus Daun, Gerolstein und Umgebung ein zum Sommerfest in den Wild – und Erlebnispark Daun. 90 Erwachsene und 80 Kinder – das kleinste fünf Wochen alt – verbrachten gemeinsam einen beeindruckenden und vor allem fröhlichen Nachmittag. All dies verdankt Cafe Asyl – jetzt bereits zum 3. Mal – der Einladung von Stefan Bost, dem Besitzer des Parks! Ein riesengroßes Dankeschön, denn nirgends sonst hätten man die Möglichkeit gehabt, die Sommerferien ungezwungen und ausgelassen zu beginnen. … weiterlesen »

Anzeige

Verein ‚eifellicht e.V.’ führt 31. Hilfsgütertransport durch

Unter dem Motto „Hilfe, die ankommt“ engagieren sich Ehrenamtliche seit 28 Jahren in der Hilfsorganisation ‚eifellicht’ e.V. Der Verein hat seinen 31. Hilfsgütertransport, diesmal nach Polen, vom 19.- 23.06.2019 problemlos abgeschlossen. Auf dem Betriebsgelände der Spedition Klasen in Gerolstein haben sich am 19.06. wieder viele Besucher eingefunden, um das Team (Alfred Cornesse, Michel Bleses, Heinz Sohns, Gottfried Wawers, Herbert Hermes, Manfred Böttcher, Anton Klasen und Mirka Kowalski) zu verabschieden. Nachdem der Vorsitzende Alfred Cornesse die Anwesenden in Kurzform über den Umfang der Aktion informiert hat, segnet Pastor Günter Schramm die Mitfahrer und die Fahrzeuge. … weiterlesen »

Rollstuhlprojekt am Peter-Wust-Gymnasium Wittlich

Wittlich. „Darf man über Behinderte Witze machen?“ Es sind solche Fragen, die den Zehnklässlern des PWG schnell klarmachen, dass sie mit Peter Müller offen über das Thema „Leben als Rollschulfahrer“ reden können. Herr Müller ist seit einem Motorrad-Unfall vor 16 Jahren querschnittsgelähmt. Er sieht es als seine Berufung, seine mit den Jahren gemachten Erfahrungen an Kinder und Jugendliche weiterzugeben und hat ein Programm konzipiert, das ausgehend von seiner Lebenssituation den Schülerinnen und Schülern die Thematik theoretisch und insbesondere praktisch näherbringt. … weiterlesen »

Spendenengagement der VVR Bank für Clownauftritte verlängert

Wittlich. Grund zur Freude im Team der Altersmedizin im Wittlicher Krankehaus: Vorstandsprecher Michael Hoeck (vorne rechts) von der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG Wittlich sagte die Spendenunterstützung für ein weiteres Jahr der Clownauftritte für die Patienten zu.

Anzeige

Bürgermeister Simon an der Kasse bei Lidl

Spendenübergabe an die Arbeiterwohlfahrt der Verbandsgemeinde Zell

Zell-Barl. Überraschte Gesichter machten einige Kunden am Donnerstag vergangener Woche in der Lidl-Filiale auf dem Barl in Zell. Denn dort kassierte Verbandsgemeinde-Bürgermeister Karl Heinz Simon, anlässlich der Wiedereröffnung der Filiale höchstpersönlich ab. Der Andrang war groß, die Kasse klingelte und der Bürgermeister hatte alle Hände voll zu tun. „Man muss wirklich höllisch aufpassen“, sagte Simon nach seinem ungewohnten 15-minütigen Einsatz. „Einbuchen, Kartenzahlungen, Rückgeld herausgeben – das erfordert richtig Konzentration. Und schnell muss es ja auch gehen.“ Er zollte nach dieser praktischen Erfahrung an der Discounter-Kasse den dort tätigen Kassiererinnen ausdrücklich Respekt für ihre Tätigkeit. … weiterlesen »

„Ich möchte andere Menschen motivieren, sich zu engagieren und zu helfen“

Dr. Nancy Felske spendet ein hochmodernes Ultraschallgerät

Gerolstein. Andere Menschen kaufen sich für diesen Betrag ein schickes neues Auto, Dr. Nancy Felske hat 36.600 Euro in ein hochmodernes Ultraschallgerät investiert und dieses dem Gerolsteiner St. Elisabeth-Krankenhaus gespendet. Ist das an sich schon etwas Besonderes, so bekommt diese großzügige Spende dadurch eine ganz besondere Note, dass Nancy Felske selbst schon seit rund 20 Jahren für das Marienhaus Klinikum Eifel in Gerolstein arbeitet. „Ich wollte ganz einfach etwas zurückgeben“, sagt sie bescheiden und meint auf die Frage, ob eine solch großzügige Spende nicht vielleicht auch ein wenig unvernünftig sei: „Nein, man muss Geld auch teilen können“. … weiterlesen »

Ein Ei ist Ei?

Kunstbauprojekt „Lebensei“ im Wittlicher Stadtpark

Wittlich. Wenn das Ei aus Hasel- und Weidenruten besteht, mit Lehm verputzt wird, eine Kalkschicht bekommt womöglich eine farbliche Gestaltung erhält und eine Höhe von 2 Metern hat, dann ist es auf jeden Fall ein Raum in den Gelenkige hineinschlüpfen und klangliche Stimmexperimente machen können! Und dann ist es das Kunstbauprojekt „Lebensei“, das vom 25. bis 27. Juli und vom 29. bis 31. Juli 2019, jeweils von 10:00 bis 15:00 Uhr im Stadtpark von Wittlich stattfinden wird.

… weiterlesen »

Anzeige

Bischof Ackermann ernennt Michael Keller und Tim Sturm zu Domvikaren

Trier – Bischof Dr. Stephan Ackermann hat am Hochfest der Apostel Petrus und Paulus (29. Juni) Michael Keller und Tim Sturm zu Domvikaren ernannt. Die beiden Priester werden bei der Vesper im Trierer Dom am Sonntag, 11. August um 18 Uhr von Dompropst Prälat Werner Rössel in ihr neues Amt eingeführt. Als Domvikare tragen Keller und Sturm Mitsorge für die Feier der Gottesdienste und andere pastorale Angebote im Dom. … weiterlesen »

Qualitätsentwicklung in Kindertagesstätten

Wittlich. Zum Abschluss der erfolgreichen Teilnahme an einem zweijährigen Qualitätsentwicklungsprozess überreichte Landrat Gregor Eibes den Leiterinnen der kommunalen Kindertagesstätten Binsfeld, Flußbach, Maring-Noviand, Minheim und Thalfang die entsprechenden Zertifikate. An der Feierstunde nahmen die Träger der fünf Kindertagesstätten, Vertreter der Verbandsgemeindeverwaltungen sowie des Landesjugendamtes teil. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.