Social Gaming – mehr als nur Fortnite

Beim Stichwort Social Gaming denken die meisten an pickelige Teenager, die sich durch Spiele wie Fortnite ballern. Als Zeitvertreib für Erwachsene scheint diese Aktivität eher ungeeignet. Doch der Eindruck täuscht: Tatsächlich gibt es auch jede Menge Social Games für Erwachsene. Diese richten sich inhaltlich an eine reifere Zielgruppe. Das bedeutet allerdings nicht, dass es dabei langweilig zugeht. Ganz im Gegenteil, denn Casino Spiele, Taktik Shooter und dergleichen sind voller Action. Aufgrund der älteren Community ist der Umgang der Spieler untereinander aber ein ganz anderer. Und auch, wenn es vordergründig um Spaß geht – Social Games für Erwachsene erfüllen auch eine ganz andere Rolle. Weiterlesen

Förster beschreibt im Wald wiedergefundene Julia als «sehr geschickt»

Ceska Kubice (dpa) – Zwei Tage und zwei Nächte überlebte die achtjährige Julia aus Deutschland allein im tschechischen Böhmerwald.

Der Förster, der sie am Dienstagnachmittag im Rahmen einer groß angelegten Suchaktion wiederfand, würdigte nun die Ausdauer des Mädchens in der Natur: «Um das zu schaffen, muss sie sehr geschickt gewesen sein», sagte Martin Semecky am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen

Land bietet Dörfern Geld für digitale Projekte

Erfurt (dpa/th) – Thüringens Infrastrukturministerium hat einen Fördertopf mit insgesamt 4,2 Millionen Euro für digitale Projekte in Dörfern und kleinen Städten aufgestellt. Das Geld könne von den Kommunen bis Mitte Januar 2022 abgerufen werden, teilte das Ministerium am Montag in Erfurt mit. Weiterlesen

JOLEKA Nachwuchsförderung

Träume aus Holz: Tolle Gewinne winken beim großen Mal-Wettbewerb

Gerolstein. Der Mal-Wettbewerb, ausgerichtet von der auf Fensterbau und Haustüren spezialisierten JOLEKA GmbH & Co.KG, geht in die 3. Runde. In diesem Jahr winken den Kindern ganz besondere Preise, wie ein hochwertiges Spielbett, eine Abenteuer-Übernachtung im Baumzeit und vieles mehr. Anlässlich der Veröffentlichung der neuen Webpräsenz der werkseigenen Schreinerei URSPRUNG steht das Motto des Mal-Wettbewerbs für Kinder ganz im Zeichen des nachhaltigen Werkstoffs Holz. Weiterlesen

Ehefrau mit Hammer getötet: Fünfeinhalb Jahre Haft für Mann

Frankenthal (dpa/lrs) – Weil er seine Ehefrau mit Hammerschlägen getötet haben soll, ist ein 81-Jähriger vom Landgericht Frankenthal zu fünfeinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Urteil sei wegen Totschlags in einem minder schweren Fall ergangen, sagte eine Justizsprecherin am Freitag. Der Mann sei zum Tatzeitpunkt vermindert schuldfähig gewesen. Er leide an einem dementiellen Syndrom und habe depressive Phasen. Der Deutsche habe eingeräumt, dass sich die Tat wohl so zugetragen habe, aber zum Tathergang keine konkreteren Angaben gemacht, sagte die Sprecherin. Es gebe aber eine «objektive Spurenlage». Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

 

 

Mutter soll Baby in die Tiefe gestürzt haben

Auerbach/Zwickau (dpa) – In einem Streit um 35 Euro soll eine vierfache Mutter ihr vier Monate altes Baby aus dem Fenster gestürzt haben.

Wegen versuchten Mordes muss sich die vierfache Mutter seit Donnerstag vor dem Landgericht Zwickau verantworten. «Es war ein Unfall», ließ die 23-Jährige zum Prozessauftakt über ihren Anwalt erklären. Ihr sei schlecht geworden und das Kind aus den Händen geglitten. Nachfragen des Gerichts wollte sie nicht beantworten. Weiterlesen

Experten fordern dauerhafte Kita-Förderung vom Bund

Berlin (dpa) – Experten haben eine dauerhafte Förderung der Kitas im Land durch den Bund auch nach dem Auslaufen des sogenannten Gute-Kita-Gesetzes im kommenden Jahr gefordert.

«Sonst besteht die Gefahr, dass bereits wirksame Effekte wieder verpuffen, weil pädagogische Fachkräfte nicht mehr weiterbeschäftigt werden sowie Projekte auslaufen», heißt es in einer Studie zur Überprüfung der Wirksamkeit des Kita-Gesetzes, mit der sich das Bundeskabinett an diesem Mittwoch befasst. Weiterlesen

BDI: Höhere Erbschaftsteuer belastet Familienunternehmen

Berlin (dpa) – Eine höhere Erbschaftsteuer würde Familienunternehmen in Deutschland aus Sicht des Industrie-Branchenverbands BDI ungewollt an den Kapitalmarkt treiben.

«Ich kenne mehrere Familienunternehmer, denen klar ist, dass weder die Firma noch die Eigentümer beim nächsten Generationswechsel die fällige Erbschaftsteuer bestreiten können», sagte Verbandspräsident Siegfried Russwurm der Deutschen Presse-Agentur. «Denen bleibt gar nichts anderes übrig, als Anteile an der Firma zu verkaufen, um daraus die Erbschaftsteuer zu zahlen» Das treffe besonders langfristig orientierte, standorttreue Familienunternehmen hart – genau solche Unternehmen, die die Politik sonst immer hervorhebe und lobe. Weiterlesen

Studie bringt Bewegung in Streit um Ganztags-Grundschulen

Berlin/Stuttgart (dpa) – Neue Berechnungen des Deutschen Jugendinstituts bringen Bewegung in den zuletzt festgefahrenen Finanzstreit um die Ganztagsbetreuung von Grundschülern.

Bisher gingen Bund und Länder davon aus, dass zur Erfüllung des geplanten Rechtsanspruchs im Jahr 2030 etwa eine Million zusätzliche Plätze geschaffen werden müssen. In einem internen Arbeitspapier des Jugendinstituts, das der Deutschen Presse-Agentur vorliegt, rechnen die Experten aber nun mit deutlich weniger Plätzen. Weiterlesen

Unzureichende Aufholprogramme, fehlende Lernstanderhebung und „Bildungsprivatisierung“

Ministerien wälzen die Verantwortung für Lernlücken auf Kinder und Lehrkräfte ab

Am 30. August hat in Hessen, Rheinland-Pfalz und im Saarland das neue Schuljahr begonnen – nach anderthalb Jahren Pandemie inklusive Schulschließungen und Distanzunterricht. Bei vielen Kindern und Jugendlichen hat das Lernlücken und Kompetenzdefizite hinterlassen. Das von den Kultusministerien beworbene Aufholprogramm zeigt aber nicht die versprochene Wirkung: Noch nicht einmal 5% aller Schülerinnen und Schüler nutzten die „Lerncamps“ in den Sommerferien. Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja