Drei Lebensberatungsstellen des Bistums Trier starten Ende Oktober ersten Online-Elternkurs

St. Wendel/Saarburg/Gerolstein Hunger oder Durst, zu warm oder zu kalt: Wenn die siebenjährige Luisa abends ins Bett gehen soll, findet sie immer einen Grund, doch noch einmal aufzustehen und zu den Eltern ins Wohnzimmer zugehen oder solange zu rufen, bis einer bei ihr im Kinderzimmer vorbeischaut. Der Abend nimmt für ihre Eltern kein Ende, sie sind zunehmend genervt und vor allem ratlos, wie sie ihrer Tochter helfen können, einzuschlafen. Read more

Neue Tagesmütter in MYK

Foto: KV MYK

Qualifizierungskurs erfolgreich beendet

KREIS MYK. Trotz der Corona-bedingten Einschränkungen konnte der 250-stündige Qualifizierungskurs für Tagesmütter im Landkreis Mayen-Koblenz erfolgreich beendet werden. Neben der institutionellen Betreuung in Kindertagesstätten kann der Landkreis Mayen-Koblenz auf nun 70 Tagespflegepersonen zurückgreifen, die 294 Betreuungsplätze für Kinder im Alter zwischen 0 bis 14 Jahren zur Verfügung stellen.

Die Qualifizierung wurde in Kooperation mit der Familienbildungsstätte Mayen berufs-begleitend angeboten. Da die Betreuung der Kinder in der Kindertagespflege immer anspruchsvoller wird, wurden Fachkenntnisse im pädagogischen, rechtlichen, kommunikativen und kaufmännischen Bereich vermittelt. „Durch ein Praktikum und die tätigkeitsbegleitende Qualifizierung wurden die Tagesmütter sehr gut auf die Praxis vorbereitet“, erklärt Dorothee Geishecker vom Fachdienst Kindertagespflege. Read more

JOLEKA Nachwuchsförderung: Türen in ferne Welten – Malwettbewerb geht in neue Runde

Gerolstein. Während die beliebten „Schreinerei-Erlebnistage“, der auf Fensterbau und Haustüren spezialisierten JOLEKA GmbH & Co. KG, derzeit nicht stattfinden können, möchte das Unternehmen mit dem diesjährigen Malwettbewerb ein Zeichen setzen und wieder einmal die Kreativität der Kinder kräftig herausfordern. Denn die Corona-Pandemie soll dem regionalen Engagement und der Nachwuchsförderung des traditionsreichen Familienunternehmens nicht entgegenstehen. Read more

Förderwettbewerb für die Kitas des Geschäftsgebietes der Volksbank Eifel eG!

Foto: Gewinnsparverein Köln e.V.

Bitburg, 01.10.2020: Die Volksbank Eifel eG lädt ab sofort alle Kindertagesstätten in ihrem Geschäftsgebiet zu einem Förderwettbewerb ein. Als Lohn der Mühe winkt ein Kinderbus mit Elektroantrieb im Gesamtwert von über 5.000 Euro und 15 Pakete mit je 3 JuniorCars im Wert von je 300 Euro für die Besten. Der hochwertige Kinderbus bietet Platz für sechs Kleinkinder, hat ein Sonnen- und Regendach und eine Reichweite von 12 Kilometern pro Akkuladung. Read more

Haus verkaufen, aber weiter darin wohnen: Macht das Sinn?

Wegen des demografischen Wandels, der knappen Renten und der steigenden Immobilienpreise interessieren sich viele ältere Menschen für Angebote zur Immobilienverrentung. Dabei verkaufen ältere Eigentümer ihr abbezahltes Haus, um sich ihre Rente zu verbessern. Gleichzeitig lassen sie sich jedoch ein lebenslanges Wohnrecht garantieren. Ob das wirklich sinnvoll ist und worauf man in dieser Hinsicht achten sollte, wird in diesem Beitrag erläutert.

Ist das Modell sinnvoll?

Fest steht, dass heutzutage jeder Zweite zur Miete wohnt. Ältere Menschen können sich oft glücklich schätzen, wenn sie ihr eigenes Haus besitzen, da die aktuell hohen Mietkosten einen Großteil ihrer kleinen Rente verschlingen würden. Bei vielen Senioren über 60 erfreut sich das Modell, ihr Haus zu verkaufen, aber dennoch weiter darin zu wohnen, einer zunehmenden Beliebtheit. Das hat für die Bewohner durchaus Vorteile: Den Eigenheimbesitzern wird von dem Investor entweder eine lebenslange Zusatzrente oder eine hohe Einmalzahlung gezahlt. Damit kann eine kleine Rente aufgebessert werden und der finanzielle Spielraum ist wieder größer. Trotzdem muss das gewohnte Wohnumfeld nicht verlassen werden. Zwar gehört die Immobilie den älteren Menschen dann nicht mehr, aber dieser Nachteil wird dadurch kompensiert, dass ihnen ein lebenslanges Wohnrecht vertraglich zugesichert wird. Wer sein Haus auf diese Weise verkaufen möchte, kann es bei 1a-immobilienmarkt.de inserieren. Durch die hohe Reichweite des Portals ist die Wahrscheinlichkeit hoch, einen geeigneten Investor zu finden. Read more

Der Kinderschutzbund: Mein Baby von Anfang an spielend fördern: Neue Familienzeit (FamZ)-Kurse beginnen nach den Herbsterien

Wittlich. Die verschiedenen Module der Kinderschutzbund-Kurse „Familienzeit (FamZ)“- verstehen sich als Entwicklungsbegleitung vom dritten bis zum zwölften Lebensmonat. Auf der Basis der „anleitenden Erziehung“ erhalten die Eltern Antworten auf Fragen rund um Stillen, Ernährung, Schlaf- und Schreiverhalten, Veränderungen des Lebens und der Partnerschaft, Werte und Erziehungsziele. Durch Sinnes- und Bewegungsanregung wird die geistige und soziale Entwicklung des Kindes gefördert. Tragen, Greifen, Tasten, Krabbeln, Laufen, Massagen, Entspannungsübungen stehen auf dem Programm. Read more

Forsa-Umfrage zur Fahrradnutzung: So nutzen die Deutschen das Rad während der Corona-Pandemie

Forsa-Studie zur Fahrradnutzung in Deutschland / Forsa-Umfrage zur Fahrradnutzung: So nutzen die Deutschen das Rad während der Corona-Pandemie  (Foto: „obs/Sparwelt.de/Halfpoint/ iStock)

Ob Autoindustrie, Flug- oder Fernverkehr: Die Corona-Pandemie entschleunigt Deutschland. Doch trotz Abstandsregeln, Reiseverboten und Hausarresten garantierte ein altbewährtes Fortbewegungsmittel den Deutschen plötzlich ein Stückchen Freiheit und gleichzeitig Sicherheit: das Fahrrad!

Vier Fünftel der 14- bis 60-jährigen Deutschen schwangen sich im letzten halben Jahr mindestens einmal auf den Drahtesel (oder E-Bike). Ob das auch mit Corona zusammenhängt, hat eine aktuelle forsa-Studie im Auftrag des Verbraucher- und Ratgeberportals Sparwelt.de (ein Unternehmen der Mediengruppe RTL) untersucht. Read more

Urlaub im Norden Deutschlands: Welche Ziele lohnen sich?

Hin und wieder wird beim Gedanken an den nächsten Urlaub, vollkommen verkannt, dass Deutschland ebenfalls Strände, das Meer und Inseln bietet. Ein Urlaub im Norden Deutschlands ist unglaublich schön und zugleich unglaublich abwechslungsreich. Jeder kann etwas für sich finden: Städtetrips mit Partymöglichkeiten, Strandurlaub, Wander- und Fahrradurlaub, aber auch echte Robust-Urlaubspläne. Dieser Artikel schaut sich die Möglichkeiten einmal an und gibt Tipps.

Die großen Hansestädte

Städtereise nach Hamburg: die Hansestadt hat für jeden etwas zu bieten. Bildquelle: @ Jonas Tebbe / Unsplash.com

In Deutschland gibt es insgesamt 25 Hansestädte, von denen jedoch nur sieben offiziell auch am Autokennzeichen erkannt werden können. Die wohl bekannteste Hansestadt Deutschlands ist auch das »Tor zur Welt«: Hamburg. Hier gibt es für Besucher wirklich alles, was das Herz begehrt: Read more

Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen Mitarbeiter des Kinderschutzbundes Koblenz wegen des Verdachts der Verbreitung kinderpornographischer Schriften

Koblenz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt seit Juni 2020 ein Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen, 54 Jahre alten Mitarbeiter des Kinderschutzbundes Koblenz wegen des Anfangsverdachts der Verbreitung kinderpornografischer Schriften. Das Verfahren wurde aufgrund einer Mitteilung des US-amerikanischen „National Center for Missing and Exploited Children“ (NCMEC) eingeleitet. Danach liegen Anhaltspunkte dafür vor, dass der Beschuldigte im Dezember 2019 über den Messenger-Dienst bei Facebook kinderpornographische Bilder an eine andere Person versandt haben soll. Read more

Salmtal unter Hochspannung – Was plant Amprion?

Die Bürgerinnen und Bürger von Salmtal wehren sich gegen das Vorhaben den Stromnetzbetreibers Ambrion

Salmtal. Die Firma Amprion plant die Errichtung einer 380 kV-Höchstspannungsverbindung zwischen dem Umspannwerk Wengerohr und Niederstedem. Die nördlich der Ortslage Salmrohr verlaufende 110/220KV-Hochspannungsleitung wird durch diese neue Leitung ersetzt. Read more

Stadt Daun vergibt Baugrundstücke

Daun. Nachdem nunmehr die Arbeiten zur Erschließung des Neubaugebietes „Krikelsheid“ in der Stadt Daun begonnen und die städtischen Gremien die Richtlinien für die Veräußerung von Baugrund beschlossen haben, sollen nunmehr die 40 Grundstücke an Bauwillige vergeben werden. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja