RSS-Feed

Vortrag zum Weltfrauentag

Wittlich. Zum Weltfrauentag lädt die SPD zu einem Vortrag der Historikerin Tamara Breitbach zum Thema 100 Jahre Frauenwahlrecht am Vorabend des Internationalen Frauentages am 7. März 2019 um 19:30 Uhr in die Brasserie Balthazar, Marktplatz 3 in Wittlich ein. Im Anschluss an den sicher sehr interessanten Vortrag wird es Gelegenheit zur Diskussion mit der Referentin geben. Der Eintritt ist kostenfrei. Zur besseren Planung wird allerdings um Anmeldung gebeten. WhatsApp: 0176-43 86 69 56, E-Mail: SPD-Wittlich@outlook.de oder telefonisch unter 06571-29820.

 

Weiberdonnerstag der Wengerohrer Möhnen

Wengerohr. Zusätzlich zum Erbsensuppenessen am 28.02.2019 im Jugend- und Bürgerhaus in Wengerohr gibt es bei den Möhnen, wie bereits im vergangenen Jahr, auch abends nochmals eine warme Mahlzeit. Ab 18:30 Uhr steht zum Preis von jeweils 10,00 € folgendes zur Auswahl:  Gekochtes Rindfleisch mit hausgemachter Remouladensoße, Salzkartoffeln und Salatteller oder gebratener Kasseler Nacken mit kräftiger Soße und Gräwes. Bon Verkauf bei Physiotherapie Daniel Besch oder im Nähstudio Anita Weber.

 

Bald heißt es endlich wieder: „Auf zur Frauensitzung nach Walsdorf“!

Walsdorf. An alle jecken Weiber aus „nah und fern“, die zur Frauensitzung am Freitag, den 15. Februar 2019 nach Walsdorf kommen möchten! Beginn ist um 20:11 Uhr, im Gemeindehaus Walsdorf. Einlass um 18:30 Uhr. Kartenvorverkauf: Samstag, 09. Februar um 14:00 Uhr im Gasthaus zur Post (bei Schull) in Walsdorf Veranstalter dieser Sitzung ist Frauen Aktiv Walsdorf/Zilsdorf e.V. Weitere Infos findet ihr unter: www.frauen-aktiv-walsdorf-zilsdorf.de.

Anzeige

Als Frau gut leben – in den Gemeinden rund ums Pulvermaar

Wir gestalten mit… und wir machen weiter

Liebe Mädchen und Frauen in den Pulvermaargemeinden,

nun sind schon einige Wochen vergangen, seit wir uns zu unserem ersten dreistündigen sehr erfolgreichen Workshop in der Schule in Gillenfeld getroffen haben. Dabei sind wunderbare Ideen entwickelt worden und tolle Aspekte aufgekommen. Und: Wir machen weiter… … weiterlesen »

Von Frau zu Frau – Männer müssen draußen bleiben

Gillenfeld. Mitte Oktober trafen sich rund 40 Mädchen, Frauen und ältere Damen an einem Freitagabend im Mehrzweckraum der Schule am Pulvermaar in Gillenfeld, um ihre Zukunft als Frau in den Gemeinden rund ums Pulvermaar in den Blick zu nehmen. Besonders erfreulich: Die junge Generation war sehr stark vertreten! … weiterlesen »

100 Jahre Frauenwahlrecht

Wahlrecht • Macht • Demokratie

12. November 1918 – Geburtsstunde des Frauenwahlrechts


Daun. Die Geburtsstunde des Frauenwahlrechts in Deutschland am 12. November 1918 ist der Aufruf „An das Deutsche Volk“ vom Rat der Volksbeauftragten zur Proklamation einer großen Wahlrechtsreform; alle Frauen und Männer ab 20 Jahren waren wahlberechtigt. Die Wahl zur verfassunggebenden Nationalversammlung vom 19. Januar 1919 war die erste, an der Frauen als Wählerinnen und Gewählte teilnahmen. … weiterlesen »

Anzeige

Tanzworkshop stärkt und verbindet junge Mädchen und Frauen

Gerolstein. Ungewohnte Töne klingen aus dem Pfarrheim St. Anna in Gerolstein. Zu Hip Hop-Musik und aktuellen Charts bewegen sich 15 Mädchen und junge Frauen im Pfarrsaal durch den Raum. Das Dekanat Vulkaneifel hat am ersten Oktoberwochenende zu einem zweitägigen Tanzworkshop eingeladen. Eine bunte Gruppe von Mädchen und jungen Frauen zwischen 14 und 37 Jahren aus dem ganzen Landkreis Vulkaneifel ist zusammengekommen. … weiterlesen »

Einladung zum Pilgervortrag

Camino De Santiago – Jakobsweg

Rivenich. Die Frauengemeinschaft Rivenich lädt ganz herzlich zu diesem Vortrag nach Rivenich in die Bürgerhalle ein. Eine Pilgergruppe zu Fuß unterwegs auf einem der schönsten und ältesten Pilgerwege. Impressionen, Bilder, Musik und mehr von einer beeindruckenden Pilgerreise.

Otto Mixa, ein erfahrener Pilger, Organisator und Leiter dieser Gruppe, wird über den Camino del Norte – den Nordspanischen Küstenweg – berichten. Zehn Pilgerinnen und Pilger – zwei Wochen gemeinsam unterwegs auf dem nordspanischen Küstenweg. … weiterlesen »

Ich bin Frau… und das ist gut so!

Gillenfeld. Am 19. und 20. Oktober 2018 findet eine Zukunftskonferenz nur für Frauen aus den Gemeinden rund ums Pulvermaar statt.

Wie kam es zu der Idee, eine Zukunftskonferenz nur für Frauen durchzuführen?

Die vor wenigen Jahren gegründete Genossenschaft am Pulvermaar, Eine Sorgende Gemeinschaft eG., hat es sich zur Aufgabe gemacht in der Region rund ums Pulvermaar Impulse für ein zukunftsfähiges Leben zu geben. Im Zuge dessen sind in 2017 die Vertreter aller Vereine in Gillenfeld zusammen gekommen. In diesem Zusammenhang wurde berichtet, dass sich die Frauengemeinschaft auflösen wird, da es keine Frauen gibt, die bereit sind, im Vorstand mitzuwirken. Hier stellte sich die Frage, warum das denn so sei. Schnell war man sich einig darüber, dass die Inhalte der Gillenfelder Frauengemeinschaft in keiner Weise mehr mit dem Leben der meisten Frauen von heute übereinstimmen bzw. harmonieren. … weiterlesen »

Anzeige

Hashtag statt Rundschreiben mit Briefmarke?

Platten. War es so etwas wie ein Schlüsselerlebnis-Tag? Da kommt eine 23-jährige, energiegeladene, zierliche, junge Frau aus Bad Kreuznach und mischt mal eben die traditionsverbundenen LandFrauen im Kreis Bernkastel-Wittlich auf!

Alexandra Widinger ist LandFrauen des Jahres 2018! Sie betreibt einen Foodblog von und für LandFrauen mit alten und neuen Rezepten, Tipps und wichtigen Infos! Das „Powerpaket“ beweist, dass heute NICHTS mehr ohne soziale Netzwerke funktioniert. Sie gibt mit ihrer offenen, dynamischen Art den Anstoß zum großen Umdenken?!  Jutta Merrem aus Altrich, seit 2016 1. Vorsitzende, begrüßte ca. 80 Damen zur Mitglieder- und Ortsvertreterinnenversammlung im Winzerhofcafé Görgen in Platten. Dem Reglement entsprechend erläuterte sie alle Tagesordnungspunkte – die, je nach Bereich, alle als recht positiv angesehen werden konnten, entsprechende Abstimmungen fielen einstimmig aus. … weiterlesen »

Seminar für Frauen am 08.09.2018 – Entscheidungen treffen: Das innere Team – Wer spricht denn da?

Bernkastel-Wittlich. Warum fällt es uns manchmal so schwer uns zu entscheiden? Zu diesem Thema lädt die Gleichstellungsbeauftragte, Gabriele Kretz, in Kooperation mit dem Landfrauenverband zu einem Seminartag mit Gabriele Backendorf in die Kreisverwaltung ein. Durch die Metapher des „Inneren Teams“ wird die Vielzahl der „Teile“ unseres Selbst beschrieben. Eine hilfreiche Methode, mit sich selbst ins Gespräch zu kommen, wenn wir das Gefühl haben innerlich zerrissen, orientierungs- oder energielos zu sein. Wir sind uns mit uns selbst nicht immer ein Herz und eine Seele. Die innere Pluralität erweist sich als menschliches Wesensmerkmal.  Oft haben wir es bei unseren inneren Teammitgliedern mit einem zerstrittenen Haufen zu tun. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.