WEGITHERM-CUP 2019

Im Januar 2019 wird der SV Fortuna Ulmen natürlich wieder die sehr beliebten WEGITHERM-CUP-TURNIERE ausrichten – 5.0 Auflage –

v.l.: Holger Esper (Abteilungsleiter Senioren), Michael Bernard (Vereinsvorsitzender),
Rene Diederichs von der Fa. WEGITHERM, Christian Jerke (Geschäftsführer SVU) und Johannes Burg (Organisation und Presse). Es fehlen auf dem Bild Hans-Jürgen Michels und Marcus Ertel, die den gesamten Ablauf in Händen halten.

Ulmen. Der aus Ulmen stammende Hauptsponsor der Veranstaltungsserie, Rene Diederichs, hat erneut keine Mühen und Kosten gescheut, dem SV Fortuna Ulmen diese Plattform zu bieten. Auch für diese Veranstaltungsserie flattern zwischenzeitlich schon wieder einige namhafte Anmeldungen herein, so werden z.B. zum Auftakt beim A-Jugend-Turnier Rheinlandligisten dabei sein, u.a. die starken Mannschaften aus der Kreisstadt Cochem und der JFV Vulkaneifel. Weiterlesen

Die Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues ist Sieger beim 9. Eifel-Mosel-Hunsrück-Cup der BBS Bernkastel-Kues

Foto: Sonja Caspari-Rörich

Bernkastel-Kues.  Beim alljährlichen Fußballturnier der Berufsbildenden Schule Bernkastel gab es in der Altersklasse bis 16 Jahre in diesem Jahr wieder zwei Gruppen, Gruppe 1 mit dem Nikolaus-von-Kues-Gymnasium und der Burg-Landshut-Schule aus Bernkastel-Kues und der Clara-Viebig-Realschule plus aus Wittlich, Gruppe 2 mit dem Cusanus-Gymnasium Wittlich, der Erbeskopf-Realschule plus Thalfang und der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus Bernkastel-Kues. Im ersten Spiel gegen das Cusanus-Gymnasium taten sich die Bernkasteler Realschüler schwer. Weiterlesen

Im Januar 2019 wird der SV Fortuna Ulmen natürlich wieder die sehr beliebte WEGITHERM-CUP-TURNIERE ausrichten

Es handelt sich zwischenzeitlich um die 5.0 Auflage!

Ulmen. Der aus Ulmen stammende Hauptsponsor der Veranstaltungsserie, Rene Diederichs, hat erneut keine Mühen und Kosten gescheut, dem SV Fortuna Ulmen diese Plattform zu bieten.

Von links: Holger Esper (Abteilungsleiter Senioren), Michael Bernard (Vereinsvorsitzende), Rene Diederichs von der Fa. WEGITHERM, Christian Jerke (Geschäftsführer SVU) und Johannes Burg (Organisation und Presse). Es fehlen auf dem Bild Hans-Jürgen Michels und Marcus Ertel, die insgesamt den kompletten Ablauf in Händen halten.

Auch für diese Veranstaltungsserie flattern zwischenzeitlich schon wieder einige namhafte Anmeldungen herein, so werden z.B. beim A-Jugend-Turnier Rheinlandligisten dabei sein, u.a. die starke Mannschaft aus der Kreisstadt Cochem; hochkarätige Bezirksligisten wird man in den weiteren Altersklassen sowieso zu sehen bekommen! Dazu kommt es zu manch brisanten Regionalderby. Freuen wir uns also auf den Januar 2019; in der Sporthalle der Realschule + am Jungferweiher wird einiges geboten sein. Die aktuellen Planungen besagen, dass über den gesamten Eventverlauf 60 Teams teilnehmen sollen!! Weiterlesen

Benefiz-Hallenturnier mit 82 Mannschaften in Wittlich vom 14. bis 16.12.2018

Wittlich. In wenigen Tagen ist es endlich soweit. Das dreitägige Benefiz-Hallenturnier im EVENTUM Wittlich wird der Knaller. In diesem Jahr sollen mit den Einnahmen neun Einrichtungen in der Region unterstützt werden. Die offizielle Spenden-Übergabe ist am Sonntag, 16.12.2018, zwischen 17:00 und 18:00 Uhr. Freuen Sie sich auf die 82 teilnehmenden Fußballmannschaften und ein tolles und ereignisreiches Wochenende. Ziel für die Benefiz-Radler ist es, die 300.000 Euro Spendensumme zu knacken.

Einzug in die zweite Runde des Fritz-Walter-Cups perfekt

Hinter Reihe v. l. n. r.: Collin Rindsfüsser, Johann Weber, Sohrab Rahimi, Rostam Rahimi, Yannik Böhnke Vordere Reihe v. l. n. r.: Lukas Pazen, Saddam El Hammond, Silviu Levitchi, Timo Klein
Vorne liegend: Timo Seitz

Bernkastel-Kues. Die neuformierte Mannschaft der Freiherr-vom-Stein-Realschule plus ist erfolgreich in die neue Saison des Fritz-Walter-Cups 2018 gestartet.  In der Gruppephase gewannen die Gastgeber aus Bernkastel – Kues beide Spiele gegen die Clara-Viebig-Realschule plus Wittlich und die Grund- und Realschule plus Gillenfeld ohne Gegentor. Nach dem erfolgreichen Halbfinale gegen das Gymnasium Traben-Trarbach war als Finalist  der Einzug in die zweite Runde des Fritz-Walter-Cups geschafft.  Die Niederlage im Finale schmälerte den Erfolg des jungen Teams in keinster Weise. Erfolgreichster Torschütze war Silviu Levitchi. Ein großer Dank gilt, neben Trainerin Nicole Rischar, ihrem Kollegen Frank Ruff und Yannik Böhnke (9a) für die Unterstützung bei der Betreuung der Mannschaft.

Frisches Outfit für Alte Herren AH-SG Gerolstein/Pelm

Pelm. Dank der großzügigen Unterstützung von 4 Sponsoren konnten die Spieler und Betreuer mit neuen Jacken und Polo-Shirts ausgestattet werden. Die AH-SG steht vor einem erfolgreichen Saisonabschluß und kann jetzt auch in einem einheitlichen Outfit auftreten. Der Dank von Spielern und Vereinsvertretern geht an die Unternehmen Hörgeräte Möller, Lack & Design Andy Janssen, Edeka Markt Thömmes und dem Rechtsanwalt Albert Hacken.

D1 des JFV Vulkaneifel mit 4:1 Heimsieg in die Rheinlandliga aufgestiegen

Manderscheid. Bei bestem Fußballwetter startete am vergangenen Wochenende in Manderscheid für die D1 des JFV Vulkaneifel das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die Rheinlandliga. Gegner war die JSG Hinterbüsch-Üdersdorf. In der Mannschaftsbesprechung wurde das Thema Aufstieg vom Trainerteam (Jörg Schömer, Jan Diederichs, Jörg Castor) nicht thematisiert. Dennoch war dem Team die Besonderheit des Spiels anzumerken, zumal vor einer stattlichen Zuschauerkulisse gespielt wurde. Weiterlesen

D1 des JFV Vulkaneifel feiert Aufstieg in die Rheinlandliga

Vulkaneifel. Bei bestem Fussballwetter startete am vergangenen Samstag das entscheidende Spiel um den Aufstieg in die Rheinlandliga in Manderscheid auf der Sportanlage. Bei der Einstellung der Mannschaft haben das Trainerteam (Jörg Schömer, Jan Diederichs, Jörg Castor) das Thema Aufstieg nicht angesprochen. Dennoch war dem Team die Besonderheit, vor einer großen Zuschauermenge zu spielen, anzumerken. Trotz des frühen Führungstreffers durch Kapitän Jannis Bleidt in der 4. Minute, der damit die Torjägerliste anführt, war die Nervosität auf dem Platz spürbar. Weiterlesen

Alois Stroh aus Wittlich beim Internationalen Instructor Course in Jordanien

Lehrgang in der Halle -Alois Stroh- mittlere Reihe 2. v. r.

Wittlich. Beim ersten Internationalen IIC in Jordanien, der von der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit Leiter Henning Schick und Uli Klar, in Zusammenarbeit  mit dem DFB in Jordaniens Hauptstadt Amman veranstaltet wurde, haben 24 Teilnehmer aus 5 Nationen des Nahen Ostens( Jordanien, Palistina,Libanon,Türkei, Irak, ) teilgenommen. Mit dabei auch Alois Stroh Vizepräsident Fußballverband Rheinland aus Wittlich-Neuerburg, der zusammen mit Frank Pohl aus Leipzig, vom DFB zur Unterstützung und Beobachtung nach Amman geschickt wurde. Weiterlesen

Kurfürst-Balduin-Realschule plus: Wir sind Kreismeister!

Das Kreismeister-Team der KBRplus: Malik Tafaj, Denis Kryeziu, Fynn Kläs, Marvin Zeyen, Selim Ichaoui, Tafe Berisha, Peter Heinen, Xhenis Kryeziu, Juel Stickel, Leon Stork, Florian Junk, Ben Holstein, Keanu Roessler, Daniele Garofalo, Kussai Ezran Foto: Normen Klock.

Wittlich. Im Fußballwettbewerb von  „Jugend trainiert für Olympia“ hat die Jungenmannschaft der Kurfürst-Balduin Realschule plus in der Wettkampfklasse III (Jahrgänge  2005 – 2007) das Finale um die Kreismeisterschaft gewonnen. Gegen die IGS Salmtal gab es einen souveränen 12:0 Erfolg.  Anfang Dezember spielt die Mannschaft der KBR plus, die von Sportlehrer Normen Klock betreut wird, gegen einen noch unbekannten Gegner im Regionalvorentscheid.

Prominenter Besuch in Deudesfeld

Deudesfeld/Üdersdorf. Prominenter Besuch in der Waldbühne Deudesfeld. Am 10. September war Walter Desch Präsident des Fußball Verband Rheinland zu Gast bei der SG Deudesfeld / Üdersdorf. Mit ihm waren auch Armin Bertsch Geschäftsführer des FVR, Sebastian Reifferscheid Koordinator Masterplan des FVR sowie Walfried Hacken der Vorsitzende des Fußballkreis Eifel vor Ort. Weiterlesen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja