RSS-Feed

Neues Eifel Gäste-Journal – Ausgabe Frühling/Sommer 2019 erschienen

Bitburg. Die neue Ausgabe Frühling/Sommer 2019 des Eifel Gäste-Journals bietet wieder jede Menge Insidertipps zu Freizeitaktivitäten, Ausflugszielen und Events der Eifel. Auf 48 Seiten zeigt es Einheimischen und Gästen die ganze Vielfalt des grenzüberschreitenden Mittelgebirges. Zu den Titelthemen dieser Ausgabe gehören: Ahrsteig – Wandern und Erleben, Dinosaurierpark Teufelsschlucht, Geysir in Andernach, Wanderweg „Wilde Endert“ sowie die Stadt Blankenheim. … weiterlesen »

Wissing: Landesweite Förderung für barrierefreien Tourismus startet

Mainz. Wenige Tage nach seinem Besuch auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin kann Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing eine Neuigkeit für die Branche verkünden: Das Förderprogramm zur Barrierefreiheit im Tourismus wird als einzelbetriebliche Förderung auf ganz Rheinland-Pfalz ausgedehnt. „Wir wollen den Tourismus im Land stärken und neue Zielgruppen erreichen. Dazu gehört auch der barrierefreie Ausbau von Hotels oder anderen touristischen Betrieben“, sagte Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing. … weiterlesen »

24h Wanderstrecken sind jetzt online einsehbar

80 Kilometer Wandern im Ferienland Bernkastel-Kues – alle Details zur Tag- und Nachstrecke jetzt online unter www.24h-bernkastel.de

Die 24h Wanderung im Ferienland Bernkastel-Kues gehört zu einer der beliebtesten Langstreckenwanderungen in Deutschland. Nach nur neun Stunden waren 250 Starterplätze weg, als am 01. Dezember die Online-Anmeldung startete. Seit Anfang des Jahres wird jetzt fleißig an der Veranstaltung gefeilt, die am 27./28. April stattfindet: „Unsere Wanderung kommt gut an – dennoch versuchen wir immer wieder Kleinigkeiten zu verändern, damit unser Wanderevent noch besser wird“, erklärt Patrick Schäfer von der Kultur und Kur, der das Organisationsbüro leitet. … weiterlesen »

Anzeige

Wirtschaftsfachschüler auf der ITB

Delegation des Berufskollegs Kall besuchte bei der wichtigsten Tourismusmesse der Welt in Berlin die Eifel Tourismus GmbH

Berlin/Kall. Zum wiederholten Male hat die Wirtschaftsfachschule für Tourismus (WFT) am Berufskolleg Eifel in Kall die weltweit wichtigste Tourismusmesse, die ITB in Berlin, besucht. Ermöglicht hat dies die Eifel Tourismus GmbH, deren Stand die Schüler besuchten.

… weiterlesen »

Zeitreise und Nachfolgesuche

Am Rande des Eifel-Ostbelgien-Abends während der ITB informierte auch die Nordeifel Tourismus über Projekte

Berlin/Eifel – Einen eigenen Stand oder eine eigene Pressekonferenz bei der Tourismusmesse ITB in Berlin hatte die Nordeifel Tourismus zwar nicht. Am Rande des Eifel-Ostbelgien-Abends in der Landesvertretung Bremen informierte Iris Poth, Geschäftsführerin der Nordeifel Tourismus, aber dennoch über anstehende Projekte. … weiterlesen »

Presseteam der Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH erhält Auszeichnung und zählt zu den besten Verkehrsbüros Europas

Berlin. Hoffnungen auf weiße Weihnachten in Rheinland-Pfalz hat Benjamin Stöwe nicht gemacht. „Das kommt nach statistischer Auswertung eher selten vor“, sagte Stöwe. Der ZDF-Wetterfrosch leitete als Moderator durch den Medien- und Fachbesuchertreff des Landes Rheinland-Pfalz in den Kulissen des Morgenmagazins im Hauptstadtstudio des ZDF. Der Abend, an dem sich Touristiker, Medienschaffende und Politiker treffen und Kontakte knüpfen und der von gastronomischen Betrieben der Rheinland-Pfalz gestaltet wird, ist ein wichtiger Treffpunkt im Rahmen der Internationalen Tourismusbörse in Berlin. … weiterlesen »

Anzeige

Nachhaltigkeit und Digitalisierung sind Top-Themen bei der ITB – Das UNESCO-Welterbe als besondere Herausforderung

Anlässlich des Besuchs der rheinland-pfälzischen Enquete-Kommission Tourismus auf der Tourismusmesse ITB in Berlin erklärt die Sprecherin für tourismuspolitische Themen der GRÜNEN Landtagsfraktion, Jutta Blatzheim-Roegler:

„Der Dreiklang von Naturschutz, Nachhaltigkeit und Tourismus ist für Rheinland-Pfalz Chance und Herausforderung gleichermaßen. Betroffen davon sind in besonderer Weise die Welterbestätten. Mit dem UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal haben wir in Rheinland-Pfalz eine Region, die völlig zu Recht ein Paradies für Wanderer und Weinliebhaber ist – und damit ein attraktives Ziel für Touristinnen und Touristen aus aller Welt. … weiterlesen »

Lauschtour Wittlich nun auch in englischer Sprache

Wittlich. Seit einem guten Jahr existiert eine Stadtführung durch Wittlich in digitaler Form. Man benötigt ein Smartphone, lädt die App „Lauschtour“ für Wittlich runter und schon kann es losgehen! Am Marktplatz beginnend werden die Geschichte der Stadt und ihre Bauwerke erklärt. Der Besucher wird über den Pariser Platz zur Pfarrkirche St. Markus geführt, über die Karrstraße zum Schloßplatz, weiter zum Türmchen und dann über den Friedhof zur Synagoge. Auf diesem einstündigen Rundgang erfährt man viel über Wittlich und lernt die Stadt kennen. Für Touristen, Besucher und Freunde der Stadt, die die deutsche Sprache nicht beherrschen, bietet das Kulturamt der Stadt Wittlich diese Stadtführung nun auch auf Englisch an. Also: Welcome to Wittlich!

 

 

 

ITB Berlin 2019: Robust und widerstandsfähig – globaler Wachstumsmotor Reiseindustrie läuft weiterhin auf Hochtouren

Weltweite stabile Nachfrage – ITB Berlin als zuverlässiges Konjunkturbarometer – Zahl der Fachbesucher gestiegen – 160.00 Besucher insgesamt

Berlin, 10. März 2019 – Unvermindertes Wachstum auf hohem Niveau: ungeachtet einer sich abkühlenden Weltwirtschaft erfreut sich die globale Reiseindustrie weiterhin einer äußerst stabilen Nachfrage. Zum Abschluss der ITB Berlin prognostiziert die weltumspannende Branche für 2019 am Sonntag erneut ein positives Geschäftsjahr. Die Bilanz der fünftägigen Leistungsschau auf dem Berliner Messegelände: mit einer Steigerung der Fachbesucher um über drei Prozent gegenüber dem Vorjahr auf rund 113.500 Teilnehmer, unterstreicht die ITB Berlin auch in Zeiten von zahlreichen geo- und wirtschaftspolitischen Unsicherheitsfaktoren wie dem Brexit oder Handelskonflikten weiterhin ihre Position als Weltleitmesse der internationalen Tourismusindustrie. … weiterlesen »

Anzeige

Die drei Top-Themen der ITB Berlin vom Donnerstag, 7. März 2019

Virtual Reality birgt große Chancen für Messe-Erlebnis – Deutschlands Fahrradtourismus weltweit spitze –Tourism Malaysia-Chairman über Potenziale von Medizin- und Ökotourismus

Berlin. Die ITB Berlin informiert in ihrem Social Media Newsroom online unter http://newsroom.itb-berlin.de über Neuigkeiten von der weltweit führenden Reisemesse.

Virtual Reality bringt große Chance für Messe-Erlebnis
Entlang des Messebesuchs lässt sich digitale Technologie an zahlreichen Stationen überaus sinnvoll einsetzen. Das Spektrum von Virtual Reality reicht von der Messevorbereitung über die Navigation während der Messe bis hin zur Nachbereitung des Besuchs. Dies ist eines der Ergebnisse einer Diskussion zum Thema VR im ITB Virtual Reality Lab, an der David Ruetz, Head of ITB und Prof. Dr. Cornelia Zanger von der TU Chemnitz teilnahmen.

… weiterlesen »

Zeitschleifen und Zeitfenster

Städteregion Aachen will Radtourismus-Netz ausbauen – 5,5 Millionen Euro werden in zwei Erlebnisräume investiert – Mountainbike-Anlage in Kalterherberg geplant

Berlin/Aachen – Die Städteregion Aachen setzt verstärkt auf den Radtourismus. Das verkündeten Vertreter der Städteregion bei der weltweit wichtigsten Tourismusmesse, der ITB in Berlin, namentlich Bürgermeisterin Margareta Ritter (Monschau), ihre Kollegen Jorma Klauss (Roetgen) und Karl-Heinz Hermanns (Simmerath) sowie Stolbergs Beigeordneter Robert Voigtsberger und Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.