ADAC Experten-Talk: Tourismus in Corona-Zeiten – wo geht die Reise hin? Live am Freitag, 23. Oktober (11 bis 12.30 Uhr) auf www.adac-mittelrhein.de/digitalesforum

Leere Hotelbetten, geschlossene Restaurants, keine Flüge – kaum eine andere Branche ist so stark von der Corona-Krise betroffen wie der Bereich Tourismus, der mit rund drei Millionen Beschäftigten zu Deutschlands wichtigsten Wirtschaftszweigen gehört.

Mit Ausbruch der Corona-Pandemie und dem Lockdown brach das Tourismus-Geschäft Mitte März von heute auf morgen zusammen. Die Branche stand praktisch still, Buchungen mussten rückabgewickelt werden – verbunden mit massiven Umsatzeinbrüchen und Kurzarbeit als Folge. Read more

ADAC Eifel Rallye Festival 2021 – Save the date!

  • Ein Teil des einzigartigen Fahrerlagers auf dem Dauner Marktplatz. Dort stehen oft Fahrzeuge, die es weltweit nur einmal gibt. (Foto: Jürgen Hahn)

    10 Jahre Eifel Rallye Festival vom 22. – 24. Juli 2021

  • Internationaler Treffpunkt der historischen Rallye-Szene
  • Vier neue Strecken zum Jubiläum

Daun. Der Termin für das Jubiläum des ADAC Eifel Rallye Festival steht: Nach der Corona-bedingten Absage der Ausgabe 2020 steigt die Feier zum 10jährigen Jubiläum nun vom 22. – 24. Juli 2021. Wie in den neun Jahren zuvor werden am Festival-Wochenende wieder rund 160 automobile Zeugen aus 50 Jahren Rallye-Geschichte die Fans zu den Spuren dieses faszinierenden Sports führen. Erneut werden zehntausende Zuschauer aus ganz Europa, aber auch von anderen Kontinenten anreisen, um das ‚Klassentreffen des internationalen Rallye-Sports‘ in der Vulkaneifel rund um Daun zu feiern. Read more

Das Weinromantikhotel Richtershof bekommt einen neuen Direktor

Die gute Seele des Hauses Andrea Mereu mit dem neuen Hoteldirektor Ralf Ole Leidner

Umgeben von Weinbergen und Weingütern in einer der schönsten Regionen Deutschlands, der Mittelmosel, präsentiert sich das Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim in historisch-romantischem Ambiente. Das ehemalige Weingut wurde von Elisabeth und Manfred Brennfleck im September 2020 gekauft. Die Geschäftsführung liegt in den Händen von Andreas Brennfleck. Jetzt verstärkt Ralf Ole Leidner das Managment und übernimmt die Position des Hoteldirektors. Read more

Kuscheln – eine der schönsten Sachen der Welt

Das Posthotel Achenkirch ist ein Rückzugsort „for adults only“. Hier finden Paare alles, was ihr verliebtes Herz begehrt – ein stilvolles Ambiente, viel Platz und Ruhe, kuschelige Rückzugsorte sowie ein umwerfendes Wellnessangebot, um gemeinsame Quality-Time zu verbringen. Das Fünf-Sterne-Wellnessresort liegt eingebettet zwischen dem glasklaren Achensee und den Bergen in einer prachtvollen Naturlandschaft. Auf 7.000 m² Wellness- und Spa-Fläche dreht sich die Welt voll und ganz um das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Unzertrennliche wählen aus einer Reihe von Spa-Behandlungen für zwei. Elegante Spa-Suiten empfangen Romantiker für sinnliche Stunden unter vier Augen – gekühlter Champagner und süße Schokofrüchte inklusive. Read more

Faszination #Moselherbst

Nach einem sonnenverwöhnten Sommer zieht nun der Herbst ins Moseltal. Morgens taucht der Nebel die Mosel in eine mystische Stimmung und wenn die Sonne den Nebel auflöst, schimmert die Landschaft über dem Fluss golden. Die Winzerbetriebe starten mit der Weinlese und auch schon auf halbem Weg vom Traubensaft zum Wein lässt sich der Moselaner den jungen Wein schmecken. Mit einem Stück Zwiebelkuchen gehört der Federweißer zum Herbst wie die Weinlese. Genau der richtige Zeitpunkt für Ihren Moselherbst! Read more

1,3 Millionen Euro für Tourismus in Ulmen

Ulmen im Natur- und Geopark Vulkaneifel

Die Stadt Ulmen im GesundLand Vulkaneifel möchte umfassend in ihr touristisches Angebot investieren und erhält dazu eine Förderung über rund 1,3 Millionen Euro. Das hat Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt. Mit den Mittel soll ein Stollen für Besucher erschlossen und ein Wanderweg sowie der Stadtkern von Ulmen barrierefrei gestaltet werden.

„Wir wollen unseren Gästen in Rheinland-Pfalz hervorragende Qualität bieten und unsere Ausflugsziele noch attraktiver machen. Wir investieren kräftig in den Tourismus in der Eifel und unterstützen die Stadt Ulmen sehr gerne bei ihren Vorhaben“, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing anlässlich der Förderzusage über rund 1,3 Millionen Euro. Die Eifel biete mit ihrer vulkanischen Vorgeschichte eine einmalige Landschaft mit Maaren, hervorragenden Wanderwegen und geologisch interessanten Ausflugszielen. Read more

Beherbergungsverbot für Reisende aus Corona-Hotspots beschlossen

Ministerpräsidentin Malu Dreyer begrüßt Einigung im Corona-Management

Verreisen ist in diesen Herbstferien nicht ganz einfach. Denn nicht nur im Ausland gelten mittlerweile viele Länder als Risikogebiete. Auch wer in Deutschland Urlaub plant, muss genau hinschauen: Auch hierzulande steigt die Zahl der Gebiete mit einem kritischen Wert an Neuinfektionen. Read more

Piste frei für die Schlernhexen

Die Seiser Alm gilt als eines der familienfreundlichsten Skigebiete in den Alpen, vom ADAC wurde die Skiregion mehrfach als das familienfreundlichste Skigebiet Europas ausgezeichnet. Auf leichten bis mittelschweren Skipisten, mit Top-Bergbahnen mit Kindersicherung und in den Skischulen fühlen sich die kleinen Skifahrer pudelwohl. Wer schon sicher auf den Ski unterwegs ist, der erkundet die Hexe Nix Ski Ronda. Mit Ski oder Snowboard geht es von Station zu Station. Es gibt viel zu erfahren vom Schlern, dem Tummelplatz der Hexen, vom Hexenmeister Kochler Hans und von den Hexenbänken. Read more

Zum gegenseitigen Nutzen: Vulkaneifel Therme und Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel bestätigen Partnerschaft

Dr. Andreas Schüller, Geschäftsführer der Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel GmbH und seine Kollegn Martina Müller freuen sich über die neue Partnerschaft mit der Vulkaneifel Therme. Michael Krämer, Geschäftsführer der Vulkaneifel Therme wird die neue Partnerschaftstafel im Bad präsentieren.

Die Geologie der Vulkaneifel verbindet beide. Besondere geologische Bedingungen im Uessbachtal haben dem Staatsbad Bad Bertrich die 32°C warme Thermalquelle geschenkt, die einzige Glaubersalztherme Deutschlands, für die dieser Ort weithin bekannt ist. Die international bedeutsame Erdgeschichte ist der Markenkern des Natur- und Geopark Vulkaneifel. Hierfür wurde die Vulkaneifel von der UNESCO mit der Anerkennung als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet. Read more

Viel Berg, viel Schnee, viel Skigenuss: Das Allgäu ist eines der weitläufigsten Skigebiete in Deutschland

Diese Namen sind Musik in den Ohren der Skifahrer: Hindelang-Oberjoch, Ofterschwang, Hörnerbahn, Nebel- und Fellhorn, Oberstdorf, Oberstaufen – all diese Skiregionen liegen maximal 30 Autominuten vom Parkhotel Burgmühle****s in Fischen im Allgäu entfernt. Genau genommen sind es 15 Skigebiete, die der Skifahrer und Snowboarder von dem Gourmet & Spa Hotel schnell und einfach erreichen kann. In das österreichische Kleinwalsertal ist es ebenfalls nur ein Katzensprung. Wer das Auto lieber in der Tiefgarage lässt, nimmt den Skibus. Dieser startet nur 100 Meter vom Hotel. Wenn es zwischendurch einmal ein gemütlicher Skitag sein soll: Das kleine, familienfreundliche Skigebiet Stinesser ist nur fünf Gehminuten vom Hotel entfernt. Da können Skifahrer auch abends bei Flutlicht eine Abfahrt genießen. Abwechslungsreichtum, Schneesicherheit und optimale Pistenpflege sind beim Skiurlaub im Allgäu garantiert. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja