28. Lambertusmarkt und 5. Bierfest in Eupen

Endlich ist es wieder soweit! Am 18. und 19. September laden der Verkehrsverein, Rat für Stadtmarketing und die Stadt Eupen zum 28. Lambertusmarkt und 5. Eupener Bierfest auf dem Werthplatz ein. Weiterlesen

Deutlicher Rückgang im Tourismus: Stornierungen wegen Flut

Bad Ems (dpa/lrs) – Die Flutkatastrophe im Norden und Westen von Rheinland-Pfalz hat dem Tourismus einen erheblichen Rückschlag versetzt. Im Juli besuchten rund 730.300 Gäste das Bundesland, rund 17,5 Prozent weniger als im Vorjahresmonat, wie das Statistische Landesamt in Bad Ems unter Berufung auf vorläufige Berechnungen am Donnerstag mitteilte. Die Zahl der Übernachtungen ging um 16 Prozent auf knapp 2,1 Millionen zurück. Weiterlesen

Rheinland-Pfalz rückt 148 Denkmäler in den Blick

Mainz (dpa/lrs) – Vom römischen Theater in Mainz bis zum Minoritenkloster in Oberwesel – der Tag des offenen Denkmals am kommenden Sonntag macht in diesem Jahr auf 148 besondere Orte aufmerksam. Die Entwicklung der Pandemie mache es möglich, sich dazu auch wieder zu Veranstaltungen zu treffen, sagte Innenminister Roger Lewentz am Donnerstag in Mainz. Insgesamt sind 214 Veranstaltungen geplant, darunter zum Teil auch digital. Weiterlesen

Ist ein Visum erforderlich für ein Studium in Kanada?

Eine Studie aus dem Jahr 2019 ergab, dass Kanada derzeit die dritthöchste Anzahl an internationalen Studenten weltweit hat. Die einzigen Länder, die eine höhere Position einnehmen, sind die USA und Australien. Insgesamt studieren über 600.000 internationale Studenten an den verschiedenen Bildungsanstalten in Kanada. Dies ist nicht ohne Grund. Kanadische Universitäten sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und die kanadische Regierung hat mit verschiedenen Kampagnen und attraktiven Vergünstigungen für ausländische Studenten gut darauf reagiert. In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der ausländischen Studenten, die in Kanada studieren, fast verdreifacht. Weiterlesen

Hungrige Affen überfallen Häuser auf Bali

Denpasar (dpa) – Wegen Corona bleiben auf Bali die Touristen aus – und damit auch das Fressen für Hunderte Affen im Sangeh Monkey Forest im Zentrum der beliebten indonesischen Insel.

Immer häufiger würden hungrige Makaken deshalb Häuser in der Umgebung überfallen, um Futter zu finden, sagte Park-Manager Made Mohon am Montag der Deutschen Presse-Agentur. Weiterlesen

Wandern drent und herent – Die Wanderwelt neu entdecken

Bad Birnbach/Bad Griesbach. Die beiden Kurorte Bad Griesbach und Bad Birnbach im Rottaler Bäderdreieck sind berühmt für die Heilkraft ihrer Thermen. Bei allen Spezialitäten, die alle Jahre ein guter Grund für Zehntausende sind, entweder in den einen oder in den anderen Ort zu kommen, gibt es eine große Gemeinsamkeit, die vor allem in der malerischen Landschaft zu suchen ist, von der die Kurstadt Bad Griesbach ebenso umgeben ist wie Bad Birnbach, das ländliche Bad. Da liegt es für die beiden erfolgreichen Kurorte förmlich auf der Hand, mit dem Programm „Wandern drent und herent“ gemeinsame Sache zu machen. Weiterlesen

Wechsel zwischen 2G und 3G im Hamburger Miniatur-Wunderland?

Hamburg (dpa) – Das Miniatur-Wunderland in Hamburg hält bis Ende Oktober an der 3G-Regel fest – kann sich ab November aber ein anderes Modell vorstellen.

«Wir machen kein reines 2G-Modell. Das ist eine Ausgrenzung, das machen wir nicht», sagte Frederik Braun, Gründer des Miniatur Wunderlandes, der Deutschen Presse-Agentur. Beim 2G-Modell werden nur Geimpfte und Genesene eingelassen, bei 3G auch negativ Getestete. Geprüft werde im Wunderland ein Wechsel der Modelle 2G und 3G – ungerade Tage 2G, gerade Tage 3G. «Das würde keinen ausgrenzen», sagt Braun. Das Miniatur-Wunderland mit riesiger Modelleisenbahn zählte vor Corona mit 1,4 Millionen Besuchern pro Jahr zu den beliebtesten Attraktionen in Deutschlands zweitgrößter Stadt. Weiterlesen

Wie eROSITA Licht ins dunkle Universum bringt

Die Astronomische Vereinigung Vulkaneifel am Hohen List e.V. lädt zu einem spannenden Vortrag ein. Datum: Mi, 15. September 2021 um 19:00 Uhr
Ort: Online via ZOOM,  Referent: Prof. Dr. Thomas Reiprich, Argelander-Institut für Astronomie Uni Bonn Weiterlesen

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja