Letzte Chance für die Eifel-Querbahn

Nach dem Antrag von SPD und UWG Kylltag soll die Ertüchtigung der Eifel-Querbahn zwischen Gerolstein und Kaiseresch ein letztes Mal geprüft werden. Das hatten die Mitglieder des Vulkaneifel-Kreistages in ihrer letzten Sitzung am 16.12.2019 mehrheitlich beschlossen.

Der Landkreis soll mit dem Zweckverband Schienenpersonennahverkehr prüfen, inwieweit die Eifel-Querbahn in das Verkehrsnetz des ÖPNV eingebunden werden kann. In der Vergangenheit waren Kosten in Höhe von 40 Mio. Euro und mehr ermittelt worden. Die Kosten seien laut zweier Interessenten wesentlich geringer. Hinzu kommt, dass der Bund inzwischen 90 Prozent für Reaktivierungen dieser Art übernehmen wird, so die SPD. Die Bahn soll angeblich beschlossen haben, keine Strecken mehr stillzulegen. Read more

A1-Bescheinigung: endlich Besserung in Sicht

Region. Nachdem das Chaos fast perfekt war und viele Unternehmen bei grenzüberschreitenden Tätigkeiten seiner Arbeitnehmer, auch solche von nur kurzer Dauer, eine sogenannt A1-Bescheinigung beim zuständigen Sozialversicherungsträger beantragt haben, wurde nun Abhilfe geschaffen: Mit der vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales im Juni 2019 erarbeiteten „Handhabung der Bescheinigung A1 bei kurzfristig anberaumten und kurzzeitigen Tätigkeiten im EU-Ausland, den EWR-Staaten Island, Liechtenstein und Norwegen sowie der Schweiz“ wurde der bisher hohe bürokratische Aufwand endlich eingeschränkt. In dieser „Durchführungsverordnung“ wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass nach geltendem Recht nicht in jedem Fall einer kurzfristigen oder kurzzeitigen Tätigkeit im Ausland eine A1-Bescheinigung zwingend erforderlich ist. Read more

Wittlich Shuttle startet mit Neuerungen ins neue Jahr

Fahrpreis wird auf maximal 3 Euro gesenkt

Wittlich. Das Wittlich Shuttle wird das Stadtbild Wittlichs auch im kommenden Jahr prägen. Allerdings zunächst nur bis zum 31. Juli 2020, dafür aber mit einigen Veränderungen, die zum Wohle des Nutzers eingeführt und entsprechend getestet werden sollen. Das hat der Stadtrat in seiner Sitzung am 28. November 2019 beschlossen. Konkret haben die Ratsmitglieder der Verlängerung des Verkehrsvertrages zur Durchführung und Finanzierung des Wittlich Shuttles zugestimmt. Die Vertragsverlängerung war erforderlich, da der bestehende Verkehrsvertrag am 31. Dezember 2019 ausläuft. Das erfolgreiche Pilotprojekt kann als solches aber nur bis zum 31. Juli 2020 weitergeführt werden, da die Genehmigungsbehörde neue Verkehrsarten oder Verkehrsmittel zur praktischen Erprobung maximal für die Dauer von höchstens vier Jahren genehmigen kann. Mit Ablauf des 31. Juli 2020 ist der maximale Zeitrahmen von vier Jahren ausgeschöpft, da das Pilotprojekt am 1. August 2016 gestartet ist, damals unter dem Namen „Rufbus Wittlich“.  Read more

Weihnachts-Drive-In in Euskirchen

Euskirchen. Sie sind auf der Suche nach dem perfekten Geschenk und es muss schnell gehen? An der Therme Euskirchen gibt’s erstmalig im Advent den Weihnachts-Drive-In. Einfach vorfahren, vom Auto aus bestellen und schon haben Sie das Weihnachtsgeschenk für Ihre Lieben – Gutscheine, Winterbox, Wellnessprodukte.

Der Weihnachts-Drive-In hat bis Heiligabend, 24.12. (bis 13 Uhr) täglich von 16 bis 20 Uhr auf dem Thermen-Parkplatz geöffnet. Ho Ho Ho.

 

Weniger Gäste und Übernachtungen in Rheinland-Pfalz

Die rheinland-pfälzischen Tourismusbetriebe verzeichneten im Oktober 2019 gegenüber dem Vorjahresmonat einen Rückgang der Gäste- und Übernachtungszahlen. Nach ersten vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten 1,03 Millionen Gäste im Land; das waren 0,9 Prozent weniger als im Oktober 2018. Sie buchten 2,72 Millionen Übernachtungen (minus 0,5 Prozent). Read more

Becht: Rückenwind für Radverkehr

Bund und Länder kooperieren beim Radroutenplaner Deutschland. Rheinland-Pfalz koordiniert das Projekt. Verkehrsstaatssekretär Andy Becht hat a, 05.12.2019 in Berlin eine Absichtserklärung mit dem Bundesverkehrsministerium unterzeichnet, die dem Radverkehr in Deutschland Rückenwind gibt. Read more

280.000 Euro für Sanierung der Stützwand an der K 53 zwischen Kesten und Monzel

Kesten/Monzel. Der Landkreis Bernkastel-Wittlich erhält für die Sanierung der Stützwand zwischen Kesten und Monzel im Zuge der K 53 eine Zuwendung in Höhe von 280.000 Euro, wie Verkehrsminister Dr. Volker Wissing mitgeteilt hat. Damit wird die in die Jahre gekommene Stützwand bei Kesten umfassend saniert, um einen verkehrssicheren Verkehrsablauf auf der K 53 zu gewährleisten. „Die Maßnahmen dienen nicht nur der Absicherung der Strecke, gleichzeitig werden auch die Fahrbahn sowie die Gehwege im Ausbaubereich modernisiert“, erläuterte Verkehrsminister Dr. Wissing. Read more

48. Eupener Weihnachtsmarkt vom 13.-15.Dezember 2019

Der älteste Weihnachtsmarkt der Euregio findet in Eupen zentral und verkehrsgünstig gelegenen in der Eupener Innenstadt statt. Hunderttausende Lichter, stimmungs-volles Ambiente, Schlemmerhütten, verführerische Düfte verzaubern die Besucher auf dem Weihnachtsmarkt. Der Weihnachtsmarkt besticht nicht nur durch sein gehobenes Ambiente, extrabreite Gänge und zahlreich funkelnde Lichter sowie einzigartige offene Feuer über dem Platz. Auf dem Weihnachtsmarkt vermischen sich auch Tag für Tag Realität und Fantasie. Musikanten und Zauberwesen machen den Markt zum ganz besonderen Erlebnis für Klein und Groß. Ein weiterer Höhepunkt neben dem breiten künstlerischen und kulinarischen Angebot der 70 liebevoll gestalteten Markthäuschen ist der Besuch des Hl. Nikolaus in seiner Kutsche, der vor allem Kindern Jahr für Jahr ein Lächeln aufs Gesicht zaubert. Read more

Der Pop-Star unter den 24 Stunden Wanderungen in Deutschland

24h-Wanderung im Ferienland Bernkastel-Kues nach nur 29 Minuten ausgebucht

Die Oline-Anmeldung zur 24h Wanderung im Ferienland Bernkastel-Kues ist gerademal eine Woche vorher durch die Presse gegangen. Den 1. Dezember hatten  die erfahrenen Wanderer aber schon längst auf dem Schirm. Read more

Neues Förderprogramm für kleine und mittlere Hotellerie-Betriebe

Eifel-Mosel. Anlässlich des 19. Tourismustages, der in Ingelheim am Rhein stattfand, sagt Landtagsabgeordneter Benedikt Oster: „Auch für uns im Kreis Cochem-Zell ist der Tourismus eine bedeutende Wirtschaftsbranche. Ob am Wasser oder in der Höhe, wir haben viel zu bieten: Vom Weinbau an der Mosel bis hin zu außergewöhnlichen Naturerlebnissen wie in der Vulkaneifel und vieles mehr. Read more

Übernachtungsgäste in Rheinland-Pfalz sind mit am zufriedensten

In Rheinland-Pfalz zählen Übernachtungsgäste zu den zufriedensten Touristen in Deutschland. Das geht aus einer Analyse der Gästezufriedenheit der Touristen in Deutschlands Unterkünften vom Deutschen Wirtschaftswissenschaftlichen Institut für Fremdenverkehr (dwif ) hervor: Beim „dwif & TrustYou-Destinationsranking für den Deutschland-Tourismus“ hat Rheinland-Pfalz 2019 mit 85 von 100 Punkten den 3. Platz im Bundesland-Ranking hinter Bayern und Schleswig-Holstein belegt. Bei der Analyse werden alle Beurteilungen von Nutzern zu Unterkünften in Deutschland auf den relevanten Online-Portalen ausgewertet. Die Zusammenfassung aller untersuchten Online-Bewertungen bildet bei dieser Analyse den sogenannten TrustScore, die Gästezufriedenheit. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja