Der Natur- und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel stellt folgende drei Veranstaltungen und Exkursionen vor: KW 28

Sa. 04.07.2020 um 10:30 Uhr • Dauer ca. 3½h

Ein fantastischer Ausblick in ein Dorf im Maar – Einblick in seine Entstehung und die Erdgeschichte.

Geschaffen wurde das Meerfelder Maar vor rund 80.000 Jahren durch eine gewaltige Wasserdampfexplosion. Der ca. 25 ha große See ist 18 Meter tief. Große Stauden der geschützten weißen Seerose säumen das Ufer. Haubentaucher haben hier eines ihrer seltenen Refugien. Nach dem Gang zu des Gästeführers Lieblingsplatz führt die Wanderung hinauf zum Landesblick (516m). Read more

Wandern durch den Hunsrücker „Grand Canyon“

Erfrischende Touren durch die Flusstäler im Hunsrück

(rpt) Schroffe Schieferfelsen, kleine Wasserfälle und Auen begleiten den Baybach von der Quelle bis zur Mündung in die Mosel: Der Hunsrücker „Grand Canyon“, den der Bach auf seinem Weg geschaffen hat, ist ein tiefes, enges Tal, das auch an warmen Sommertagen kühle Wege bietet. Read more

ECHTERNACH, ENG STAD A BEWEGUNG!

Rufbus Echternach: Vierwöchige Testphase ab dem 1. Juli 2020

Echternach. Vom 1. bis einschließlich 31. Juli 2020 startet die Stadt Echternach eine Testphase, in der Bewohner und Besucher der Stadt von montags bis sonntags von 8:30 bis 22:00 Uhr den Rufbus für Fahrten innerhalb Echternachs nutzen können.

Seit Dezember 2019 konnte der Rufbus von montags bis samstags zwischen 08:30 bis 16:30 Uhr genutzt werden. Die täglichen Fahrzeiten werden nun während einer vierwöchigen Testphase bis 22:00 Uhr verlängert, auch sonntags.

Read more

Eröffnung Archäologischer Parcours Bitburg am 11. Juli 2020

Aus dem „Römischen Rundweg“ in Bitburg ist der „Archäologische Parcours“ geworden.

Bitburgs römische Vergangenheit kann gebündelt auf dem neu gestalteten Archäologischen Parcours Bitburg erlebt werden und das barrierefrei, modern und wissenschaftlich exakt aufgearbeitet. An 11 Stationen erhalten die Besucher Einblicke in die historische Entwicklung von Bitburg (Beda) vom frührömischen Vicus Beda des 1. Jahrhunderts, dem spätrömischen Castrum bis hin zur mittelalterlichen Erweiterung. Read more

Lockdown bringt Tourismus im April nahezu zum Erliegen

Die Schließungen der Betriebe und Einrichtungen im Beherbergungsgewerbe für touristische Zwe-cke prägten den Tourismus im April 2020 und führten zu einem historischen Einbruch der Gäste- und Übernachtungszahlen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems hat sich das Gästeaufkommen in Rheinland-Pfalz im April 2020 um 95 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat reduziert. Die Übernachtungszahlen erreichten noch zehn Prozent der Werte vom April 2019 (minus 90 Prozent). Gegenüber den schon schlechten Ergebnissen im März 2020 bedeutet dies einen er-neuten Rückgang der Gäste- und Übernachtungszahlen um 82 bzw. 69 Prozent. Insgesamt buch-ten im April 2020 knapp 42.200 Gäste rund 222.500 Übernachtungen. Read more

Sommerferien im Urlaubsland Rheinland-Pfalz sollen sicher bleiben: Landesregierung beschließt Quarantänepflicht für Einreisende aus Risikoregionen im In- und Ausland

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat eine Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten im In- und Ausland beschlossen. Rechtzeitig zum Start der Schulferien in den ersten Ländern wird diese Regelung am Freitag, dem 26. Juni 2020, in Kraft treten. Danach sind Personen, die aus einer Risikoregion im Inland nach Rheinland-Pfalz einreisen verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. Read more

Ab sofort jeden Mittwoch Ortsführung „von wehrhaften Weibern und gewitzten Winzern“ in Kröv

Kröv. NATURErlebnisbegleiterin Iris Kaufmann bietet ab sofort jeden Mittwoch um 10:00 Uhr eine Ortsführung an. Sie erzählt von den „wehrhaften Kröver Weibern und den gewitzten Winzern“, die es im 16. Jahrhundert mit der Obrigkeit aufnahmen und den Katholischen Glauben in Kröv sogar mit Mistgabeln und Dreschflegeln verteidigten. Diese und viele andere spannende Geschichten erwarten die Teilnehmer. Read more

Wandern zu den „Feindlichen Brüdern“

Auf dem Rheinsteig zu den sagenumwobenen Burgen Liebenstein und Sterrenberg

Blick von der Burg Sterrenberg auf Bad Salzig , Foto RP

(rpt) Am Romantischen Rhein reihen sich so viele Burgen und Schlösser aneinander, dass Wanderer fast überall herrliche Aussichten auf historische Gemäuer genießen. Das gilt auch für die neunte Etappe des Premiumwegs Rheinsteig von Kestert nach Kamp-Bornhofen. Die etwa zwölf Kilometer lange Tour führt dabei zu zwei besonders sagenumwobenen Burgen: Schon vom Brömserkopf aus blicken die Wanderer auf die Türme der „Feindlichen Brüder“ – unter diesem Namen sind Burg Liebenstein und Burg Sterrenberg in der Region bekannt. Read more

Tipps für die sichere Urlaubs-Buchung an der Mosel

Durch die Corona-Pandemie haben sich die Urlaubspläne vieler Reisewilliger verändert. Statt Auslandsreisen werden nun vermehrt Inlandsreisen gebucht und gerade die Mosel als Urlaubsregion ist bei Reisenden sehr beliebt. Allerdings ist derzeit Vorsicht geboten, wenn es um die Buchung von Ferienhäusern und Ferienwohnungen im Internet geht, wie Erfahrungen des letzten Jahres in anderen Urlaubsregionen gezeigt haben. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz und das Landeskriminalamt warnen daher vor Betrügern, die mit nichtexistierenden Feriendomizilen locken oder sich als angebliche Vermieter bestehender Objekte ausgeben. Nach der Buchung des Wunschzeitraums und Bezahlung per Vorauskasse ist dann die Enttäuschung groß, wenn der geplante Traumurlaub Betrügereien zum Opfer fällt. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen