GesundLand Tourist Information in Daun ist wieder geöffnet

Daun. Nachdem aufgrund der Corona-Pandemie eine monatelange Schließung unumgänglich war, hat die GesundLand Tourist Information in Daun jetzt wieder geöffnet. Verschiedene Schutz- und Hygienemaßnahmen sorgen für ein möglichst geringes Infektionsrisiko für Gäste sowie für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Durch ein Einbahnstraßensystem wird der Kontakt unter den Gästen weitestgehend reduziert. Außerdem gilt in der Tourist Information eine Maskenpflicht. Plexiglasscheiben an den Countern garantieren, dass die Gäste nun ohne direkten Kontakt beraten werden können.  Darüber hinaus sind alle Informationsmaterialien wie Karten und Broschüren jetzt wieder erhältlich.

 

 

 

Entdecke Deutschland – Urlaub im eigenen Land Rheinland-Pfalz beteiligt sich an der ersten gemeinsamen Kampagne aller 16 Bundesländer

16 Bundesländer, ein gemeinsames Ziel: das Reiseland Deutschland entdecken. Die Corona-Pandemie hat der Tourismusbranche in den vergangenen Wochen viel abverlangt. Doch langsam öffnen sich die Türen von Hotels und Restaurants wieder, es kommt die Möglichkeit für Reisende, ihr Heimatland ganz
neu kennenzulernen. Die Marketing-Organisationen aller deutschen Bundesländer kooperieren erstmals, um Lust auf Urlaub im eigenen Land zu machen. Read more

Die Jugendherbergen sind wieder geöffnet!

Alle Jugendherberen in Rheinland-Pfalz und im Saarland sind seit 18.05.2020 wieder geöffnet. Damit sind die beiden Bundesländer die ersten, in denen alle Jugendherbergen nach dem Corona-Lockdown wieder ans Netz gehen.

Die Jugendherbergen sind gut vorbereitet. Ein ausgearbeitetes Pandemie- und Hygienekonzept sorgt für größtmögliche Fürsorge und Sicherheit der Gäste. Read more

Wir sind wieder da! Das Vulkanmuseum in Daun öffnet wieder

Daun. Ab Pfingstsamstag, 30.05.2020 hat das Vulkanmuseum in Daun wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Tauchen Sie wieder ein in die Welt der Vulkane und erleben Sie, wie diese einst die einmalige Landschaft der heutigen Vulkaneifel schufen. Read more

Intensives Marketing für eine erfolgreiche Tourismussaison

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH verstärkt Marketingmaßnahmen in diesem Jahr

Spitzenleistungen im Naturtourismus und den Outdoor-Erlebnissen, Kulturangebote höchster Güte sowie eine zentrale Lage: Drei sehr gute Gründe, mit denen Rheinland-Pfalz im Wettbewerb der deutschen Urlaubsdestinationen punktet. Dazu kommt die breite Palette der Gastgeber, die vom Urlaub im Stadthotel über die Jugendherberge und den Campingplatz bis hin zur Ferienwohnung auf dem Winzerhof jeden Gästewunsch erfüllen kann. Read more

Wëllkomm zréck léif Noperen an d’Groussregioun !

Zur heute am 13. Mai verkündeten Grenzöffnung nach Luxemburg sagt Jan Glockauer, Hauptgeschäftsführer der IHK Trier:

„Die Öffnung der Grenze nach Luxemburg begrüßen wir sehr. Diese Entscheidung haben wir lange ersehnt und sie war überfällig, da die Verhältnismäßigkeit zwischen Maßnahme und Bedrohung seit Tagen nicht mehr gegeben war. Wichtig ist es nun, dass in Rheinland-Pfalz bis Freitag auch die Quarantäne-Regelungen aufgehoben werden, damit die Grenzöffnung wirklich gelebt werden kann.

Leider haben die geschlossenen Grenzen einen erheblichen wirtschaftlichen, sozialen und gesellschaftlichen Schaden angerichtet. Wir müssen nun diesen einschneidenden Eingriff in die Grundfreiheit der Freizügigkeit überwinden und an die gelebte Nachbarschaft anknüpfen. Wir freuen uns sehr, dass Luxemburgerinnen und Luxemburger wieder zu uns die Region kommen werden und umgekehrt.

Für die Zukunft sollte der Bundesinnenminister im fernen Berlin bitte beachten: Bei vergleichbaren Gegen- und Schutzmaßnahmen und vergleichbaren Erfolgen wird die nationale Außengrenze zu einem epidemiologisch irrelevanten Kriterium.“

Diesen Worten kann sich die Eifel-Zeitung voll und ganz anschließen. Auch in der Eifel-Mosel-Region freut man sich, endlich wieder ohne Grenzkontrollen ins Großherzogtum fahren zu können!

DEHOGA warnt vor ruinösem Preiskampf nach Wiedereröffnung im Gastgewerbe

Bad Kreuznach. Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Rheinland-Pfalz warnt angesichts der Wiedereröffnung der Gastronomie am 13.05.2020 sowie der Hotellerie am 18.05.2020 vor einem ruinösen Preiskampf in der Branche. Erste Anzeichen seien durch Anfragen der großen Buchungsportale nach erheblichen Preisnachlässen gegenüber der Hotellerie bereits zu vernehmen. Read more

Niederbayerische Thermalbäder erarbeiten gemeinsames Hygienekonzept

Bad Abbach/Bad Birnbach/Bad Füssing/Bad Griesbach/Bad Gögging. Die niederbayerischen Thermalbäder und der lange Weg zurück: Ein wenig Hoffnung herrscht zwar in den Bädern, dass es Erleichterungen gibt, was die Rückkehr von Hotels und gastronomischen Betrieben ins „normale“ Leben betrifft. Das Hauptangebot fehlt aber nach wie vor, denn die insgesamt sieben Thermen in Bad Füssing, Bad Griesbach, Bad Abbach, Bad Gögging und Bad Birnbach sind nach wie vor geschlossen. „Eine wirtschaftliche Katastrophe: Wir reden über ein Angebot, das für 4,5 Millionen Übernachtungen alleine im Rottaler Bäderdreieck pro Jahr sorgt“, wie die Bürgermeister aus Bad Griesbach, Bad Füssing, und Bad Birnbach in einer gemeinsamen Erklärung betonen. Jürgen Fundke aus Bad Griesbach ist derzeit dienstältester Rathauschef. Read more

Alexander Licht: Marketing-Maschinerie für RLP-Tourismus jetzt hochfahren

MdL Alexander Licht/CDU

„Tourismus und Gastronomie sind während der vergangenen Corona Wochen durch ein tiefes Tal gegangen, ab nächste Woche erfolgt der Aufstieg, aber über den Berg ist die Branche noch nicht“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Obmann für die Enquete ‚Tourismus‘, Alexander Licht, heute in Mainz. Seine Fraktion habe sich intensiv mit betroffenen GastwirteInnen, Beherbergungsbetrieben, touristischen Einrichtungen und Verbänden ausgetauscht und in der letzten Aprilwoche ein Öffnungskonzept vorgelegt, dem die Landesregierung in ihrer Entscheidung nahe kommt. Es ist wichtig wieder eine Perspektive zu bieten. Es wird aber weitere Direkthilfen für die touristische Branche geben müssen und nicht nach den Insolvenzen, sondern bevor es dazu kommt. Die Tourismusstrategie 2025 der Landesregierung muss sich jetzt einer Strategie 2020/21 unterordnen. Dazu gehört bzw. eine Aufstockung des Werbebudget der Rheinland-Pfalz-Touristik. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen