RSS-Feed

Jahrestagung und Mitgliederversammlung des Forstverein Rheinland-Pfalz – Saarland e.V. in Wittlich

Wittlich. Am 7. September fand die Jahrestagung des rheinland-pfälzisch saarländischen Forstvereins in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge in Wittlich statt. In seinem sehr engagierten Grußwort hieß Bürgermeister Joachim Rodenkirch den Forstverein und seine Mitglieder herzlich willkommen. Die Vereinsmitglieder trafen sich in der Kultur- und Tagungsstätte Synagoge, um im nicht öffentlichen Teil mit dem Präsident des Deutschen Forstverein e.V., Carsten Wilke über die Zukunft und Ausrichtung der Vereinsaktivitäten zu diskutieren. Ebenso stand die Neuwahl des ersten stellvertretenden Vorsitzenden und Geschäftsführers an. Bernhard Frauenberger begleitete die Ämter vier Jahre und kandidierte nicht erneut. … weiterlesen »

Anzeige

Einladung zum Wandern

Wittlich-Land. Am Mittwoch, den 03. Oktober 2018 lädt die Ortsgruppe Wittlich-Land im Eifelverein zu einer Wanderung im Nationalpark Hunsrück-Hochwald ein. Wanderführer: Rudi Langens, Salmtal, Tel.: 06578-7655, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Fahrt mit dem Bus; Eigenanteil 10,- €/Mitglied, 15,- €/Gast, wird im Bus kassiert, 8.30 Uhr Abfahrt Hetzerath (Fa. Lehnen), … weiterlesen »

Der VdK-Ortsverband Hillesheim benötigt Hilfe!

Hillesheim. Der Vorstand des VdK-Ortsverbandes Hillesheim sucht dringend Mitstreiter für die ehrenamtliche Mitarbeit im Vorstand. Helfen Sie dem Vorstand den Ortsverband mit mehr als 250 Mitgliedern satzungsgemäß zu betreuen und sich um die Belange der Mitglieder zu kümmern.
Der Vorstand möchte aufgrund der Vielzahl von Aufgaben zusätzliche Vorstandsmandate besetzen um arbeitsteilig effektiver arbeiten zu können.
Wenn Sie an einer, für das gesellschaftliche Zusammensein wichtigen, ehrenamtlichen Aufgabe im Vorstand des VdK-Ortsverbandes Hillesheim interessiert sind, melden Sie sich bitte beim Vorsitzenden, Christian Thielen, Telefon: 06593-9985525, Mobil: 0171-9381023 oder per Email: thielen.christian@gmx.de

Eine wunderschöne Tour steht an

Birgel-Lissendorf. Am Sonntag, 23. September wandert der Eifelverein Lissendorf-Birgel durch die Gerolsteiner Dolomiten. Abfahrt in Fahrgemeinschaften ist um 14:00 Uhr wie immer vom Parkplatz am Bürgerhaus in Birgel. Vor Unzeiten hätten wir die Dolomiten nur per Einbaum erreichen können, denn sie sind die Reste eines 380 Millionen Jahre alten Riffs, dessen Kalkstein sich über die Jahrmillionen zu Dolomit gewandelt hat –ein Segen für uns heute, denn das Quellwasser, das aus solchen Gesteinen austritt ist ein natürliches Mineralwasser. Und dafür sind wir Gerolsteiner ja weltberühmt. Der Dolomit ist aber auch ein wunderbarer, säurefester Baustein und gemahlen als Branntkalk nutzbar – heute noch hergestellt im Akdolit-Werk. Nach dem Start in der Nähe der Kasselburg geht es oberhalb vom Akdolit-Steinbruch zum „Juddekirchhof“, wo sich ein keltisch-römisches Umgangstempelchen befand. Munterley, Buchenlochhöhle, Papenkaule sind dann die weiteren Glanzpunkte der etwa 9,5 km langen Wanderung. Der Weg ist leicht begehbar. Wir hoffen auf schönes Wetter und dann … Frisch auf!

Eifelverein Lissendorf-Birgel

Anzeige

Happy Birthday! 15 Jahre Gospelchor Mittelmosel

Klausen. Der Gospelchor Mittelmosel feiert sein 15-jähriges Bestehen mit einem Gospel-Konzert am 29. September 2018, um 20:00 Uhr, in Klausen, in der Wallfahrtskirche. Kommen Sie, bringen Sie Freunde mit und lassen Sie sich von der schwungvollen Gospelmusik mitreißen. Unter anderem mit den Songs „Hallelujah“ von Leonard Cohen, „Oh happy day“, „By the rivers of Babylon“ und vielen mehr. Der Eintritt ist frei, über Spenden für die Chorarbeit freuen wir uns sehr.

Wittlicher Turnverein

Info und Anmeldung: Sportbüro WTV, Tel.: 06571/96565 oder email: info.wtv@t-online.de 

Allgemeines Mädchenturnen

Als allgemeines Turnen wird ein umfangreiches und sportartübergreifendes Angebot bezeichnet. Spielerisch und mit viel Spaß werden Erfahrungsmöglichkeiten an und mit Geräten vermittelt. Dabei werden die kognitiven und koordinativen Fähigkeiten geschult. Diese Grundlagenvermittlung soll zu gesunder Aktivität durch Sport und Spiel motivieren und befähigen. Das Turnen an Geräten wie Boden, Schwebebalken, Slackline u. a. sind ebenso Teil des Programms wie Aufwärmspiele und Gymnastik. Für Mädchen ab 9 Jahre. Kostenlose Schnupperstunde zum Kennenlernen: Montag, 15.10.2018, 16:10 bis 17:10 Uhr – Turnhalle Grundschule Friedrichstraße. Leitung: Dennis Klinkner (Dipl. Sportwissenschaftler)  … weiterlesen »

Wer rettet einzigartige Modellbahn im Dauner Bahnhof ?

Eisenbahnfreunde Vulkaneifel Daun e.V. stellt Vereinstätigkeit ein!

Daun. Der Arbeitskreis Modellbahn – integriert im Verein „Eisenbahnfreunde Vulkaneifel Daun e.V.“ – lädt letztmalig zum Besuch der Modellbahnanlage im Bahnhof Daun am Sonntag, 07. Oktober 2018, von 10:00 bis 16:00 Uhr ein.

Grund der wahrscheinlich letztmaligen Veranstaltung im Dauner Bahnhof ist die Tatsache, dass der Verein der Eisenbahnfreunde Vulkaneifel Daun e.V. zum Jahresende am 31. Dezember 2018 aufgelöst wird. Zum gleichen Zeitpunkt, nach 33 Jahren, beendet dann auch der Arbeitskreis Modellbahn seine Arbeit. In vielen unzähligen Freizeitstunden wurde an der Nachbildung vom Bahnhof Daun gearbeitet und viel privates Geld investiert. … weiterlesen »

Anzeige

Eifelverein Daun am Stettiner Haff

Daun. Mit vielen Eindrücken kehrte der Eifelverein Ortsgruppe Daun vom Stettiner Haff zurück. Von Ueckermünde aus wurden Fahrten zur Sonneninsel Usedom mit den Kaiserbädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin unternommen. Eine Schiffsfahrt führte quer über das Haff nach Swinemünde in Polen. Eine Stadtführung in der Universitäts- und Hansestadt Greifswald am Greifswalder Bodden und eine Stadtrundfahrt durch Stettin, der siebtgrößten Stadt Polens, standen ebenfalls auf dem achttägigen Ausflugsprogramm. Einen naturkundlichen Ausflug unternahm die Gruppe u.a. in den Naturpark Flusslandschaft Peenetal. Im Besucherzentrum in Stolpe erfuhren die Mitreisenden alles über den Reichtum der Natur an der Peene, einem der letzten unverbauten Flüsschen und mit Recht auch Amazonas des Nordens genannt. Zuletzt wurde die Uckermark mit der Stadt Prenzlau und das Boitzenburger Schloss besichtigt. Wanderungen fanden in der Ueckermarker Heide und auf Usedom statt. Die Radfahrer lernten tolle Radwege kennen, insbesondere der Stettiner Haffrundweg mit fantastischen Naturerlebnissen hat besonders begeistert.

Chöre aus der Region 4 im Chorverband Rheinland-Pfalz zu Gast in der Abteikirche!

GEISTLICHE CHOR- UND ORGELMUSIK IN DER ABTEIKIRCHE HIMMEROD

Großlittgen. Am 23.09.2018, um 15:00 Uhr, wird in der Abteikirche in Himmerod geistliche Chor- und Orgelmusik zu hören sein. Mit von der Partie das Männerensemble St. Martin Mosel unter der Leitung von Johannes Klar und der Pop und Soulchor unter Leitung von Josef Thiesen. An der Orgel spielt Prof. Karl Ludwig Kreutz u.a. Orgelwerke von Dupre und Improvisationen. Zu der Region 4 gehören die Kreischorverbände Trier-Stadt, Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich, Daun und Bitburg-Prüm. Bei diesem Konzert wird geistliche Chormusik aus den verschiedensten Stilepochen sowie auch verschiedenen Chorgattungen präsentiert. Der Eintritt ist frei (Türkollekte). Alle Freunde anspruchsvoller Chor- und Orgelmusik sind herzlich eingeladen.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.