DRK-Flugdienst holt gestürzte Koblenzerin aus Teneriffa nach Hause

Die 74-jährige Gertrud Harzheim verbrachte ihren Urlaub gemeinsam mit ihrem Mann Klaus auf Teneriffa. Doch kurz vor Ende des Urlaubs stürzte die Frau schwer und erlitt einen Wirbelbruch. Sie wurde im Krankenhaus vor Ort erstversorgt. Die Frau ist Fördermitglied des DRK-Kreisverband Koblenz – und genau das war das große Glück! Read more

Radexkursion 50+: Natur aktiv erleben

Daun. Am Donnerstag, 27. Mai 2021, unternimmt der Eifelverein Daun, sofern sich der Inzidenzwert im Landkreis Vulkaneifel weiterhin unter 50 bewegt, seine erste Radtour 50+ im Jahr 2021 über rund 36 km. Treffpunkt ist um 13.30 Uhr am Bahnhof Daun. Die Radelstrecke führt zum Holzmaar und weiter nach Eckfeld. Hier ist, vorausgesetzt die Coronaregeln lassen es zu, eine Einkehr geplant. Auf der gleichen Strecke geht wieder zurück nach Daun. Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der aktuellen Coronaverordnung auf 10 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen sind bei Radwanderführer Gerhard Haßdenteufel, Tel. 06592-7697, erforderlich, der die Tour am 28. Mai 2021 nochmals anbietet, sollten sich mehr als 10 Personen für die Tour interessieren. Das Tragen eines Helms wird empfohlen. Das komplette Programm des Eifelvereins Daun im Internet unter www.eifelverein-daun.de.

 

Hilfe für Familien in Krisensituationen

Foto: Caritasverband Westeifel e.V.

In fünf Landkreisen und in der Stadt Trier ist der Familienservice des Caritasverbands (CV) Westeifel e.V. mit rund 50 Mitarbeitern mit verschiedenen Diensten im Einsatz. Dazu gehört auch die Familienpflege als Hilfe in Krisensituationen. Read more

Qualitätsoffensive der Regionalmarke EIFEL

Für unsere Landwirte in der Eifel! (Foto: RME)

EIFEL Produzenten wieder besser positionieren

Bereits seit 17 Jahren entwickelt sich die Regionalmarke EIFEL stetig weiter. Sie verfolgt die Zielsetzungen von höherer Wertschöpfung durch bessere und engere Zusammenarbeit in den Bereichen Landwirtschaft, Handwerk, Tourismus und Naturschutz in der Eifel. Dabei stehen im Kern definierte Qualitätsanforderungen und regelmäßige neutrale Kontrollen. Read more

Dehoga fordert Öffnung von Gastronomie und Hotellerie

Der Dehoga Rheinland-Pfalz fordert einen «verbindlichen Plan» für die Öffnung von Hotellerie und Gastronomie ab einer stabilen Landes-Inzidenz unter 100. Eine ganze Reihe von Städten und Kreisen unterschritten diese Marke bereits deutlich, heißt es in einer Mitteilung des Dehoga vom Dienstag. Die Landesregierung müsse ihre Verordnung kurzfristig ändern, damit die gastgewerblichen Betriebe vor den Feiertagen im Mai für den Tourismus wieder öffnen könnten. Read more

Schneller impfen mit Betriebsärzten

Mainz (dpa/lrs) – Der Verband kommunaler Unternehmen in Rheinland-Pfalz schlägt die schnellstmögliche Einbeziehung von Betriebsärzten bei den Corona-Schutzimpfungen vor. Dadurch könne ein höheres Impftempo gerade bei Beschäftigten im Bereich der sogenannten kritischen Infrastruktur erreicht werden, teilte der Verband am Freitag mit.

«Unsere Betriebsärzte stehen bereit», sagte Landesgruppenvorstand Wolfgang Bühring. «Sie können beispielsweise Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in einer Netzleitstelle, die über die Stabilität des örtlichen Stromnetzes und damit über die sichere Energieversorgung einer Stadt oder Gemeinde wachen, schnell und gezielt impfen.» Nach der bisherigen Planung sollen Betriebsärzte spätestens im Juni bei der Impfaktion einbezogen werden.

In Rheinland-Pfalz können sich seit Kurzem Beschäftigte von Energie-, Wasser- und Telekommunikationsversorgern wie auch von kommunalen Abwasser- und Abfallentsorgern für Impftermine registrieren lassen. Sie gehören wegen der grundsätzlichen Bedeutung ihres Berufes zur Priorisierungsgruppe drei, zu der unter anderem auch Risikopatienten und andere Berufsgruppen zählen.

Read more

Mit 2.000 Liter Weihwasser über 50.000 Motorräder gesegnet

Klausener Motorradwallfahrt wird fünfundzwanzig

Klausen. Am 25. April 2021 wird die feiert die Klausener Motorradwallfahrt ihr 25-jähriges Jubiläum. Aufgrund der Corona Pandemie ist das „Festprogramm“ allerdings sehr abgespeckt: Um 13 Uhr findet eine Biker-Messe in der Wallfahrtskirche mit Hygienekonzept statt (nur gegen Voranmeldung: messe@wallfahrtskirche-klausen.de), bei der Joe Casel nach 2014 wieder die musikalische Gestaltung übernimmt. Read more

Und wieder konnte der Gewerbeverein „Stadtmarketing Wittlich“ ein neues Mitglied dazugewinnen

Claudia Jacoby, Vorsitzende Stadtmarketing Wittlich mit Rita Longen, Verkaufsgebietsleiterin und Stefan Weides, Shopleiter in Wittlich (Foto: Privat).

Telekom-Shop Wittlich in der Trierer Straße 6

Das Team Stefan Weides, Cindy Szedzielorz und Sokaina Wallenborn vom Telekom-Shop in der Trierer Straße in Wittlich freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit und unterstützen gerne bei allen Anliegen / Fragen im Bereich Telekommunikation.

Bei einem ersten Gespräch überreichte Claudia Jacoby vom Verein Stadtmarketing Wittlich ein gerahmtes Tony-Munzlinger-Plakat an den Filialleiter Stefan Weides.

Musikalische Frühlingswochen beim Kreismusikverband Mayen-Koblenz

Bereits im März starteten die „Musikalischen Frühlingswochen“ des Kreismusikverbandes Mayen-Koblenz. Insgesamt 257 Anmeldungen konnten die beiden Initiatoren Christian Krier, Jugendverantwortlicher im Kreismusikverband und Musiker beim Heeresmusikkorps in Koblenz, und Peter Gerhards, 1. Vorsitzender, sehr erfreut vermelden. Für jede Instrumentengruppe in einem Blasorchester wurde und werden insgesamt 3 Blöcke angeboten. März, April, Mai.

v.l.n.r. und oben nach unten: Angela Adam, Flöte, Peter Gerhards, 1. Vorsitzender KMV, Lars Schuster, Posaune, Christoph Herche, Klarinette, Christian Krier, Trompete und Mitinitiator der Reihe, Marius Lentes, Euphonium; Markus Römer, Saxophon, Stefan Philippi, Horn, es fehlen: Marc Weber, Schlagwerk Dominik Misterek, Tuba

Die April-Termine starten am Montag, den 19. April mit Klarinette und Christoph Herche, Dienstag, 20. April Schlagwerk mit Marc Weber, Mittwoch,21. April, Trompete mit Christian Krier, Donnerstag, 22. April, Tenorhorn/Bariton/Euphonium mit Marius Lentes, Freitag, 23. April, Horn mit Stefan Philippi. In der darauffolgenden Woche finden folgende Termine statt. Montag, 26. April, Saxophon mit Markus Römer, Dienstag, 27. April., Flöte mit Angela Adam, Mittwoch, 28. April, Posaune mit Lars Schuster, und am Donnerstag, 29. April, Tuba mit Dominik Misterek.

Die Dozenten haben alle sehr viel Spaß und Freude bei diesen Workshops und alle betonen: „Auch wer im 1. Block nicht dabei, war, ist im zweiten oder dritten Block herzlich willkommen.“ Wer Interesse hat, meldet sich bitte per Email bei peter.gerhards@t-online.de . Dann gibt’s den Link zum Zoom-Meeting sowie die Handouts der Dozenten und weitere wichtige Informationen. Read more

Corona – Einschränkungen im Sport mit Ausnahmen beim Wittlicher Turnverein

Nachdem die Inzidenz an 3 Tagen infolge über 50 liegt hat die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich eine Allgemeinverfügung erlassen, die auch Einschränkungen im Sport beinhaltet. Die Allgemeinverfügung gilt seit dem 12. April.

Für uns als Verein bedeutet dies, dass für Kinder ab 15 Jahren und Erwachsene das Sporttreiben in Gruppen bis auf Weiteres nicht möglich ist.

Ausgenommen von diesen Regelungen ist der ärztlich verordnete Rehasport. Der Rehasport im Wittlicher Turnverein findet daher weiter wie gewohnt statt. Um jedoch das Infektionsrisiko so weit wie möglich zu minimieren finden die Übungen zurzeit an der frischen Luft statt. Dabei stehen Walkingrunden und Outdoorfitness in den Wittlicher Weinbergen auf dem Programm. So halten sich die Gruppen fit, können etwas für ihre Gesundheit tun und erleben ganz nebenbei die heimische Natur. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja