RSS-Feed

„Zwischenwelten“ von Selina Meiers

Ausstellung im Stadthaus in Wittlich


Wittlich. Die Ausstellung „Zwischenwelten“ von Selina Meiers ist noch bis 31. Oktober 2018 im Foyer der Stadtverwaltung, Schloßstraße 11 in Wittlich zu besichtigen.

Selina Meiers (rechts) mit ihrer Mutter vor ihren Werken im Foyer im Stadthaus Wittlich (Foto: Stiftung Stadt Wittlich)

Selina Meiers, geb. 1998, wohnhaft in Morbach-Gonzerath, wurde im Zeitraum Oktober 2015 bis März 2018 durch die Silvio und Waltraud dell`Antonio-Kunsmann-Treuhandstiftung in der Stiftung Stadt Wittlich gefördert. Der ehemaligen Schülerin der IGS Morbach wurde ein Zuschuss für Kunstkurse und Kunstmaterialien zur Verfügung gestellt, um ihr Talent und Hobby weiterhin zu unterstützen und voranzutreiben.
2016 stellte sie bei „Kunst im Gewächshaus“ in Morbach aus; 2017 wurde sie für den „I am Kunstpreis 2018“ in der Kunstgalerie „KM9“ in Trier nominiert. Seit 2018 wirkt sie in der Gruppenausstellung „Künstler aller Länder vereinigt euch!“ im „KM9“ mit.

Die treuhänderische Silvio und Waltraud dell`Antonio-Kunsmann-Stiftung fördert Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im künstlerischen Bereich, die im Großraum Wittlich, Eifel, Mosel und Hunsrück oder dem Großherzogtum Luxemburg wohnen oder dort herstammen.

Unterstützt werden unter anderem die Förderung der Betreuung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im künstlerischen Bereich, insbesondere die Förderung von musikalischer Ausbildung sowie von beruflichen Aus- und Weiterbildungen. Dazu zählt auch die Vergabe von Stipendien für einen Auslandsaufenthalt. Öffnungszeiten: Mo. – Do.: 08:00 bis 18:00 Uhr und Fr.: 08:00 bis 15:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.