Abitur am Cusanus-Gymnasium Wittlich – Preise und Auszeichnungen

Wittlich. Ganz herzlich gratuliert die Schulgemeinschaft des Cusanus-Gymnasiums Wittlich den 58 Abiturientinnen und Abiturienten zum bestandenen Abitur! Das Hinarbeiten auf und Bewältigen von gemeinsamen Zielen, das stark machte und Gemeinschaft schaffte, auch das Genießen des Zusammenseins bei Ausflügen und Klassen- und Kursfahrten, zuletzt das Feiern der einfach tollen Abi-Motto-Woche waren prägende Erfahrungen, die den Abiturientinnen und Abiturienten sicherlich noch lange nach ihrer Schulzeit am Cusanus-Gymnasium positiv in Erinnerung bleiben und nachwirken.

Mittlerweile halten alle 58 Abiturientinnen und Abiturienten ihre wohlverdienten Abiturzeugnisse und Auszeichnungen in Händen und können stolz auf ihre Leistungen sein. Ihnen und auch Ihren Eltern und Verwandten, die sie in der Vorbereitungszeit aufs schriftliche und vor allem mündliche Abitur unterstützt und ihnen auch Trost und Zuversicht in der Zeit der durch Corona verursachten Unsicherheiten gespendet haben, herzlichen Dank und herzlichen Glückwunsch!

Die Abiturientinnen und Abiturienten vom Cusanus-Gymnasium Wittlich 2020, Foto: Miroslaw Fojtzik

Folgende Abiturientinnen und Abiturienten können sich zusätzlich zum bestandenen Abitur über folgende Auszeichnungen und Preise freuen:

Jule Heinzelmann erhielt den Sonderpreis des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur Rheinland-Pfalz für das beste Abitur des Jahrgangs und für ihre vorbildliche Haltung und ihren beispielhaften Einsatz in der Schule. Dadurch ist Jule Heinzelmann auch in der engeren Auswahl für den hochdotierten Bernard-Clemens-Förderpreis, der an die Schülerin oder den Schüler mit der besten Abschlussnote von allen weiterführenden Wittlicher Schulen vergeben wird. In Kombination mit einem längeren Auslandsaufenthalt soll der mit dem Bernard-Clemens-Förderpreis verbundene Geldpreis Schülerinnen und Schülern ermöglichen, internationale Freundschaften zu schließen und ihre interkulturelle Kompetenz zu erweitern.

Der Buchpreis des Fördervereins für herausragendes innerschulisches Engagement erhielt Fabian Klas, über den Buchpreis des Schulelternbeirats für herausragendes soziales Engagement konnte sich Paula Schmitt freuen.

Die Buchpreise der Stadt Wittlich für besondere schulische und soziale Leistungen gingen an Jule Heinzelmann, Anna Herres, Myriam Kessler, Birte Maisel und Jannik Jacoby. Jule Heinzelmann, Anna Herres, Myriam Kessler, Birte Maisel und Jannik Jacoby erhielten zudem ein ‘e-fellow’-Stipendium. Über Urkunden der ‘Gesellschaft Deutscher Chemiker’, die den besonderen Einsatz im Fach Chemie ausweisen, wurden Jannik Jacoby und Emily Valerius mit Urkunden geehrt, Jule Heinzelmann zudem mit einem Buchpreis. Patrick Bönisch erhielt den Buchpreis der ‘Deutschen Mathematiker-Vereinigung’ als Auszeichnung für seine herausragenden Leistungen im Fach Mathematik, Jule Heinzelmann eine kostenlose Mitgliedschaft in der ‘Deutschen Gesellschaft für Philosophie e.V.’, zudem einen Buchpreis. Matthias Bohr, Andre Hofer, Myriam Kessler, Elias Müllers und Robin Schlösser wurden für ihre ausgezeichneten Leistungen im Fach Physik mit einer Urkunde der “Deutschen Physikalischen Gesellschaft e.V.’ geehrt, Matthias Bohr zudem mit einem Buchpreis. Der Pierre-de-Coubertin-Abiturpreis für außergewöhnliche sportliche Leistungen ging an Birte Maisel. Kevin Wongart erhielt den Buchpreis des Philologenverbands Rheinland-Pfalz für seine herausragenden Leistungen im Fach Geschichte, Jannik Jacoby erhielt einen Buchpreis für seine herausragenden Leistungen im Fach Biologie und Sport, Emily Valerius für ihre herausragenden Leistungen im Fach Biologie.

Lukas Dahm, Jule Heinzelmann, Emily Valerius und Julian Waibel konnten sich über Buchpreise für ihr langjähriges und engagiertes Musizieren in der Big Band der Schule freuen. Ein besonderer Dank für ihren Einsatz für die Schulgemeinschaft gilt denjenigen Abiturientinnen und Abiturienten, die sich im Rahmen der Schulbibliotheksarbeit eingesetzt haben. Mit Buchgutscheinen, zudem mit einer Bemerkung auf dem Abiturzeugnis, die diesen besonderen Einsatz für die Schulgemeinschaft ausweist und honoriert, wurden geehrt: Patrick Bönisch, Helena Barzen, Mona Freitag, Laura Kehl, Matthias Bohr, Franka Weirich, Jannik Jacoby, Nico Jacoby, Jule Heinzelmann und Renate Herrig.

Folgenden Abiturientinnen und Abiturienten herzlichen Glückwunsch zum bestandenen Abitur am Cusanus-Gymnasium Wittlich:

Tobias Adams, Michelle Anders, Sebastian Arend, Nadine Backes, Helena Barzen, Julian Becker, Patrick Bönisch, Zine Boga, Matthias Bohr, Janis Brandt, Melanie Braschel, Lukas Dahm, Nida Dalbudak, Mona Freitag, Julian Gangolf, Aron Gilz, Jule Heinzelmann, Sophia Herges, Annika Hermann, Anna Herres, Renate Herrig, Stella Hoegner, Andre Hofer, Helen Hunt, Jannik Jacoby, Nico Jacoby, Chiara Junk, Nico Kappes, Laura Kehl, Lara Kerkhoff, Myriam Kessler, Fabian Klas, Timo Klenner, Hannah Knezevic, Maximilian Kraff, Aline Ludes, Birte Maisel, Sophie Mazouzi, Moritz Meyer, Elias Müllers, Leo Peplau, Niklas Plankenhorn, Johannes Ratiu, Nele Roth, Viola Schaaf, Megan Schiffer, Dominik Schilling, Robin Schlösser, Paula Schmitt, Noah Steffes, Emily Tempel, Evelyn Tempel, Jonas Thielen, Emre Topal, Emily Valerius, Julian Waibel, Franka Weirich und Kevin Wongart.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja