Deutschland trauert um Helmut Kohl

Patrick Schnieder: „Ein großer Deutscher, ein großer Europäer ist von uns gegangen“

Berlin. Dr. Helmut Kohl, Altbundeskanzler und ehemaliger Ministerpräsident von Rheinland-Pfalz, ist am vergangenen Freitag im Alter von 87 Jahren verstorben.

Die Anteilnahme am Verlust des Kanzlers der Einheit ist in Deutschland, Europa und weltweit sehr groß.

In Berlin kondolierte auch Patrick Schnieder, Eifeler Bundestagsabgeordneter und Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz. „Mit Helmut Kohl verliert Deutschland und verliert Rheinland-Pfalz einen unermüdlichen Kämpfer für die europäische Idee. Sein Mut und seine Entschlossenheit haben aus der Chance der Wiedervereinigung ein geeinigtes Deutschland und ein vereintes Europa werden lassen. Unser Heimatland verdankt dem Altkanzler sehr viel“, erklärt Patrick Schnieder.

„Bis zuletzt war Helmut Kohl an seiner CDU in Rheinland-Pfalz interessiert und ein wichtiger Bestandteil unserer Partei und unserer Identität. Er wird uns in unserer Mitte fehlen“, so Schnieder weiter. Bei einem Besuch Helmut Kohls in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion traf Patrick Schnieder mit ihm zusammen: „Er war eine beeindruckende Persönlichkeit, die die deutsche Geschichte gestaltet und bis zuletzt die Entwicklung unseres Landes aufmerksam verfolgt hat.“ 

Begegnung mit Bundeskanzler a.D. Dr. Helmut Kohl