Heimspiel am Nikolausabend: Eifel-Mosel Bären treffen auf Bad Nauheim

Für die Bären geht es Schlag auf Schlag weiter. Zu Gast ist am Nikolausabend das Team der RT Bad Nauheim.

Die Mannschaft von Trainer Martin Flemming wartet aktuell noch auf den 1. Sieg in der Hessenliga. Bisher mussten die Teufel 3x dem Gegner gratulieren. Ähnlich wie 1 Woche zuvor bei den Löwen, muss man auch bei Bad Nauheim erwähnen, dass man gegen Kassel und Lauterbach gespielt hat. Die Niederlage bei Eintracht Frankfurt war sicherlich nicht unbedingt eingeplant. Jedoch zeigt die 4:1 Niederlage, welche Qualität die Liga hat und oftmals die Tagesform oder aber andere Faktoren ein Spiel entscheiden. Die Mannschaft aus der Kurstadt verfügt aber über einen sehr guten Kader. Dies zeigten die Teufel im Ligapokal, wo man beide Spiele gegen die Löwen Frankfurt mit 6:3 und 9:3 gewinnen konnte.

Die Eifel-Mosel-Bären in Aktion. Foto: vereinsticket.de

Das Team von Coach Micha Janega möchte die aktuelle Serie von 2 Heimsiegen natürlich ausbauen und auch gegen Bad Nauheim gewinnen. Hierzu bedarf es allerdings wieder einer guten und konzentrierten Leistung. Außerdem sinnt man auf Revanche für die Niederlage aus dem einzigsten Spiel der vergangenen Saison. Bevor die Saison letztendlich abgebrochen wurde, entführten die Teufel mit einem 6:3 Auswärtssieg die Punkte aus Bitburg. Die Bären dürfen sich durch den aktuellen Tabellenstand der Teufel nicht blenden lassen. In der Vergangenheit gab es immer heiße und packende Spiele gegen die Teufel. Dies wird auch wieder am kommenden Sonntag der Fall sein, weshalb sich die Bären auf viele Zuschauer freuen.

Für jeden Zuschauer wird der Nikolaus wieder einen Gutschein unseres Partners Burger King in den Stiefel packen. Tickets gibt es online unter eishockey-bitburg.vereinsticket.de oder aber an der Abendkasse. Erstes Bully ist am 05.12.21 um 19:00 Uhr in der Bitburger Eissporthalle. Unter welchen Bedingungen das Spiel stattfindet, entscheidet sich kurzfristig und wird auf den Social Media Kanälen (Instagram, Facebook) mitgeteilt

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja