Leiche im Stausee gefunden

Diekirch/Ettelbrück/Esch-L. (boß) Traurige Nachricht in der Vorweihnachtszeit: Im Obersauerstausee wurde am vergangenen Dienstag (30.11.2010) wohl die Leiche der vermissten Nancy Wolff aus Ettelbrück gefunden. Die 26-Jährige war am 1. Mai 2010 spurlos verschwunden. Wie Staatsanwalt Jean Bour aus Diekirch am Mittwochnachmittag mitteilte, hatte ein Tatverdächtiger aus dem Umfeld der Vermissten vor wenigen Tagen gestanden, Nancys Leiche in den Obersauerstausee geworfen zu haben. Diese Person war nach dem Verschwinden der jungen Mutter zunächst beschuldigt, angehört und anschließend wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Aufgrund der Angaben des Tatverdächtigen suchten Polizeitaucher gestern im Stausee nach der Leiche und wurden auch fündig. Derzeit wird der Leichnam obduziert. Über die Hintergründe und Todesumstände sowie die Person des Tatverdächtigen gibt es noch keine Informationen.

Seit dem Verschwinden von Nancy Wolff, die eine zweijährige Tochter hinterlässt, war intensiv nach der Vermissten gesucht worden. Alle Bemühungen und Zeugenaufrufe – unter anderem in der Sendung "Aktenzeichen XY…ungelöst" blieben erfolglos. Jetzt wird nach der spontanen Aussage des Tatverdächtigen wohl Licht in den traurigen Fall um Nancy Wolff kommen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja