Sportlehrer der Realschule plus Adenau erreicht Top-Ten-Plat- zierung bei Weltmeisterschaften

Leichtathletik: Senioren-Hallen-WM in Budapest

Stephan König vorne mit der Startnummer 1190.
Stephan König vorne mit der Startnummer 1190.

Adenau. Rund 3.800 Sportlerinnen und Sportler aus 70 Nationen nahmen bei den World Master Athletics Championchips in der ungarischen Hauptstadt Budapest teil. Unter ihnen befanden sich ehemalige Europa-Weltmeister und Olympiasieger. Stephan König aus Rodder (Heimatverein TV Rheinbach) startete im Fünfkampf der AK M45, bei dem 26 Athleten gemeldet waren. Der Wettkampf begann um neun Uhr morgens mit dem technisch anspruchsvollen 60m-Hürden-Sprint. Mit 9,96 Sekunden lief er etwas langsamer als 2 Wochen zuvor bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt, konnte aber dennoch zufrieden sein. Im Weitsprung gelang König gleich im ersten Sprung mit 5,53m ein optimaler Sprung und er lag nach 2 Disziplinen auf dem 7. Platz. Im Kugelstoß blieb er mit 8,58m unter seinen Möglichkeiten und fiel einige Plätze zurück.
Im Anschluss überwand er im Hochsprung 1,57m und konnte die hinter ihm liegenden Athleten distanzieren. Beim abschließenden 1000m Lauf auf den 5 Stadionrunden, der spät abends nach dem langen Wettkampftag gestartet wurde, mobilisierte König nochmals alle Kräfte, nach 600m wurden jedoch die Beine schwer und er konnte das Tempo der schnellsten Läufer im Feld nicht mehr mitgehen: 3:17,58 Minuten reichten dennoch, um am Ende mit 3152 Punkten den 9. Platz zu belegen. Nach 2 Tagen Erholung startete er dann nochmals im Hürdenlauf, im Feld der Spezialisten. Im Halbfinale kamen die Laufgegner aus den USA, Kanada, Australien, Venezuela sowie quer durch Europa. Völlig überraschend qualifizierte er sich in 9,88 sec. mit der fünftschnellsten Zeit für das WM-Finale, verzichtete aber anschließend auf dieses. Im Sommer möchte König nun bei der Europameisterschaft, die in Izmir/Türkei ausgetragen wird, am Zehnkampf teilnehmen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja