RSS-Feed

Wissing: Landesweite Förderung für barrierefreien Tourismus startet

Mainz. Wenige Tage nach seinem Besuch auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin kann Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing eine Neuigkeit für die Branche verkünden: Das Förderprogramm zur Barrierefreiheit im Tourismus wird als einzelbetriebliche Förderung auf ganz Rheinland-Pfalz ausgedehnt. „Wir wollen den Tourismus im Land stärken und neue Zielgruppen erreichen. Dazu gehört auch der barrierefreie Ausbau von Hotels oder anderen touristischen Betrieben“, sagte Wirtschafts- und Tourismusminister Dr. Volker Wissing. … weiterlesen »

Schläger muss mit mehreren Strafverfahren rechnen

Wittlich. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 10.03.2019, kam es gegen 01:00 Uhr zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern in einer Gaststätte in der Straße Bergweilerweg in Wittlich. Im Zuge der gewaltsamen Auseinandersetzung, die auch vor dem Lokal ausgetragen wurde, kam es zu Beschädigungen an geparkten Fahrzeugen. Der Verursacher der Schlägerei wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Wittlich in Gewahrsam genommen. Bei der Durchsuchung des Mannes konnten Betäubungsmittel sichergestellt werden. Auch auf der Dienststelle ließ sich der Schläger nicht beruhigen. Er beleidigte die eingesetzten Beamten und beschädigte eine Überwachungskamera auf der Dienststelle. Gegen den 35-jährigen Mann leitete die Polizei Wittlich Strafverfahren wegen Körperverletzung, Beleidigung und Sachbeschädigung ein.

Einbrecher in Manderscheider Gaststätte

Manderscheid. Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Samstag auf Sonntag, den 10.03.2019, gegen 03:05 Uhr, in eine Gaststätte in der Straße Markt 2 in Manderscheid ein. Die Täter verschafften sich durch Aufhebeln der Eingangstür Zutritt zur Gaststätte. Durch den ausgelösten akustischen und optischen Alarm wurden die Täter beim Einbruch gestört. Sie flüchteten mitsamt der Beute in unbekannte Richtung.

Zweckdienliche Hinweise zur Tatklärung werden erbeten an die Polizeiinspektion Wittlich, Tel: 06571-926-112.

Anzeige

Diebe in Daun auf frischer Tat ertappt

Daun. In der Nacht zum Sonntag, 10.03.2019, zwischen 02:00 bis 04:30 Uhr wurden im Stadtgebiet von Daun drei Männer im Alter zwischen 32 bis 44 Jahren kontrolliert. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass die Männer nicht unerhebliche Mengen an Diebesgut mitführten. Dieses Diebesgut wurde im Laufe der Nacht in mehreren Gastronomiebetrieben in Daun gestohlen. Bei der Durchsuchung der Wohnung wurde weiteres Diebesgut gefunden. Da einer der Beschuldigten noch eine Bewährungsstrafe offen hatte, wurde er dem zuständigen Richter vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehl gegen den 32-Jährigen.

„Psssst: Das ist ein Überfall!“

Wittlich. Am 11. März begann vor der 3. Großen Strafkammer am Landgericht Trier der Prozess gegen einen 37-Jährigen wegen räuberischer Erpressung. Dem Angeklagten wird vorgeworfen, am 25.09.218 in Wittlich die VR-Raiffeisen-Bank betreten und gegenüber einer Bankangestellten leise geäußert zu haben: „Das ist ein Überfall, ich möchte Bargeld,“ wobei er in der rechten Hand ein Messer gehabt haben soll. Weil  der Angeklagte  so leise gesprochen hatte, soll ihn die Bankangestellte erneut gefragt haben, was er gerade gesagt habe. Der Angeklagte hatte daraufhin seine Worte wiederholt. Gleichzeitig soll er das Messer vor die Brust der Bankangestellten gehalten haben. … weiterlesen »

Unbekannte schneiden Pferden den Schweif ab

Daun-Rengen. Unbekannte Täter betraten in der Zeit: 05.03.2019, 19:00 Uhr bis 06.03.2019, 07:15 Uhr, auf der Domäne bei Rengen eine Koppel und schnitten den dort befindlichen Pferden den Schweif fast gänzlich ab. Die Tiere wurden dabei nicht verletzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Daun entgegen, 06592-96260.

Anzeige

Autodiebe klauen im Doppelpack

Wittlich. Bislang unbekannte Täter haben vom Gelände eines Gebrauchtwagenhandels in der Gutenbergstraße in Wittlich, im Zeitraum 09.03.2019, 04:00 bis 06:45 Uhr, zwei Gebrauchtfahrzeuge der Marke Audi, Typ A 3 gestohlen. Möglicherweise wurden die Fahrzeug durch einen LKW abtransportiert. Hinweise zur Tatausführung und zu den Tätern werden erbeten an die Polizeiinspektion Wittlich, Tel: 06571/ 926-112.

Sturmtief Eberhard beschädigt Bitburger Stadthallendach

Bitburg. Stundenlang waren die Einsatzkräfte von Feuerwehr, THW, Rettungsdienst sowie die Straßenmeistereien am vergangenen Sonntag im Dauereinsatz. Die Polizei Bitburg verzeichnete im Zeitfenster von 13:00 bis 17:00 Uhr knapp 40 Einsätze in Zusammenhang mit dem Sturmtief Eberhard. Es kam zum Glück bislang zu keinen Personenschäden. … weiterlesen »

Zeitschleifen und Zeitfenster

Städteregion Aachen will Radtourismus-Netz ausbauen – 5,5 Millionen Euro werden in zwei Erlebnisräume investiert – Mountainbike-Anlage in Kalterherberg geplant

Berlin/Aachen – Die Städteregion Aachen setzt verstärkt auf den Radtourismus. Das verkündeten Vertreter der Städteregion bei der weltweit wichtigsten Tourismusmesse, der ITB in Berlin, namentlich Bürgermeisterin Margareta Ritter (Monschau), ihre Kollegen Jorma Klauss (Roetgen) und Karl-Heinz Hermanns (Simmerath) sowie Stolbergs Beigeordneter Robert Voigtsberger und Städteregionsrat Dr. Tim Grüttemeier. … weiterlesen »

Anzeige

Barrierefrei für jeden Naturfreund

Die Eifel Tourismus GmbH will noch mehr Touristen ansprechen, die die Natur als Hauptreisegrund angeben – Dazu muss die Eifel barrierefrei für jeden erlebbar werden

Berlin/Eifel – Die Eifel will die Natur als Reisegrund noch erlebbarer machen, als bisher. Außerdem soll das Thema Barrierefreiheit deutlich ausgebaut werden. Das verkündete die Eifel Tourismus GmbH am Donnerstag bei der ITB 2019, der weltweit wichtigsten Tourismusmesse in Berlin. … weiterlesen »

Spielend durch die Wildnis

Das Nationalpark-Forstamt hat ein interessantes Brettspiel auf den Markt gebracht – Die erste Auflage von 2000 Stück ist schon halb verkauft – Große Ausführung steht in Heimbach –

Eifel/Berlin – „Spuren der Wildnis“ lautet ein neues Brettspiel, dass Michael Lammertz vom Nationalpark Eifel jetzt auf der Internationalen Tourismusbörse in Berlin der Öffentlichkeit offiziell vorgestellt hat. Es ist ein Brettspiel, das angelehnt ist an die vier Etappen des beliebten Wanderwegs „Wildnis-Trail“ im Nationalpark. Gemäß dem Motto des Nationalparks Eifel begegnen die Mitspieler wir in diesem Spiel „Wald, Wasser und Wildnis auf spielerische Art.

… weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.