21-Jähriger schlägt Freundin krankenhausreif

Ludwigshafen (dpa/lrs) – Ein 21-Jähriger hat in einer Wohnung in Ludwigshafen seine Freundin krankenhausreif geschlagen. Bei einem Beziehungsstreit schlug er der 23 Jahre alten Frau am Samstagabend mehrmals ins Gesicht, stahl ihre beiden Handys und beschädigte Teile der Einrichtung, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der Rettungsdienst brachte die junge Frau mit Hämatomen im Gesicht und Prellungen in eine Klinik. Die Polizei verwies den Angreifer der Wohnung, untersagte ihm die Kontaktaufnahme zum Opfer für die nächsten Tage und leitete mehrere Strafverfahren gegen ihn ein. Für die Betreuung der Frau wurde die Interventionsstelle Ludwigshafen informiert.

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja