62-jähriger Mann nach Schwelbrand tot in seiner Wohnung gefunden

Trier. Ein 62-jähriger Mann ist am Samstagvormittag, 12. September, nach einem Schwelbrand tot in seiner Wohnung aufgefunden worden. Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei meldete ein Zeuge gegen 11.50 Uhr einen Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Eurener Straße in Trier. Die Feuerwehr entdeckte im Schlafzimmer der Wohnung einen Schwelbrand, den sie schnell löschen konnte. Schlafzimmer und Wohnung im 1. Obergeschoss waren stark verraucht. Im Schlafzimmer fand die Feuerwehr den 62-jährigen Bewohner der Wohnung tot auf. Derzeit können zur Brandursache noch keine Angaben gemacht werden. Anzeichen für ein Fremdverschulden liegen zum jetzigen Ermittlungsstand nicht vor. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja