Brand eines Jäger-Hochsitzes bei Gerolstein

Am Sa., 26.09.2020, gegen 15:34 Uhr, wurde die Feuerwehr und die Polizei über einen Brand im Bereich des Lavawerks, zwischen Gerolstein-Lissingen und Birresborn, informiert. Vor Ort konnten allerdings keine Feststellungen getroffen werden. Jedoch konnte im Bereich vom Hof Denkelseifen ein Vollbrand eines Jäger-Hochsitzes festgestellt werden. Erste Ermittlungen haben ergeben, dass dieser Hochsitz mutwillig durch unbekannte Täter angezündet worden ist. Der Schaden beraumt sich auf ca. 1000,- Euro. Hinweise hierzu nimmt die Polizei in Gerolstein, Tel.: 06591-95260 oder in Daun, Tel.: 06592-96260, an.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja