Jagdhütte bei Sehlem vollständig niedergebrannt

Brandstelle

Sehlem. Am Vormittag des 08.12.2019 stellten Zeugen eine abgebrannte Jagdhütte im Waldgebiet der Gemarkung Sehlem fest. Diese brannte vermutlich im Verlauf der vorangegangenen Nacht komplett ab. Da die gesamte Hütte aus Holz bestand, dürfte es sicherlich lange und hell gebrannt haben. Die Hütte lag im Waldgebiet westlich der Ortslage in Richtung Dodenburg, etwa 150 m von der Bahnhaltestelle „Sehlem“ entfernt. Zeugen, die in diesem Bereich zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit einem Brand gemacht haben, werden geben, sich mit der Kriminalpolizei in Wittlich unter 06571/9500-0 in Verbindung zu setzen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja