LKW Anhänger verzweifelt gesucht.

Bitburg. Am 25.09.2020 meldete sich ein LKW Fahrer bei der Polizeiinspektion Bitburg. Dieser gab an, dass er am Abend des 24.09.2020 einen mitgeführten Zweiachsanhänger auf der Strecke zwischen Grünstadt und Meckel, Ortsteil Meilbrück auf einem Parkplatz abgestellt habe. Den genauen Abstellort konnte der Fahrer nicht mehr nachvollziehen, da er ortsfremd sei und sich bei der Fahrt ausschließlich mit Hilfe eines Navigationsgerätes orientiert habe. Der Fahrer selbst vermutete den Abstellort im Bereich der B 51. Der Anhänger konnte bislang von dem Fahrer nicht mehr wiedergefunden werden. Erste Fahndungsmaßnahmen der Polizei Bitburg und der von dem Fahrer zusätzlich informierten Polizei Kaiserslautern führten bis jetzt nicht zum Auffinden des Fahrzeuges. Gesucht wird ein zweiachsiger Deichselanhänger eines Kaminbauunternehmens mit DU-Kennzeichen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Bitburg.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja