LKW-Fahrer mit 4,1 Promille getestet

Trier. Auf einem Parkplatz in Trier-Nord erfolgte am vergangenen Sonntag durch die Kräfte der Polizeiinspektion Trier eine Abfahrtskontrolle von LKW. Bei einem LKW-Fahrer wurde hierbei starker Atemalkohol festgestellt. Die Beamten staunten nicht schlecht, als der 51 Jährige bei einem Atemalkoholtest einen Wert von 4,1 Promille erreichte. Der LKW-Fahrer beabsichtigte am Montagmorgen seine Fahrt fortzusetzen. Die Weiterfahrt wurde untersagt, der Führerschein und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Den Fahrer erwartet nun eine Überprüfung seiner generellen Eignung als Berufskraftfahrer durch die Führerscheinstelle.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja