Mann nach Kollision mit Sattelzug schwer verletzt

Hinterweidenthal (dpa/lrs) – Ein 52 Jahre alter Mann ist bei einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen auf der Bundesstraße 10 bei Hinterweidenthal (Südwestpfalz) schwer verletzt worden. Er sei in einer Linkskurve in Richtung Landau von der Straße abgekommen und anschließend in den Gegenverkehr gefahren, teilte die Polizei in der Nacht zum Dienstag mit. Dann kollidierte er mit einem Sattelzug. Das Auto des 52-Jährigen wurde daraufhin in eine Böschung geschleudert.

Die Feuerwehr musste ihn aus seinem Wagen befreien. Der 50-jährige Fahrer des Sattelzugs wurde bei der Kollision leicht verletzt. Beide Männer kamen in Krankenhäuser. Die B10 war zwischenzeitlich für fünfeinhalb Stunden gesperrt. Beim Unfall am Montagabend entstand am Auto und am Sattelzug ein Totalschaden in Höhe von etwa 40 000 Euro.

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja