RSS-Feed

Polizei stellt in Bitburg Heroin sicher – Tatverdächtiger sitzt in Untersuchungshaft.

Bitburg. Während einer Wohnungsdurchsuchung am Morgen des 08.08.2018 in Bitburg klingelte es an der Wohnungstür.  Nachdem der Person Zutritt zum Haus gewährt worden war, wurden durch die Polizeibeamten Anzeichen festgestellt,  dass diese offensichtlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Die weiteren Maßnahmen führten schließlich zum Auffinden einer Menge von mehreren Gramm Heroin, einer größeren Menge Bargeld sowie einem Pfefferspray und einem Messer.

Dem zudem stark alkoholisierten 41–jährigem Mann wurde in der Folge eine Blutprobe entnommen. Er wurde dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalinspektion Wittlich geführt.

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.