Radfahrer stürzt ohne Fremdbeteiligung; schwerstverletzt!

Kinheim. Am Dienstag den 14.07.20 ereignete sich gegen 11:45 Uhr auf der K 70 von Kröv kommend in Richtung Kinheim ein schwerer Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer. Der 66 Jährige Urlauber kam auf der abschüssigen Bergstrecke ohne Fremdeinwirkung ins Schlingern und anschließend zu Fall. Hierbei zog er sich schwerste Kopfverletzungen zu und musste mittels Rettungshubschrauber in ein Trierer Krankenhaus geflogen werden.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja