Schwerer Verkehrsunfall auf BAB A1

Gegen 06.50 Uhr am heutigen Morgen (28.10.2020) kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A 1 in der Nähe der Anschlußstelle Gerolstein in Fahrtrichtung Kelberg. Dort war nach bisherigen Erkenntnissen auf dem rechten Fahrstreifen ein Kleintransporter auf einen vorausfahrenden Holztransporter aufgefahren.

Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeuges wurde dabei eingeklemmt. Es dauerte mehr als eine Stunde, bis die alarmierte Feuerwehr den schwer verletzten Mann bergen konnte. Dieser wurde vom DRK zur weiteren ärztlichen Versorgung ins Krankenhaus nach Daun gebracht.

Die Richtungsfahrbahn Kelberg Autobahn wurde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. Im Einsatz waren außer der Feuerwehr Daun, das DRK mit Notarzt, die Straßenmeisterei Daun und die Autobahnmeisterei Kaisersesch sowie die Polizei Daun und die Autobahnpolizei Schweich.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja