Sicherheit im Straßenverkehr

BitburgDie Polizei Bitburg führte unter dem Schwerpunktthema „Sicherheit im Straßenverkehr“ am Wochenende verstärkt Verkehrskontrollen in ihrem Dienstgebiet durch. Hierbei konnten die Beamten mehrere Fahrzeugführer feststellen, die unter dem Einfluss von Alkohol und berauschenden Substanzen unterwegs waren. Neben dem, zumindest temporären, Verlust des Führerscheins erwarten diese Fahrer nun Straf-, bzw. Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Ebenso rückte die Bundesstraße B51 in den Fokus der Bitburger Polizei. Dort wurde eine Vielzahl von Verstößen gegen das Überholverbot durch den Schwerlastverkehr geahndet.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja