Leserbrief: Stellungnahme zum Mülldebakel

Wenn ich das Müll-Desaster bei den Biomüll-Containern sehe ist dies eine Umwelt Katastrophe welche sich auch nicht ändern wird.  Die Biomüll-Container werden geleert und mit Wasser gereinigt, bei der Wegfahrt des Müllwagens verliert der LKW „BIO-Reinigungswasser“ welches sehr gut für den Duft und Düngung der Plätze und Straßen wöchentlich sorgen wird. Ein Bürgermeister schrieb im Amtsblatt. „Bitte keinen Biomüll vor die Tonne stellen, wenn diese voll ist bitte zur nächsten fahren. Wenn diese auch voll ist nochmal zur Nächsten? Wir reden und diskutieren über Klimaschutz, CO2-Ausstoß und Umwelt! Bei der Biomüllentsorgung ist dies dem A.R.T. den Parteien CDU, FWG, Grünen und Landrat Herr Thiel egal. In allen Geschäften werden die Plastiktüten reduziert und abgeschafft und was sagte A.R.T. Verbandsdirektor Herr Dr. Maximilian Monzel bei der jüngsten A.R.T. Verbandversammlung: „Wir werden die Zulieferer der Gelben Säcke auffordern, die Qualität derselben zu erhöhen. Die Stärke des Tütenplastiks muss erhöht werden, damit die Gelben Säcke nicht mehr so leicht reißen und das Mülltrennen einfacher wird.“ Auch werde es aufgrund fehlendem Rückhalt der Kunden bis 2023 zumindest keine Gelben Tonnen geben. In den Geschäften wird der Plastikmüll reduziert und der A.R.T. erhöht ihn durch stärkeres Tütenplastik bei den Gelben Säcken. Und die Verbandsmitglieder, Landräte und Parteien des A.R.T. akzeptieren mehr Plastikmüll der Umwelt zuliebe. Oder kann Herr Dr. Maximilian Monzel diese Umweltsünde allein entscheiden? Gelbe Tonnen her und es gäbe keine Gelben Plastik Säcke mehr!


Energieexperten:

Wenn wir es wirklich ernst meinen mit dem Klimaschutz, müssen wir Schluss machen mit den Denkverboten und ohne ideologische Scheuklappen über die Nutzung der Kernkraft diskutieren.

Jürgen Hambrecht, Lino Guzzella, Lars Josefsson
Energieexperten


Im Landkreis Ahrweiler ist die Abfallentsorgung / Kosten und Entscheidungen sehr gut. Bei den Restmülltonnen wurden die Deckel getauscht und schon hatte man Gelbe Tonnen. Müllentsorgung Kreis Ahrweiler kann jeder im Internet reinschauen:  AWB „Mein Gebührenrechner“. Beim A.R.T. werden die Restmülltonnen entsorgt, es entsteht dadurch wieder Tonnenweise Plastikmüll, dies ohne Widerspruch von CDU, FWG, Grünen und Landräten? Die Kreistagfraktionen CDU, FWG und Grünen haben dem A.R.T zur Biotonnenentfernung und Änderung der Restmüllabholung und Tonnentausch der Haushalte zugestimmt. Die Fraktionen des Vulkaneifel-Kreistages hätten sich vom Kreistag Ahrweiler über die Müllentsorgung beraten lassen sollen. Wäre auch nützlich für Umwelt, Klimaschutz und CO2-Ausstoß gewesen.

Gerhard Gilles, Hillesheim

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja