Die beste Nachwuchshandwerkerin Luxemburgs

Bernott arbeitet nun in der Buchbinderei der Stadt Luxemburg. Foto: Jan Söfjer / Kreishandwerkerschaft Trier-Saarburg

Vanessa Bernott weiß erst mit Ende 20, was sie mit ihrem Leben machen möchte. Nun wurde die Buchbinderin als bester Lehrling des luxemburgischen Handwerks ausgezeichnet.

Noch bevor Vanessa Bernott ihr Abitur macht, stirbt ihr Vater. Es wirft sie komplett aus der Bahn. Für viele Jahre zieht sie sich zurück, bleibt zu Hause bei der Mutter. Und auch, als sich ihr Leben wieder fängt, weiß sie nicht, was sie damit anfangen soll. Bis eine unscheinbare Broschüre alles ändert. 2015 stößt Bernott auf ein Kursprogramm des Clubhauses am Brill in Capellen. Weiterlesen

Großer Weihnachtspreisskat der GesundLand Tourist-Information Manderscheid

„Achtzehn, zwanzig, nur nicht passen…“ heißt es am Freitag, den 27.12.2019 wieder in Manderscheid, wenn die Freunde des Skatspiels anlässlich des traditionellen Weihnachtspreisskates der GesundLand Tourist-Information ihrem geliebten Hobby nachgehen können. Start ist um 14.30 Uhr im Kurhaus Manderscheid. Weiterlesen

Firma Arend aus Wittlich wiederholt erfolgreich Spendenessen für Bedürftige und motiviert andere Unternehmen zur Nachahmung

Im Bild zu sehen (v.l.n.r.): Das Projektteam des Spendenessens: Lars Frankfurter, Streetworker Stadt Trier, Katharina Wagener, Ehrenamtliche Helferin, Café Haltepunkt (SkF Trier), Catrin Schulte, M.A. (SkF Trier), Sara Hengel, M.Sc. (Arend Prozessautomation), Edith Schilz, Ehrenamtliche Helferin, Café Haltepunkt (SkF Trier), Gisele Schneider, Ehrenamtliche Helferin, Café Haltepunkt (SkF Trier). In Schürze: Besucherinnen / Helferinnen aus dem Café Haltepunkt. Foto:  Arend Prozessautomation.

 

Wittlich. Am 11. Dezember 2019 fand in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Trier (SkF) das zweite Weihnachtsessen der Firma Arend Prozessautomation für obdachlose und sozial benachteiligte Personen statt. Durch die Erfahrung aus dem Vorjahr und einer gezielten Ansprache bei den Betroffenen kamen mehr als 30 Besucher zur Feier in Trier. Weiterlesen

Eine großzügige Spende unterstützt die Arbeit der Tafeln in Cochem und Wittlich

Caritasverband Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. freut sich über 5.000 Euro von der VVR-Bank

Vorstandsmitglied der VVR-Bank Peter van Moerbeeck (3.v.re) und dem Vorstandsmitglied der bankeigenen Stiftung Gerhard Knauf (re.) mit den

Die Zahl der  Menschen mit niedrigem verfügbarem Einkommen ist in den beiden Kreisgebieten Bernkastel-Wittlich und Cochem-Zell weiterhin hoch. Unter diesen bedürftigen Menschen, denen oft das Geld für den Kauf von Lebensmitteln fehlt, steigt in der letzten Zeit vor allem der Anteil älterer Menschen. Dieses Phänomen der bundesweit steigenden Altersarmut wird vor allem auch in den beiden Tafeln des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück e.V. in Cochem und Wittlich zunehmend deutlich. Um hier wirksam helfen zu können ist die Caritas dringend auf Unterstützung von außen angewiesen. Umso erfreuter zeigten sich Caritasdirektor Frank Zenzen und Stephanie Linden, Geschäftsstellenleiterin der Caritas-Geschäftsstelle Wittlich sowie Karl Dumont, Geschäftsstellenleiter der Caritas-Geschäftsstelle Cochem über eine großzügige Spende der VVR-Bank, die vom Vorstandsmitglied der VVR-Bank Peter van Moerbeeck und dem Vorstandsmitglied der bankeigenen Stiftung Gerhard Knauf noch vor Weihnachten in den Räumlichkeiten der Wittlicher Tafel übergeben wurden.

„Mit den insgesamt 5.000 Euro der VVR-Bank für die Cochemer und Wittlicher Tafel kann nun weiterhin notleidenden Menschen effektive Hilfe zuteil werden“, freute sich Frank Zenzen, der den Bankenvertretern herzlich für dieses soziale Engagement des Geldinstituts dankte.

 

„FREUNDE UND FÖRDERER DER AUGUSTINER-REALSCHULE HILLESHEIM E.V.“

Einladung zur Jahreshauptversammlung „FREUNDE UND FÖRDERER DER AUGUSTINER-REALSCHULE HILLESHEIM E.V.“

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Interessierte

hiermit möchten wir Sie herzlich zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins am Donnerstag, den 23.01.20, um 19.00 Uhr in den Mehrzweckraum der Schule einladen. Weiterlesen

Verleihung der Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz in Bodenbach

Bodenbach. Ortsbürgermeister Thorsten Krämer und die Mitglieder des Gemeinderates von Bodenbach hatten sich zum Jahresabschluss im Gasthaus „Zur Post“ eingefunden. Bei dieser Gelegenheit wurden Günter Rätz und Gerd Daniels aus dem Gemeinderat verabschiedet. Gerd Daniels war seit 1994, 25 Jahre lang, Mitglied des Gemeinderates. Weiterlesen

Ziel erreicht: Über 50 Weihnachtspäckchen gepackt

Weihnachten im Schuhkarton an Augustiner-Realschule plus Hillesheim

Einmal selbst Weihnachtswichtel spielen und andere Menschen glücklich machen – das geht bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Für viele Kinder ist die Vorweihnachtszeit die schönste Zeit im ganzen Jahr. Bunte Lichter Wunschzettel und Geschenke, die Freude auf das Weihnachtsfest ist groß. Weiterlesen

Ehrung der Jubilare bei Westnetz in Trier

Glückwunsche für die Jubilare von Westnetz in Trier. Bei der Feier wurden außerdem 12 Kolleginnen und Kollegen in die passive Phase der Altersteilzeit bzw. in den Ruhestand verabschiedet. (Foto: David Kryszons/Westnetz)

Trier. Am Standort Trier des innogy Verteilnetzbetreibers Westnetz werden zur Weihnachtszeit traditionell die Jubilare des Jahres geehrt. Weiterlesen

Federweißensonndisch am „Kalten Mittwoch“

Jungweinproben- Wanderung durch Osann-Monzel – Begeisterung bei der 1. Jungweinprobe am Kalten Mittwoch in Osann-Monzel

„Die Osann-Monzeler locken immer mit so tollen Angeboten in ihrem Ort“, so der Kommentar einer Teilnehmerin. „Und dass gerade die Jungwinzer diese alte Tradition der Kellerprobe weiter am Leben halten, finde ich bemerkenswert! Wir kommen immer gerne zu den Veranstaltungen des Heimat- und Verkehrsvereins Osann-Monzel e.V. Weiterlesen

„Ein herzliches Dankeschön an alle Ehrenamtlichen und alle Spender für die Unterstützung der Cochemer Tafel!“

Caritasverband zieht erfolgreiche Bilanz der Spendenaktion im Globus-Warenhaus Zell 

Zum nunmehr elften mal hatte die „Cochemer Tafel“ des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück e.V.in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Caritas-Helferkreisen Briedel und Zell sowie der Initiative „Alf aktiv“ zu einer Sachspendenaktion „Einkaufen-spenden-helfen“ im Globus-Warenhaus Zell eingeladen. Ehrenamtliche aus den drei Gemeinden verteilten „Einkaufszettel“ , auf denen die in der Tafel dringend benötigten Lebensmittel aufgelistet waren. Die Kunden konnten diese im Markt einkaufen und am ebenfalls mit Ehrenamtlichen besetzten Annahmestand abgeben. Viele Hundert Kunden folgten dieser Einladung und spendeten Hülsenfrüchte, Nudeln, Reis, Zucker, Mehl, Kaffee, Kakao, Tee, H-Milch und andere haltbare Waren in für den guten Zweck.  Weiterlesen

Jagdhütte bei Sehlem vollständig niedergebrannt

Brandstelle

Sehlem. Am Vormittag des 08.12.2019 stellten Zeugen eine abgebrannte Jagdhütte im Waldgebiet der Gemarkung Sehlem fest. Diese brannte vermutlich im Verlauf der vorangegangenen Nacht komplett ab. Da die gesamte Hütte aus Holz bestand, dürfte es sicherlich lange und hell gebrannt haben. Die Hütte lag im Waldgebiet westlich der Ortslage in Richtung Dodenburg, etwa 150 m von der Bahnhaltestelle „Sehlem“ entfernt. Zeugen, die in diesem Bereich zur Tatzeit verdächtige Wahrnehmungen im Zusammenhang mit einem Brand gemacht haben, werden geben, sich mit der Kriminalpolizei in Wittlich unter 06571/9500-0 in Verbindung zu setzen.