RSS-Feed

5. Klässler der Hocheifel Realschule Plus erhielten ein Buch

Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenken über 1 Million Bücher – Welttag des Buches in der Buchhandlung Berens mit Abenteuer-Schnitzeljagd für junge Leserinnen und Leser

Adenau. Gemeinsam mit 3.500 Buchhandlungen in ganz Deutschland verschenkt die Buchhandlung Berens rund um den UNESCO-Welttag des Buches am 23. April über 1 Million Bücher an Viert- und Fünftklässler sowie Förder- und Willkommensschüler. Zur Feier dieses Tages lädt die Buchhandlung alle jungen Leserinnen und Leser zu einer Abenteuer-Schnitzeljagd ein.  „Ein früher und zwangloser Zugang zum Buch erhöht später die Bildungschancen”, sagt Buchhändlerin Karin Berens. „Wir machen bei der Aktion mit, weil die Abenteuer-Schnitzeljagd ein Riesenspaß für die Kinder ist und wir uns über jeden jungen Leser freuen, den wir hinzugewinnen.”

„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine gemeinsame Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Seit 1996 erhalten Schülerinnen und Schüler der 4. und 5. Klassen am Welttag des Buches ein Buchgeschenk. Ziel der Initiative ist es, Kinder jedes Jahr mit Geschichten, die ihre Interessen aufgreifen, für das Lesen zu begeistern. Damit die Aktion auch in Klassen mit unterschiedlichen Leseniveaus gelingt, wird der Romantext durch eine 32-seitige Graphic Novel des Illustrators Timo Grubing ergänzt. Das diesjährige Buch „Der geheime Kontinent“ handelt von den Freunden Tim und Meike, die während einer Klassenfahrt von dem geheimen Kontinent und dem gefräßigen Drachen Siegfried erfahren. Gnadenlos verschlingt er all diejenigen Geschichten, die in unserer Welt in Büchern stehen. Gemeinsam mit dem geflügelten Pferd Peggy Sue folgen Tim und Meike dem Hilferuf der fantastischen Welt.

 

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.